Home / Buzz / Aktuelles

Aus und vorbei: Kerstin Ott spricht über ihre Scheidung

von Maike Schwinum Erstellt am 25.10.21 um 14:50

Schlagersängerin Kerstin Ott spricht erstmals über ihre Scheidung. Ihre erste Ehefrau heiratete sie nach eigener Aussage "viel zu jung".

Kerstin Ott (39) spricht erstmals über die Scheidung von ihrer ersten Ehefrau. Mit gerade einmal Anfang 20 verliebte sich die erfolgreiche Schlagersängerin in ihre damals beste Freundin und heiratete sie bereits kurze Zeit später.

Doch die Ehe der beiden Frauen ging in die Brüche und es kam zu einem dramatischen Liebes-Aus. Gegenüber "Das neue Blatt" spricht Kerstin über die Gründe und erklärt: "Rückblickend denke ich, dass ich wohl zu jung geheiratet habe."

Auch lesenswert: So haben ihre Fans Kerstin Ott noch nie erlebt

Trotzdem bereut Kerstin ihre Entscheidung, ihre junge Liebe damals zu heiraten, heute nicht. Weiter erklärt sie gegenüber dem Blatt: "Ich glaube, ich würde es heute noch mal genauso machen. Ich sag’ immer: Die erste Ehe war Spaß!"

Im Video: Alles aus? Kerstin Ott wollte nie wieder auf die Bühne

Video von Esther Pistorius

Beim zweiten Mal ließ sie es langsamer angehen

Viele Jahre nach dieser Scheidung ist die Sängerin nun mit ihrer zweiten Ehefrau Karolina Köppen glücklich. Und mit ihr hat es die "Die immer lacht"-Interpretin auch von Anfang an deutlich langsamer angehen lassen. Überstürzt wurde hier nichts.

Karolina erinnert sich noch an die ersten Treffen und berichtet ebenfalls im Interview: "Wir haben uns ganz langsam angenähert und ein halbes Jahr nebeneinander auf der Couch geschlafen, bevor überhaupt der erste Kuss zustande kam."

Auch interessant: Kerstin Ott postet inniges Pärchenfoto mit einer anderen Frau

NEWS
LETTERS
News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Nun sind die beiden seit vielen Jahren glücklich. Das Geheimnis ihrer anhaltenden Ehe seien laut Kerstin kleine Liebeserklärungen, die sie und ihre Frau einander im Alltag immer wieder machen.