Home / Buzz / Aktuelles

Kaum Antikörper? Milder Omikron-Verlauf schützt nicht effektiv

von Justin Amaral Erstellt am 14.03.22 um 15:05

Offenbar verursacht die Omikron-Variante mildere Verläufe als Delta. Doch das wirkt sich leider auch negativ auf die Anzahl der schützenden Antikörper aus, die Covid-Erkrankte durch die Infektion entwickeln.

Mittlerweile untermauern immer mehr Daten die anfängliche Vermutung, dass die Omikron-Variante mildere Verläufe verursacht als Delta. Auch in Deutschland müssen im Vergleich zu früheren Wellen weniger Covid-Erkrankte im Krankenhaus behandelt werden – und das, trotz Infektionszahlen in Rekordhöhe.

Einige sehen eine Infektion mit der milden Variante dadurch mittlerweile als gewinnbringenden Antikörper-Boost an. Auch Impfgegner fühlen sich darin bestätigt, die Omikron-Infektion einer Impfung vorzuziehen. Eine Studie aus den USA macht diese Überlegung allerdings zunichte.

Auch interessant: Keine Lockerungen? Lauterbach warnt vor Corona "Sommerwelle"

Die Forschenden untersuchten, wie stark die Antikörpertiter nach durchgemachten Infektionen bei Omikron im Vergleich zu Delta ansteigen. Die Antikörpertiter geben an, wie viele neutralisierende Antikörper eine Person hat. Diese spielen eine erhebliche Rolle beim Schutz vor einer weiteren Infektion oder einem schweren Verlauf.

Im Video: Corona-Test: Diese Fehler führen zu einem falschen Ergebnis

Video von Jessica Jung

Schon gewusst?: Neue Studie: Corona-Krise macht Frauen unglücklicher als Männer

Die US-Wissenschaftler*innen fanden heraus, dass bei einem milden Verlauf auch weniger Antikörper gebildet werden. Somit steigt die Gefahr einer Reinfektion erheblich. Laut den Forschenden kann eine milde Omikron-Durchbruchsinfektion bei vollständig Geimpften eine Booster-Impfung nicht ersetzen.

NEWS
LETTERS
News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Die Auffrischungsimpfung rufe im Vergleich rund drei Mal so viele Antikörper hervor. Außerdem sollen Antikörper, die gegen Omikron entwickelt wurden, nicht automatisch auch vor Delta schützen. Dieser Punkt ist vor allem aus dem Grund relevant, dass Experten fürchten, die Delta-Variante könne noch einmal zurückkehren.