Home / Buzz / Beliebt im Netz / Herzzerreißender Abschied: Frauchen schenkt ihrem sterbenden Hund einen letzten schönen Tag

© imgur.com/ ExtremeVaginalSprayer
Buzz

Herzzerreißender Abschied: Frauchen schenkt ihrem sterbenden Hund einen letzten schönen Tag

von Anne Walkowiak Veröffentlicht am 29. August 2016
103 mal geteilt

Nichts ist so schmerzlich, wie ein endgültiger Abschied.

Irgendwann ist er da, der Moment, in dem man feststellen muss, dass das geliebte Haustier alt, schwach und krank geworden ist. Nach vielen Erlebnissen, Glücksmomenten und Abenteuern muss man sich eingestehen, dass es für das Tier besser ist, es gehen zu lassen. Einfach, weil es jeden Tag mehr und mehr leidet und man es erlösen sollte. Es ist Zeit, Abschied zu nehmen.

Wie herzzerreißend und schwierig das ist, zeigt uns eine junge Frau auf Imgur. In bewegenden Bildern hält sie den letzten Tag fest, den sie gemeinsam mit ihrer schwer kranken Hundedame erleben durfte.

​"Hunde sind viel zu großartig, um sie gehen zu lassen, doch manchmal passiert es und sie werden dir vergeben", schreibt die Imgur-Userin über die Bilder.

© imgur.com/ ExtremeVaginalSprayer

Ihre Hundedame litt in den letzten Monaten an Anfällen, musste Medikamente nehmen. Auch das Gehen fiel ihr zunehmend schwerer. Ohne die Medikamente nahmen die Anfälle zu. Die Hundedame schaffte es nicht mehr die Treppen hinauf, fiel einige Male bei dem Versuch. Doch dem Hund unentwegt starke Medikamente zu verabreichen, machte ihrer Besitzerin Bauchschmerzen. Sie ohne Medikamente leben zu lassen, erschien ihr zu grausam.

Also entschied sie schweren Herzens, ihre geliebte Gefährtin zu erlösen und sie einschläfern zu lassen. Doch nicht, ohne ihr einen letzten schönen Tag zu schenken.

© imgur.com/ ExtremeVaginalSprayer

In einer Aromatherapie konnte der Hund entspannen. Anschließend durfte die Hündin schlemmen.

© imgur.com/ ExtremeVaginalSprayer

Die Familie konnte sich in Ruhe verabschieden.

© imgur.com/ ExtremeVaginalSprayer

Die alte Dame durfte noch einmal spielen, entspannen und sich verwöhnen lassen.

Doch irgendwann war der Moment da, in dem es richtig ernst wurde.

Der Abschied zerreißt einem beim bloßen Anblick das Herz. Der Schmerz der Besitzerin ist so greifbar. "Ich habe entschieden, sie gehen zu lassen. Dahin, wo es keinen Schmerz, keine Anfälle und kein Wimmern in der Nacht gibt. Nur Frieden und hoffentlich Liebe", schreibt sie unter das letzte Bild. Dem können wir uns nur anschließen!

Auch auf gofeminin: 'Ich liebe dich' mal anders: Die schönsten Liebessprüche

Die schönsten Liebessprüche: Mehr als 'Ich liebe dich' (Autor: Antoine de Saint-Exupéry) © iStock
von Anne Walkowiak 103 mal geteilt