Home / Buzz / Beliebt im Netz / Das Versprechen dieser Braut an ihren Stiefsohn rührt alle zu Tränen

© instagram.com/jessicahustedphotography
Buzz

Das Versprechen dieser Braut an ihren Stiefsohn rührt alle zu Tränen

von Anne Walkowiak Veröffentlicht am 25. Juli 2017
123 mal geteilt

"Vielleicht habe ich dir nicht das Leben geschenkt, aber das Leben hat mir dich geschenkt."

An ihrem großen Tag wollte Braut Emily Leehan nicht nur ihrem Mann Joshua Newville das Ja-Wort geben, sondern auch seinen 4-jährigen Sohn Gage wissen lassen, dass er ein großer Teil ihres Lebens ist. Emily ist seit zwei Jahren Teil von Gages Leben und er sollte wissen, dass er für immer einen wichtigen Platz in ihrem Herzen haben wird.

Also entschloss sie sich dazu, auch Gage eine Art Ehegelübde zu schreiben. Als sie dem Kleinen das schließlich vorliest, kann der seine Tränen schon nach den ersten Worten nicht zurückhalten.

Ein Geschenk des Lebens

"Ich möchte, dass du sicher bist und immer versuchst, ein guter Mensch zu sein. Ich weiß, dass du und ich auch mal streiten, aber ich hoffe aus tiefstem Herzen, dass du, wenn du ein Mann bist, meine Methoden verstehen wirst und verstehst, dass ich das nur zu deinem Besten gemacht habe und dass ich dich liebe.

Und ich möchte, dass du weißt, dass du ein ganz besonderer Junge bist. Du bist so schlau, wunderschön und nett zu anderen. Du hast mir dabei geholfen, die Frau zu werden, die ich heute bin. Ich habe dir vielleicht nicht das Leben geschenkt, aber das Leben hat mir dich geschenkt."

Zuspruch von allen Seiten

​Damit hat Emily ihrem Ehemann nicht nur einmal mehr bewiesen, dass sie die Richtige für ihn ist, sie hat auch ihren Stiefsohn wissen lassen, dass sie ihn liebt, als wäre er ihr eigenes Kind.

Und selbst die leibliche Mutter des kleinen Gage war so gerührt von Emilys Rede, dass sie unter dem über 8 Millionen mal gesehenen Facebook-Video einen Kommentar hinterließ: "Als seine Mutter kann ich nur sagen, dass sie eine unglaubliche Stiefmutter ist. Ich hätte niemand besseren aussuchen können. Gage kann sich glücklich schätzen, dass er sie hat und ich bin so dankbar, dass ich mich darauf verlassen kann, dass sie für ihn da ist, wenn ich es nicht sein kann."

Mach jetzt den Test:

von Anne Walkowiak 123 mal geteilt