Home / Fashion & Beauty / Haare & Frisuren / Olaplex - Haare färben ohne Schäden: Was steckt WIRKLICH hinter dem Mega-Hype?

© iStock
Fashion & Beauty

Olaplex - Haare färben ohne Schäden: Was steckt WIRKLICH hinter dem Mega-Hype?

von Ga-Young Park Veröffentlicht am 5. September 2015
141 mal geteilt

Mal eben die Haarfarbe wechseln und trotzdem eine seidig-glänzende Mähne haben? Für uns Normalsterbliche ein Wunschtraum. Denn Färben - besonders Blondieren - strapaziert die Haare und kann zu dauerhaften Schäden führen. Mit dem neuen Wundermittel Olaplex soll der Traum von einer neuen Haarfarbe und gesunden Haaren möglich sein!

Neue Farbe, neuer Look und gesunde Haare. Das alles verspricht die neue Geheimwaffe aus den Staaten: Olaplex! Stars wie Jennifer Lopez und Gwyneth Paltrow sind bereits große Fans des neuen Haarpflegeprodukts. Auch in den sozialen Netzwerken überzeugen Vorher-Nachher-Bilder von der angeblichen Superkraft von Olaplex. Experten sprechen sogar von einer Haar-Revolution! Was aber steckt dahinter?

Wie funktioniert Olaplex?


Leider müssen wir feststellen: Bei Olaplex handelt es sich um reine Chemie. Hinter dem Produkt verbirgt sich ein patentierter Wirkstoff, der als Bindungsverstärker agiert und die Haarstruktur während des Färbeprozesses regeneriert. Schäden sollen so gar nicht erst entstehen können. Das Produkt wird einfach zur Farbe dazugegeben, damit es seine Wirkung während des Färbens entfalten kann. Der Hersteller behauptet, dass die Drei-Stufen-Behandlung von Olaplex mit allen Blondierungen, Tönungen und Farben aller Marken kombinierbar sei und zusätzlich als einfache Kur benutzt werden kann.

Olaplex: Vorher-Nachher-Bilder

Testerinnen sind begeistert und die Kommentare auf sozialen Netzwerken sind euphorisch. Überzeugt euch aber selbst vom Ergebnis:

Olaplex: das neue Wundermittel? © Instagram / olaplex

Olaplex ist nun seit einigen Monaten in Deutschland erhältlich. Es ist aber ein reines Salonprodukt und auch nur Olaplex Nr. 3 (mit einem stolzen Preis von rund 50 Euro) wird für den Heimgebrauch im Salon verkauft. Die Nr. 3 soll dabei als haarstärkende Kur einmal in der Woche benutzt werden.


Ist Olaplex wirklich das Zaubermittel auf das wir so lange gewartet haben oder nur Humbug: Was meint ihr? Teilt eure Meinung auf unserer Facebook-Seite!

von Ga-Young Park 141 mal geteilt