Home / Fashion & Beauty / Haare & Frisuren / Haare abschneiden oder nicht? Mach den Test und finde deine Traumfrisur!

© Getty Images
Fashion & Beauty

Haare abschneiden oder nicht? Mach den Test und finde deine Traumfrisur!

von Sophia Karlsson Veröffentlicht am 27. Januar 2019

Du denkst schon länger darüber nach, dir deine Haare abschneiden zu lassen, bist dir aber immer noch unsicher? Dann mach unseren Test! Er verrät dir, ob du bereit bist für kurze Haare.

Soll ich mir meine Haare abschneiden lassen oder nicht? Diese Frage haben sich die meisten von uns schon mal gestellt. Und gerade, wenn die Haare sehr lang sind, kann die Entscheidung schwer fallen.

Wir haben deshalb einen Test vorbereitet. Er verrät dir, ob du bereit für eine Kurzhaarfrisur bist oder ob du dir die Haare besser (noch) nicht abschneiden lassen solltest. Außerdem: Tipps, um die perfekte Kurzhaarfrisur zu finden und die angesagtesten Hairstyles 2019 zur Inspiration!

Haare abschneiden: Das spricht dafür

Viele von uns hängen an ihren langen Haaren, schließlich haben wir sie jahrelang gezüchtet. Doch zufrieden sind wir mit unserer Frisur deswegen noch lange nicht. Denn so schön lange Haare in der Werbung auch aussehen: Im echten Leben bedeuten sie leider auch viel Pflegestress. Und: Sie wirken irgendwie immer langweiliger als kurze Haare.

Kein Wunder also, dass viele von uns mit einer Kurzhaarfrisur liebäugeln. Schließlich liegen Hairstyles wie Bob Frisuren oder der Short Cut voll im Trend.

Ob dir kurze Haare stehen, erfährst du auch im Video:

Sehr lange Haare abschneiden in mehreren Schritten

Auch wenn eine Kurzhaarfrisur meistens stylischer aussieht als lange glatte Haare, kostet es viel Überwindung, sie abschneiden zu lassen.

Wenn ihr euch nicht traut, eure sehr langen Haare radikal abschneiden zu lassen, dann empfehlen wir euch, schrittweise vorzugehen. Trennt euch nach und nach, also bei mehreren Friseurbesuchen, von euren langen Haaren.

Im ersten Schritt könnt ihr eure sehr langen Haare zu einem trendy Long Bob oder einer anderen mittellangen Frisur schneiden lassen. Die Haare sind dann immer noch lang genug, um sie zum Dutt oder zum Pferdeschwanz zu binden. Wenn euch der Look gefällt und ihr immer noch Lust auf eine Kurzhaarfrisur habt, dann könnt ihr eure Haare weiter abschneiden lassen.

Schnipp schnapp! Stefanie Giesinger mit neuer Frisur

So hat es übrigens auch GNTM-Gewinnerin und Influencerin Stefanie Giesinger gemacht. Das Model ließ sich die Haare erst mittellang und stufig schneiden und nur wenige Monate später entschied sie sich dann für einen trendy Long Bob.

Bereut hat sie es nicht, ihre langen glatten Haare abschneiden zu lassen. Sie fühle sich durch die kürzeren Haare endlich wie eine Frau und nicht mehr wie ein Mädchen, verriet Stefanie ihren Followern auf Instagram.

Diese Kurzhaarfrisuren sind jetzt in

Der Dauerbrenner unter den Kurzhaarfrisuren ist und bleibt der Bob. 2019 gibt es ihn in verschiedenen Varianten, je nachdem, wie kurz ihr eure Haare schneiden lassen möchtet.

Mittellang und damit die Einsteigerfrisur für alle, die sich die langen Haare nur ein bisschen abschneiden lassen wollen, ist der Clavi Cut. Hier reichen die Haare bis zum Schlüsselbein.

Kürzer wird's mit dem klassischen kinnlangen Bob oder dem Short Bob, bei dem die Haare oberhalb des Kinns enden. Wenn ihr mutig seid und eure Haare radikal abschneiden lassen wollt, dann könnte auch der Pixie Cut etwas für euch sein.

In der Bildergalerie zeigen wir euch die angesagtesten Kurzhaarfrisuren 2019 - lasst euch inspirieren!

Auch auf gofeminin: Kurze Haare: So schön sind die Kurzhaarfrisuren 2019!

Kurzhaarfrisuren 2019: Von frech bis elegant © Getty Images
von Sophia Karlsson