Home / Buzz / Beliebt im Netz / Erschreckend & schonungslos ehrlich: Diese Frau zeigt, wie es WIRKLICH ist, an Bulimie zu leiden

© Youtube / Educating Shanny
Buzz

Erschreckend & schonungslos ehrlich: Diese Frau zeigt, wie es WIRKLICH ist, an Bulimie zu leiden

von Diane Buckstegge Veröffentlicht am 18. Mai 2016

Erschreckend, aber für viele Frauen bittere Realität ...

Bulimie ist eine weit verbreitete Essstörung, von der in Deutschland gut 0,3 Prozent der Frauen und 0,1 Prozent der Männer betroffen sind. Um auf die Krankheit aufmerksam zu machen, hat die Bloggerin EDucating Shanny ein sehr ehrliches Video veröffentlicht.

Shanny kämpfte 18 Jahre gegen die Bulimie an. Heute geht es ihr viel besser. Mit einem schonungslos ehrlichen Video möchte sie jedoch zeigen, wie es vielen Frauen - und auch Männern - geht, die Bulimie haben.

Das Video zeigt einen typischen Tag aus den schlimmsten Phasen ihrer Essstörung. Nach dem Aufstehen geht Shanny ins Bad, putzt sich die Zähne und steigt auf die Waage. Danach folgen kritische Blicke in den Spiegel. Der Hass auf den Körper wird mehr als deutlich. Und dann beginnt der Ess-Brech-Zyklus, der Shanny und andere Bulimie-Kranke täglich begleitet.

© Youtube / Educating Shanny

Shanny holt sich riesige Berge Essen aus dem Kühlschrank. Sie isst alles bis auf den letzten Krümel auf. Dann überkommt sie das schlechte Gewissen: Sie geht ins Bad und erbricht sich. Danach der Schritt auf die Waage. Frust und Ekel werden mit weiterem Essen bekämpft. So wiederholt sich das immer wieder, bis sie abends erschöpft ins Bett fällt.

Doch Shanny zeigt nicht nur, wie das Leben als Bulimikerin ist. Sie zeigt auch deutlich, was dieses Leben mit dem Körper anrichtet. Durch die Magensäure, die beim Erbrechen jedes Mal hochkommt, werden die Zähne angegriffen. Unten fehlen Shanny schon einige, andere schmerzen, das Zahnfleisch ist ständig entzündet. Durch den Nährstoffmangel, der unter anderem eine Folge des Erbrechens ist, hat sie Haarausfall. Daneben ist ihr oft schlecht, sie hat Bauchschmerzen.

© Youtube / Educating Shanny

Unter das Youtube-Video schreibt sie folgende Sätze:
"Dieses Video ist keine Anleitung für eine Essstörung und soll auch keine Tipps geben, wie man Bulimiker wird. Ich möchte auf die Krankheit aufmerksam machen und zeigen, wie schlimm sie ist. Ich möchte die Leute davor warnen, was passiert, wenn sie in den Essstörungsstrudel hineingeraten. Wie traurig und einsam man endet. DAS IST ES WIRKLICH NICHT WERT "

Loading...

Daumen hoch für diese ehrlichen Einblicke in Shannys Leben! Wir hoffen sehr, dass sie die Krankheit überwunden hat und endlich ein normales Leben führen kann. Kennt ihr jemanden, der an einer Essstörung leidet? Dann schaut nicht zu, sondern besorgt Hilfe. Allein in Deutschland sterben pro Jahr zwischen 33 und 100 Menschen an den Folgen einer Essstörung. Infos und Kontaktadressen gibt es auf der Seite der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung: www.bzga-essstoerungen.de

Für ein bisschen Ruhe & Besinnung: Die besten Zitate des Dalai Lama

Auch auf gofeminin: Rat vom Dalai Lama: Die besten Zitate für jede Lebenslage

Dalai Lama: Die schönsten Zitate © iStock
von Diane Buckstegge

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam