Veröffentlicht inAktuelles

Let’s Dance 2024: Diese beliebten Profis sind nicht dabei

Ekaterina Leonova bei Let's Dance
Neben den bekannten Profitänzer*innen hat RTL in diesem Jahr auch ein paar neue Gesichter engagiert. Credit: RTL

„Let’s Dance“ geht in eine neue Runde. Nun verkündete der Sender, welche Profitänzer*innen 2024 dabei sind.

„Let’s Dance“-Fans dürfen sich ab dem 23. Februar wieder auf neue Folgen der beliebten Tanzshow freuen. Neben den Promis erwarten viele mit Spannung auch die Verkündung der teilnehmenden Profitänzer*innen. Immerhin haben sich viele der Profis in den vergangenen Staffeln in die Herzen der „Let’s Dance“-Fans getanzt und sind mittlerweile ebenfalls prominent.

Nun gab RTL bekannt, welche Profitänzer*innen in diesem Jahr an der Seite der 14 Promis tanzen. Und eines können wir bereits vorab verraten: Die Teilnehmerliste hält einige Überraschungen bereit. Denn neben Altbekannten gibt es auch ein Paar neue Gesichter. Allerdings fehlen in diesem Jahr auch einige beliebte Profis.

Erfahrt hier, auf wen wir uns in diesem Jahr freuen dürfen und auf wen wir in dieser Staffel verzichten müssen.

Auch lesen: Let’s Dance: Ersatzkandidat sorgt für verärgerte Fans

Diese Let’s Dance Profis sind dabei

  • Anastasia Stan
  • Kathrin Menzinger
  • Malika Dzumaev
  • Mariia Maksina
  • Patricija Ionel
  • Marta Arndt
  • Ekaterina Leonova
  • Paul Lorenz
  • Alexandru Ionel
  • Vadim Garbuzov
  • Valentin Lusin
  • Massimo Sinató
  • Zsolt Sándor Cseke
  • Mikael Tatarkin

Unter den 14 Profis befinden sich drei neue Gesichter. Zwei davon waren bislang noch nie bei „Let’s Dance“ zu sehen. Ein Profi feiert nach vielen Jahren sein Comeback.

Zu den Neuen gehört unter anderem Mikael Tatarkin aus Frankfurt am Main. Der gebürtige Russe tanzt bereits seit vielen Jahren und hatte keine Geringere als Jury-Mitglied Motsi Mabuse als erste Trainerin. Klingt also nach einem vielversprechenden Neuzugang, der den anderen Profis sicher eine starke Konkurrenz sein dürfte.

Der zweite Mann in der Riege der Neuen ist Paul Lorenz. Und eigentlich ist Paul gar kein neues Gesicht, denn der Tänzer feiert ein Comeback! Der 36-Jährige war bereits 2015 mit dabei und tanzte damals an der Seite von Katja Burkhard. Von 2008 bis 2014 war er der Tanzpartner von Ekaterina Leonova. Auch außerhalb des Tanzparketts waren die beiden früher ein Paar. Nun will tritt er erneut gegen seine ehemalige Partnerin bei „Let’s Dance“ an.

Mit Anastasia Stan gibt es auch eine neue Profitänzerin. Der Profi aus Pforzheim tanzt bereits seit sie sechs Jahre alt ist und gehört gemeinsam mit ihrem Tanz- und Lebenspartner Sergiu Maruster zu den drei besten Tanzpaaren der Welt. Die gebürtige Moldawin bringt demnach viel Tanzerfahrung mit und könnte das Profifeld ganz neu aufmischen.

In der Kennenlernshow entscheidet sich dann, wer mit welchem Promi tanzt. Wir sind gespannt, welcher der Profis sich in diesem Jahr ins Finale tanzt und den Titel „Dancing Star 2024“ holt.

Lesetipp: Let’s Dance: Änderung betrifft gesamte Staffel

Du möchtest schon vor TV-Ausstrahlung eine neue Folge schauen? Hier kannst du ein RTL+ Abo 30 Tage kostenlos testen. So weißt du vor allen anderen, was als nächstes in deiner Lieblingssendung passiert!

Let’s Dance: Baby-News bei einigen Profitänzerinnen

Auf drei beliebte Profitänzer*innen müssen die Fans aber leider verzichten: Isabel Edvardsson (41) ist aktuell mit ihrem dritten Kind schwanger. Christina Hänni (33) erwartet ihr erstes Kind.

Und auch von dem erfolgreichen Profipaar Renata und Valentin Lusin gibt es tolle Neuigkeiten: Nach mehreren Fehlgeburten ist die 36-Jährige erneut schwanger.

Auch Christian Polanc ist in dieser Staffel nicht dabei. Ob das „Let’s Dance“-Urgestein im nächsten Jahr wieder zurückkommt, bleibt offen.

Die neue Staffel ist ab dem 23. Februar immer freitags ab 20:15 auf RTL zu sehen.