Home / Buzz / Stars & Entertainment / Nicole Kidman: So hat sich der Hollywood-Star verändert

Buzz

Nicole Kidman: So hat sich der Hollywood-Star verändert

von Anne Walkowiak Erstellt am 28. April 2020
Nicole Kidman: So hat sich der Hollywood-Star verändert

Nicole Kidman wurde am 20. Juni 1967 in Honululu, Hawaii als Tochter eines Biochemikers und einer Psychologin geboren.

Den größten Teil ihrer Kindheit verbrachte sie jedoch in Australien. Ihre Leidenschaft für klassischen Tanz und Theater brachte sie schließlich 1983 zum Film. Sie spielte die Rolle der Helen Thompson in dem australischen Familienfilm '40 Grad im Schatten'.

In Sachen Styling hat Nicole Kidman in den letzten Jahrzehnten einige Trends mitgemacht. Mittlerweile hat sie aber ihren eigenen Stil gefunden. Für ihre Klasse und ihren Modegeschmack wurde sie bereits auf den roten Teppichen dieser Welt mehr als gelobt. 

Privat war es turbulent für Nicole

Privat war Nicole Kidmans Leben eine Zeit lang sehr turbulent. Von 1990 bis 2001 war die Schauspielerin mit Tom Cruise verheiratet. Die beiden waren DAS Promi Paar schlechthin und sozusagen dauerpräsent in den Medien. 

Nicole und Tom adoptierten zwei Kinder, Tochter Isabella Jane und Sohn Connor Anthony. Im Februar 2001 ließen sich die beiden Schauspieler scheiden. Es wird gemunkelt, dass vor allem Toms Nähe zu Scientology der Trennungsgrund gewesen sei.

Im Juni 2006 heiratete Nicole erneut. In Country-Musiker Keith Urban scheint sie die Liebe ihres Lebens gefunden zu haben, denn die beiden sind bis heute sehr glücklich verheiratet. Im Juli 2008 wurde das Paar zum ersten Mal gemeinsam Eltern. Nicole hatte Tochter Sunday Rose zur Welt gebracht. Im Dezember 2010 bekamen die beiden noch eine gemeinsame Tochter, Faith Margaret.

Ein turbulentes Leben und eine mindestens genauso aufregende Karriere auf die Nicole Kidman da zurückblicken kann. Und auch wir wollen mal schauen, wie sich die Schauspielerin in den Jahren so verändert hat.

Anne Walkowiak
Anne Walkowiak - Erstellt am 28. April 2020