Home / Horoskop / Astrologie & Sternzeichen / Hallo, Hollywood! Diese 3 Sternzeichen werden am ehesten berühmt

© Getty Images
Horoskop

Hallo, Hollywood! Diese 3 Sternzeichen werden am ehesten berühmt

Inga Back
von Inga Back Veröffentlicht am 14. August 2018
101 mal geteilt
A-
A+

Ob Schauspieler, Künstler oder Politiker - ein Forscher hat herausgefunden, dass es 3 Sternzeichen gibt, die besonders häufig berühmt werden. Wir verraten euch, welche das sind.

Viele Menschen glauben daran, dass die Sternenkonstellation zum Zeitpunkt der Geburt etwas über die Persönlichkeit des Menschen verraten kann. Ein Forscher ist sogar noch einen Schritt weiter gegangen und wollte wissen, ob die Sterne auch vorhersagen können, wer wahrscheinlich berühmt wird.

Dr. Mark Hamilton von der University of Connecticut hat dazu eine Studie durchgeführt. Er hat die Geburtstage von 300 Prominenten analysiert und dabei herausgefunden, dass sich die Geburtstage berühmter Persönlichkeiten zu bestimmten Zeiten im Jahr häufen.

Seine Studie sollte eine Antwort auf eine vorausgegangene Studie von Dr. Jeremy Genovese der Cleveland State University sein. Dieser hatte gesagt, dass es keinerlei Verbindung zwischen Sternzeichen und dem Grad der Berühmtheit gäbe. Hamilton wollte das widerlegen und ist so auf diese 3 Sternzeichen gekommen, die am häufigsten berühmt werden.

Wassermann (21. Januar - 19. Februar)

Obwohl Dr. Hamilton herausgefunden hat, dass Menschen, die zwischen Dezember und März geboren sind, am wahrscheinlichsten berühmt werden, hat ein Sternzeichen dabei besonders gute Karten: Wassermann. Der Wassermann ist nämlich das Sternzeichen, das am häufigsten unter den berühmten Personen aufzufinden war.

Wassermännern wird nachgesagt, dass sie durchsetzungsfähig, kreativ und clever sind. Sie sind die Visionäre unter den Tierkreiszeichen. Sie interessieren sich für das ungewöhnliche und möchten die Wege gehen, die vorher noch niemand gegangen ist. Deshalb sind sie ihrer Zeit oft voraus. Beste Voraussetzungen also, um berühmt zu werden.

Berühmte Wassermänner: Oprah Winfrey, Ellen DeGeneres, John Travolta, Paris Hilton, Shakira, Jennifer Aniston, James Dean, Ashton Kutcher, Galileo Galilei, Yoko Ono uvm.

Fische (20. Februar - 20. März)

Fische gehört ebenfalls zu den Sternzeichen, die mit hoher Wahrscheinlichkeit berühmt werden. Die Kreativität sprudelt nur so aus ihnen heraus. Sie haben eine große Vorstellungskraft und sind sehr adaptiv. Sie sind wahre Künstler und haben eine fast schon kindliche Gabe, an die verschiedensten Ideen zu glauben. Sie sind aber auch das älteste Tierkreiszeichen. Deshalb wird ihnen auch oft nachgesagt, dass sie sehr reif oder weise für ihr Alter sind.

Berühmte Fische: Rihanna, Albert Einstein, Jessica Biel, Bon Jovi, Eva Longoria, Bruce Willis, Drew Barrymore, Lauren Graham, Elizabeth Taylor, Justin Bieber uvm.

Steinbock (22. Dezember - 20. Januar)

Steinböcke sind unglaublich ehrgeizig und wollen immer hoch hinaus. Egal in welchem Bereich: Steinböcke wollen etwas in ihrem Leben erreichen. Dabei ist ihnen keine Herausforderung zu groß. Ihre beständige Art, ihr messerscharfer Verstand und nicht zuletzt ihre Geduld helfen ihnen dabei, alles zu erreichen, was sie sich vornehmen.

Berühmte Steinböcke: Michelle Obama, Martin Luther King Jr., Herzogin Catherine, Muhammad Ali, Marlene Dietrich, Jim Carrey, Jodie Sweetin, Aaliyah, Christiane Amanpour, Mel Gibson uvm.

Das Fazit der Studie

Mark Hamilton selbst glaubt nicht unbedingt, dass es am Sternzeichen liegt, ob jemand berühmt wird, sondern am Alter im Vergleich zu den Mitschülern. Er mutmaßt, dass Kinder, die zwischen Dezember und März geboren sind, älter als die anderen Kinder in ihrer Klasse sind und deswegen mehr Erfolg in der Schule haben. Diese wiederholten Erfolgserlebnisse, angestaut über die komplette schulische Laufbahn, würden sich auch auf den späteren Erfolg im Leben auswirken.

Aktuell arbeitet Hamilton bereits an einer ausgeweiteten Studie, in der er ein für alle Mal klar stellen möchte, ob es wirklich eine Verbindung zwischen dem Sternzeichen und der Wahrscheinlichkeit, ob jemand berühmt wird, gibt. Dafür untersuchen er und sein Team nun Daten von 85.000 berühmten Personen seit 3.000 v. Chr. Bisher scheint sich der Verdacht zu bestätigen, dass es sehr wohl einen Zusammenhang gibt. Wie genau dieser aussieht, bleibt aber offen. Wir sind gespannt auf die neuen Ergebnisse!

Das könnte dich auch interessieren:

Achtung: DAS sind die Fremdgänger unter den Sternzeichen!

Mach jetzt den Test und finde heraus, welches Sternzeichen du heiraten solltest!

DAS nervt dich laut deinem Sternzeichen am meisten! Stimmt's?

von Inga Back 101 mal geteilt