Home / Buzz / Beliebt im Netz / Unretuschiert & natürlich: Frauen teilen im Netz Fotos ihrer Oberschenkel - aus DIESEM wichtigen Grund

Buzz

Unretuschiert & natürlich: Frauen teilen im Netz Fotos ihrer Oberschenkel - aus DIESEM wichtigen Grund

von Inga Back Veröffentlicht am 2. September 2016

Dellen hin oder her: Niemand sollte das Gefühl haben, seine Oberschenkel verstecken zu müssen.

Unter dem Hashtag #ThighsForJeaux (übersetzt: "Oberschenkel für Jeaux") teilen zahlreiche Frauen in den sozialen Netzwerken unretuschierte und ungefilterte Fotos ihrer Oberschenkel - mit oder ohne Dehnungstreifen, Cellulite oder Thigh-Gap.

​Sie sind dem Aufruf einer Twitter-Nutzerin namens Mixo alias "Mijeaux" gefolgt. Mit ihrem ersten Bild wollte Mixo einfach nur ihren eigenen Körper zelebrieren. Doch sie wollte bald auch anderen Frauen ein gutes Gefühl vermitteln.

Im Gespräch mit 'Marie Claire South Africa' sagt sie: “Die Leute werden für das Zeigen ihrer Oberschenkel verurteilt, besonders dann, wenn ihre Oberschenkel laut gesellschaftlicher Standards nicht 'perfekt' sind. Ich wollte den Hashtag nutzen, um diese Haltung gegenüber unseren Körpern als Problem aufzuzeigen."

Der Hashtag wurde von der Twitter-Gemeinschaft dankend angenommen. Zahlreiche Frauen sind Mixos Beispiel gefolgt und haben Bilder ihrer Oberschenkel geteilt - so wie sie sind: unbearbeitet, natürlich und wunderschön.

© Twitter/ wzrdash

Eine tolle Aktion, die zeigt, dass es keine perfekten Oberschenkel gibt, sondern jede Frau ihre Oberschenkel lieben sollte.

Auch auf gofeminin: Perfekt war gestern: Ein Hoch auf die Models, die nicht der Norm entsprechen!

© Instagram melaniegaydos / diandraforrest / winnieharlow / Hector Garza
von Inga Back