Home / Job & Geld / Erfolg & Finanzen / Laut Harvard Studie: Wenn du DAS trägst, wirst du besser behandelt!

Job & Geld

Laut Harvard Studie: Wenn du DAS trägst, wirst du besser behandelt!

von Ann-Kathrin Schöll Veröffentlicht am 11. März 2019
2 309 mal geteilt
© iStock

Damit hätten wir echt nicht gerechnet.

Karl Lagerfeld hat ja mal gesagt: "Wer Jogginghosen trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren." Wir sagen nur: Nimm das Karl! Denn eine Studie der Eliteuniversität Harvard hat belegt, dass Frauen, die Jogginghose und Sneakers tragen, besonders erfolgreich sind.

​Laut Studie werden Frauen, die im professionellen Umfeld, heißt zum Beispiel im Job oder Edel-Restaurant, ein sportliches Outfit tragen, als äußerst souverän und elitär wahrgenommen. Die Erklärung der Harvard-Forscher: "Wer sich gesellschaftlichen Normen widersetzt, zeigt, dass er die Anerkennung der anderen nicht nötig hat, weil er bereits ganz oben ist." Kurz und knapp: Wer kann, der kann.

Wir haben bereits unsere absolute Lieblingsjogginghose gefunden. Unseren Favoriten von Tom Tailor kannst du hier bei Amazon nachshoppen.

Besser behandelt dank Jogginghose?

​Doch nicht nur das: Jogginghose und Sneakers sorgen auch dafür, dass man in Nobelgeschäften besser behandelt wird. Den Beweis liefert eine Redakteurin der britischen Zeitung "The Observer". Sie machte den Test im Luxus-Kaufhaus Bergdorf Goodman. Einmal ging sie top gestylt in Designermode shoppen, einmal im Trainingsanzug. Das verblüffende Ergebnis: Im Schluffi-Look wurde sie besser​ behandelt!

Also Mädels, wenn ihr das nächste Mal zögert, in Jogginghose vor die Tür zu gehen: Do it! Vielleicht landet ihr in dem Outfit sogar euren großen Coup.

Die besten Zitate von Modedesignern:

von Ann-Kathrin Schöll 2 309 mal geteilt