Home / Buzz / Aktuelles / Helene Fischer: Jetzt platzt ihrem Freund Thomas Seitel der Kragen

Helene Fischer: Jetzt platzt ihrem Freund Thomas Seitel der Kragen

Video von esther.pistorius Veröffentlicht am 25. Juli 2019

Seit Helene Fischer ihre Beziehung mit Thomas Seitel im Dezember 2018 öffentlich machte, ranken sich immer neue Gerüchte um das junge Paar. In einem Interview mit 'Die Zeit' meldet sich der Akrobat nun erstmals selbst zu Wort.

von Laura Dillschneider

Die Trennung von Helene Fischer und Florian Silbereisen sorgte Ende 2018 für großes Aufsehen. Die Sängerin und der Moderator waren über zehn Jahre lang DAS Traumpaar der Schlagerwelt. Umso schockierter zeigten sich die Fans, als Helene im gleichen Atemzug verkündete, bereits einen neuen Mann an ihrer Seite zu haben.

Über Nacht wurde Thomas Seitel berühmt. Das Medieninteresse an Helene und dem Akrobaten war immens. Auch heute noch, acht Monate später, reißen die Spekulationen nicht ab. Für Thomas ein Grund, sich endlich persönlich zu äußern. In einem Interview mit 'Die Zeit' bezieht Thomas Seitel Stellung - und rechnet mit der medialen Berichterstattung ab.

Seitel möchte mit falschen Spekulationen aufräumen

Das Interview sei eine einmalige Angelegenheit. Er habe lange mit sich gerungen, sich dann aber entschieden, sich persönlich dazu äußern zu wollen, so Seitel. Die Berichterstattung über ihn sei mittlerweise so belastend, dass er nicht schweigen und das Ganze auf sich sitzen lassen wolle.

Die Auswirkungen seiner plötzlichen Bekanntheit beträfen zunehmend auch seine Familie und Freunde. Er erklärt: "Journalisten stehen bei meiner Oma und meinem Opa im Hausflur. Meine Oma ist nicht mehr die Schnellste auf den Beinen, sie ist 91!" Er fragt sich, wo da der Anstand bleibt.

Nun wolle er selbst mit Spekulationen aufräumen. So sei beispielsweise der Zeitpunkt, zu dem Helene und Florian ihre Trennung öffentlich machten, in keinem Fall geplant oder gar inszeniert gewesen, wie den Ex-Partner häufiger vorgewurfen wurde.

Viel mehr habe es einen "Maulwurm" gegeben, der mit Informationen an die Boulevardpresse getreten sei. Als Helene und Florian davon erfahren hatten, hätten sie sich gezwungen gesehen, die Trennung selbst öffentlich zu machen, um von Anfang an falschen Spekulationen entgegenzutreten, erläutert Seitel im Interview.

Gutes Verhältnis zwischen Florian und Thomas

Außerdem äußert sich der ehemalige Leistungssportler zu seinem Verhältnis zu Florian Silbereisen. Monate nach dem Liebes-Aus zwischen Helene und Florian sei es auch für Thomas wichtig, eine gute Beziehung zu Helenes Ex-Freund aufrechtzuerhalten: "Wir hatten uns schon während der Tour kennengelernt und uns gut verstanden. Mittlerweile haben wir persönlich miteinander gesprochen und zusammen ein Bier getrunken."

Im Video: Die Königin des Schlagers: Alles über die steile Karriere von Helene Fischer

Diese Videos könnten dir auch gefallen

Noch mehr verwandte Artikel