Home / Job & Geld / Erfolg & Finanzen / Geld sparen

Sorgenfrei in den Traumjob: So klappt's auch mit den Steuern

von gofeminin Erstellt am 22.04.22 um 14:00
Sorgenfrei in den Traumjob: So klappt's auch mit den Steuern© Getty Images

Ihr träumt davon, euch selbstständig zu machen, befürchtet aber, dass ihr das mit den Steuern nicht hinkriegt? Die drei Steuer-Profis Franzi, Helen und Sarah von "Wir lieben Steuern" zeigen, dass Steuern gar nicht so kompliziert sind.

Angst vor der Steuer? Damit seid ihr nicht allein. Für viele ist das Thema Steuern so schlimm wie der Besuch beim Zahnarzt. Das wissen auch die drei Steuer-Profis Franzi, Helen und Sarah, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, Steuern und alles was dazugehört, auf einfache Weise mittels Erklär-Videos verständlich zu machen.

In ihrem V-Log "Wir lieben Steuern" auf YouTube und Instagram erklären die drei Frauen, wie Steuern funktionieren. Locker, einfach, verständlich und garantiert anders, als man das vom üblichen Steuer-Fachchinesisch kennt. Und genau das kommt bei den Followern positiv an. Inzwischen dürfen sich Franzi, Helen und Sarah über mehrere Tausend Abonnenten auf ihren Social Media Kanälen freuen.

© Wir lieben Steuern

Keine Angst vor der Steuer dank digitaler Lösungen

Die Idee zu "Wir lieben Steuern" kam den drei Frauen, als sie merkten, dass die Angst vor Steuern viele Menschen in ihrem Berufsleben bremst. "Viele haben Träume und ganz tolle Ideen, mit denen sie sich gerne selbstständig machen würden, aber fürchten, das mit den Steuern kriegen sie nicht hin."

Ihre Motivation ist es, anderen Mut zu machen und zu zeigen: "Hey Leute, Steuerkram ist gar nicht so schlimm. Du kannst das, wenn du dich nur ein kleines bisschen damit befasst."

Ihr Tipp: Mittlerweile gibt es außerdem ganz einfache digitale Buchhaltungs-Lösungen, die euch unterstützen und den Steuerkram fast von allein erledigen. So zum Beispiel die Buchhaltungslösung lexoffice von Lexware.

Hey Leute, Steuerkram ist gar nicht so schlimm

lexoffice: Steuern waren noch nie so einfach

Dank der Buchhaltungssoftware von Lexware lassen sich lästige und zeitraubende Steuerangelegenheiten ganz einfach erledigen. Belege, Rechnungen und Quittungen erkennt das Programm ganz automatisch und können so einfach zugeordnet werden. Und das alles rechtskonform – genau das, was sich viele Menschen alleine meist nicht zutrauen.

Super praktisch: Wünscht man sich noch mehr Unterstützung, "dockt" man bei lexoffice einfach das sogenannte Steuerberater-Cockpit an, die Direktverbindung zu eurem Steuerberater. Diesem liegen bereits alle Dokumente sortiert vor. Die Buchhaltung wird von lexoffice anschließend automatisch vorab erstellt und der Jahresabschluss ist auch schon perfekt vorbereitet. Das bedeutet weniger Aufwand für den Steuerberater – und damit auch weniger Kosten.

Das Steuerberater-Cockpit verbindet die lexoffice-Buchhaltung mit dem Steuerberater. Mit dem Direktzugriff können sich Steuerberater direkt auf lexoffice einwählen, tagesaktuelle Kennzahlen und Finanzreports einsehen oder auf die von lexoffice bereits vorsortierten und korrekt abgelegten Belege zugreifen und weiterverarbeiten. So wird die Zusammenarbeit mit dem Steuerberater deutlich effizienter – und günstiger.

Digitale Buchhaltung: So geht nichts mehr schief

Auch Steuerberaterin Franzi von "Wir lieben Steuern" ist von der Software begeistert, denn mit lexoffice lassen sich auch Lohn- und Gehaltsabrechnungen einfach selbst machen: "Alle Meldungen und Zahlungen an Krankenkassen und Finanzamt sind automatisiert, da kann nichts schiefgehen. Das ist alles rechtskonform. Und im Zweifelsfall fragt das Programm nach."

Sollte es doch mal gesetzliche Änderungen geben wie z.B. statt 19 % plötzlich 16 % Mehrwertsteuer, dann macht auch das lexoffice automatisch richtig. Das ist einer der Vorteil einer Cloud-Lösung, die immer aktualisiert wird. Wie man sieht, mit digitaler Buchhaltung kann man eigentlich fast nichts mehr falsch machen.

© Lexware

Alle Geschäftszahlen immer im Blick – mit dem Testsieger lexoffice

Unterwegs den Kontostand checken, Belege scannen oder eine Rechnung schreiben? Kein Problem, denn mit lexoffice ist das Büro in der Hosentasche stets dabei. Mobil, in Echtzeit und auf allen Devices haben Anwender ihre Geschäftszahlen immer im Griff.

Jetzt 50 % Rabatt auf lexoffice sichern
.

Dass sie sich einmal für Steuern begeistern wird, hätte auch Steuerassistentin Sarah vor ein paar Jahren nicht gedacht. "Steuern waren früher für mich dasselbe, wie für die meisten: unverständlich, langweilig, nichts, das man täglich machen will. Vor allem, wenn man eigentlich eher auf Technik – vor allem IT, Autos und Motorräder steht. Da hab‘ ich mir schon was Aufregenderes als Job für mich vorgestellt."

© Wir lieben Steuern

Doch dann kam die Überraschung. Sie schnupperte rein und fand die Steuerberatung auf einmal spannend. "Man muss nur wissen, wie man es anwendet. Denn es gibt auch viele coole und spannende Seiten an dem Thema." Welche das sind, das kann man bei "Wir lieben Steuern" hören und sehen. Mit viel Zeit und Herzblut haben die drei Frauen sich nämlich sogar selbst beigebracht, wie man Videos produziert. "Wir hoffen sehr, dass wir mit unseren Videos Berührungsängste abbauen und sich mehr Menschen trauen, ihren beruflichen Traum zu leben. lexoffice ist dabei eine große Hilfe, die ihnen beim Steuerkram den Rücken freihält," so Sarah.