Home / Horoskop / Astrologie & Sternzeichen

Horoskop

Diese 3 Sternzeichen wollen immer das letzte Wort haben

von Jessica Stolz Erstellt am 24. Februar 2021
Diese 3 Sternzeichen wollen immer das letzte Wort haben© Getty Images

Mit manchen Menschen können Diskussionen ein echter Kampf werden. Hier kommen 3 Sternzeichen, die einfach immer das letzte Wort haben wollen und niemals nachgeben.

Es gibt Menschen, die können nicht damit umgehen, wenn sie mal im Unrecht sind. Bei jeder Diskussion wollen sie ihren Mitmenschen ihren Standpunkt aufdrücken. Andere Meinungen akzeptieren sie nur ungern. Schließlich sind sie selbst am besten informiert und ihre Meinung ist die einzig richtige.

Nachgeben kommt für sie nicht in Frage. Wenn ihnen etwas nicht passt, dann haben sie keine Scheu ihre Meinung zu sagen, auch wenn das nicht immer gut ankommt. Egal ob in einem normalen Gespräch oder in einem Streit: Diese 3 Sternzeichen müssen einfach immer das letzte Wort haben.

Im Video: Diese Sternzeichen haben es faustdick hinter den Ohren

Video von Esther Pistorius

Platz #1: Löwe

Löwen lieben es, im Mittelpunkt zu stehen und Aufmerksamkeit von ihren Mitmenschen zu bekommen. Betritt der Löwe einen Raum, sind alle Augen auf ihn gerichtet, denn Menschen in diesem Sternzeichen umgibt ganz besondere Aura. Und das wissen sie auch. Löwen sind unglaublich selbstbewusst und haben keine Angst davor, ihre Meinung zu sagen.

Lest auch: 10 Dinge, die du garantiert kennst, wenn du Sternzeichen Löwe bist

Teilt jemand die Meinung des Löwen nicht, kann das Sternzeichen ganz schön gemein werden. Löwen haben ein echt großes Ego und können es überhaupt nicht leiden, wenn jemand ihre Worte anzweifelt. Meistens endet das dann in einer riesig großen Diskussion.

Fühlt der Löwe sich untergraben oder angegriffen, zieht er alle Register und versucht mit aller Macht zu beweisen, wer das Sagen hat. Die Mitmenschen des Löwen wissen, dass man sich mit ihm besser nicht anlegen sollte. Denn nachgeben wird der Löwe sowieso niemals.

Platz #2: Stier

Auch der Stier kann es überhaupt nicht leiden, wenn jemand ihm die Show stiehlt. Noch dazu kommt, dass Stiere bekanntlich ziemlich stur sind. Sie geben überhaupt nicht gerne nach. Selbst, wenn der Stier ganz genau weiß, dass er eigentlich im Unrecht ist, beruht er auf seinem Standpunkt. Jemand anderem Recht geben? Das kommt für ihn nicht in Frage – denn das wäre schließlich eine Niederlage.

Typisch Stier! Wetten, dass wir deine 10 typischen Charaktereigenschaften erraten?

Hat sich der Stier einmal etwas in den Kopf gesetzt, dann möchte er das auch mit allen Mitteln erreichen. Und da bringt es auch überhaupt nichts, mit dem Stier zu diskutieren oder sich ihm in den Weg zu stellen. Denn Stiere halten an ihrer Meinung fest – und zwar bis zum bitteren Ende.

Manchmal wirkt es sogar, als sei der Stier auf der Suche nach einer Auseinandersetzung. Und ist das der Fall, dann ist jede Hoffnung auf ein vernünftiges Gespräch zwecklos.

Platz #3: Skorpion

Im Gegensatz zu den anderen beiden Sternzeichen sind Skorpione nicht so selbstbewusst. Ganz im Gegenteil: Oft ist der Skorpion unsicher, misstrauisch und nimmt daher schnell alles persönlich. Nicht selten kommt es deshalb vor, dass sich Menschen in diesem Sternzeichen angegriffen fühlen, obwohl es ihr Gegenüber gar nicht böse mit ihnen meint.

Lesetipp: Sternzeichen Skorpion: Diese Eigenschaften zeichnen ihn aus

Fühlt sich der Skorpion ungerecht behandelt, holt er zum Gegenschlag aus. Er diskutiert dann so lange, bis er Recht bekommt. Bietet es sich nicht im selben Moment an zu diskutieren, dann merkt sich der Skorpion den Fehltritt seines Gegenübers. Skorpione sind nämlich sehr nachtragend.

Bei der nächsten sich bietenden Gelegenheit wirft der Skorpion seinem Gesprächspartner dann all das vor und schafft es so immer wieder, in Diskussionen die Oberhand zu gewinnen. Meistens hat er in Gesprächen dann auch das letzte Wort.

Auch auf gofeminin: Worst Case: Das sind die Schattenseiten der Sternzeichen
Die schlechten Eigenschaften der Sternzeichen © pexels.com/Luizclas

Anmerkung zum Schluss: Wir haben die Sternzeichen anhand ihrer typischen (und allgemein bekannten) Charaktereigenschaften ausgewählt. Das alles ist natürlich mit einem gewissen Augenzwinkern zu nehmen - schließlich können auch die Sterne mal falsch liegen. Oder euer Aszendent hat ein bisschen mitzureden und ändert so einiges. Deshalb: Ganz sicher gibt es unter den aufgeführten Sternzeichen auch viele, die kein Problem damit haben, anderen das letzte Wort zu überlassen.