Veröffentlicht inHoroskop

Schattenseiten: Die negativen Eigenschaften von Widder, Löwe und Schütze

© ADobe Stock

Vorab im Video: 3 Sternzeichen, die Probleme mit ihrem Selbstwert haben

Jedes der zwölf Sternzeichen hat seine Stärken und Schwächen. Wir blicken nun auf die Schattenseiten der Feuerzeichen.

In der Welt der Astrologie leuchten nicht alle Sterne gleich hell. Oftmals konzentrieren wir uns auf die positiven Eigenschaften der Sternzeichen, dabei sollten wir aber auch einen Blick auf die negativen Charakterzüge werfen. Hier erfährst du, welche Schattenseiten Widder, Löwe und Schütze mit sich tragen.

#1 Widder: Impulsivität und Ungeduld

Auch wenn auf den Widder so gut wie immer Verlass ist, können sich dennoch negative Charaktereigenschaften blicken lassen. Wer dem Feuerzeichen nahesteht, wird merken, wie impulsiv und gefühlsgetrieben der Widder sein kann. Er kann emotional werden und redet sich gerne in Rage. Das kann schlussendlich aggressiv und aufbrausend auf andere wirken.

Gleichzeitig ist der Widder ziemlich ungeduldig und kann nur schwer die Zeit totschlagen. Lieber nimmt er die Dinge schnell selbst in die Hand, als Minute für Minute vergehen zu lassen. Deshalb ist er auch immer im Stress und findet kaum Zeit für Erholung oder Pausen.

#2 Löwe: Arroganz und Egozentrik

Löwen haben ein großes Selbstbewusstsein, was manchmal jedoch etwas zu viel des Guten ist. Sie tun sich besonders schwer damit, wenn jemand anderes sie kritisiert. Sie halten sich oft für etwas Besseres und wollen anderen zeigen, was in ihnen steckt. Dabei können sie ganz schön dominierend und autoritär wirken.

Ihr starkes Bedürfnis nach Aufmerksamkeit und Bewunderung kann besonders in der Beziehung zu Schwierigkeiten führen – denn der Löwe weiß, wo er die nötige Aufmerksamkeit herbekommt. Auch im Job bei Teamwork-Aufgaben können diese Charaktereigenschaften zum Verhängnis werden.

Auch lesen: Diese 3 Sternzeichen geben schnell auf

#3: Schütze: Freiheitsdrang und Taktlosigkeit

Schützen haben ein starkes Bedürfnis nach Unabhängigkeit, was in vielerlei Hinsicht eine positive Eigenschaft darstellen kann. Dennoch kann ihr Freiheitsdrang manchmal als Fluchtversuch vor der Realität wahrgenommen werden und auf nahestehende Menschen extrem verletzend wirken. Lieber sind sie unabhängig und frei, als sich jemandem zu öffnen und ihr Vertrauen zu schenken.

Zu den negativen Eigenschaften des Schützen gehören außerdem eine Neigung zur Taktlosigkeit und Impulsivität, was manchmal zu unbedachten Äußerungen führen kann. Hier agiert das Feuerzeichen meist ziemlich schroff, wobei ihr Gegenüber oft gekränkt zurückgelassen wird.

Etwas Wichtiges zum Schluss: Natürlich ist jeder Mensch ein Individuum und nicht immer stimmt alles, was die Astrologie sagt. Nehmen wir sie also besser als Richtschnur und Ratgeber, nicht als unumstößliche Wahrheit. Es liegt letztlich an euch, was ihr aus Sternenkonstellationen, sternzeichen-typischen Charaktereigenschaften und Vorhersagen macht.

Affiliate-Link*