Home / Buzz / Aktuelles

Buzz

Sophia Thomalla betrogen: Loris Karius äußert sich zum Liebes-Aus

von Maike Schwinum Erstellt am 18. Juni 2021

Nach drei Jahren ist alles aus zwischen Sophia Thomalla und Loris Karius. Fotos zeigen ihm beim Fremdflirt. Nun äußert der Fußball-Profi sich selbst zu seinem Fehltritt.

Fast drei Jahre lang war Moderatorin Sophia Thomalla (31) mit dem Fußball-Profi und Torwart beim FC Liverpool, Loris Karius (27) liiert. Nun soll ihre eigentlich so glückliche Beziehung jedoch ein plötzliches Ende gefunden haben.

In dieser Woche tauchten Paparazzifotos auf, die Loris im Urlaub auf einem Boot eng umschlungen mit einer unbekannten Frau im Bikini zeigen. Dass dieser Fremdflirt-Fehltritt bildlich festgehalten wurde, ist nicht nur ein derber Schlag für Sophia.

Auch Loris selbst zeigt sich reumütig. Er veröffentlichte ein offizielles Statement auf sämtlichen Social-Media-Kanälen, in dem er sich für seine Taten entschuldigt.

Im Video: Sophia Thomalla teilt lasziven Schnappschuss

Video von Esther Pistorius

"Wir sind getrennte Leute!"

Loris erklärt: "Gestern wurden Sophia und mir Fotos aus meinem Urlaub zugespielt, die mich mit einer anderen Frau zeigen. Es ist leider wahr, dass wir uns schon länger auseinandergelebt haben. Dass es nun so auseinandergeht, das tut mir leid und dafür möchte ich mich entschuldigen."

Auch lesenswert: Sophia Thomalla überrascht mit Sex-Beichte

Offenbar sei das Liebes-Aus also nicht das große Problem für Loris, sondern viel mehr die Art und Weise wie es nun zu dem Beziehungsende kam.

Und was sagt Sophia zu dem schmerzhaften Liebes-Aus? Im Interview mit RTL zeigt sich das Model gewohnt tough und meint: "Natürlich habe auch ich die Bilder gesehen. Dazu gibt es nur eines zu sagen: Wir sind getrennte Leute!"