Home / Horoskop / Astrologie & Sternzeichen / Money-Maker: Diese 3 Sternzeichen haben das Zeug zum Milliardär

© iStock
Horoskop

Money-Maker: Diese 3 Sternzeichen haben das Zeug zum Milliardär

Inga Back
von Inga Back Veröffentlicht am 5. September 2018
A-
A+

Habt ihr euch auch schon mal gefragt, ob euer Sternzeichen euch vielleicht für großen Reichtum prädestiniert? Wenn ja, dann macht euch auf diese Auflistung gefasst! Vielleicht ist euer Sternzeichen ja sogar ganz vorne mit dabei.

Natürlich hat jedes Sternzeichen schon einige Milliardäre hervorgebracht. Es gibt jedoch Analysen anhand der Forbes Rich List, die versuchen die Sternzeichen mit den meisten Milliardären herauszufiltern. Den Erfolg schreiben begeisterte Astrologie-Anhänger dann den einzelnen Charaktereigenschaften der Sternzeichen zu. Und es scheint auch so, als hätten sie damit recht.

Forbes hat die Geburtsdaten von 613 Milliardären ausgewertet und kam zu einem überraschenden Ergebnis.

Die meisten Milliardäre sind Jungfrau

Der höchste Prozentsatz an Milliardären sind vom Sternzeichen Jungfrau, also zwischen dem 23. August und dem 22. September geboren. 12 Prozent aller analysierten Milliardäre fallen darunter. Das Sternzeichen Jungfrau wird von vielen unterschätzt. Charaktereigenschaften, die einem zum Reichtum verhelfen, werden eher den auffälligen Sternzeichen wie zum Beispiel dem Löwen zugeschrieben. Dabei sind Jungfrauen arbeitsam, analytisch, detail-verliebt und ehrgeizig. Eine sehr gute Kombination, um es in der Businesswelt weit zu bringen.

Milliardäre mit dem Sternzeichen Jungfrau: Warren Buffett, Jack Ma, Jorge Paulo Lemann, Giovanni Ferrero.

Platz 2 und 3 folgen dicht dahinter

Jungfrauen machen 12 Prozent der reichsten Menschen aus; mit 8 Prozent liegt der zweite Platz also nicht weit zurück. Diesen teilen sich Widder und Wassermänner. Der Widder ist ehrgeizig, leidenschaftlich und neigt sogar zur Aggressivität. Eine Eigenschaft, die in der Geschäftswelt durchaus nützlich sein kann. Es ist also kein Wunder, dass der Widder es im Leben weit bringt.

Milliardäre mit dem Sternzeichen Widder: Larry Page, Amancio Ortega, Mukesh Ambani, Steve Ballmer.

Wassermänner sind unabhängig, originell und innovativ. Sie sind oft die ersten die neue Wege einschlagen und das Rad neu erfinden. Außerdem tendieren sie zur Kompromisslosigkeit. Das mag in der Partnerschaft problematisch sein, aber in der Geschäftswelt kann genau das den feinen Unterschied ausmachen, um Erfolg zu haben.

Milliardäre mit dem Sternzeichen Wassermann: Michael Bloomberg, Tadashi Yanai, Carlos Slim Helu, Oprah Winfrey.

Diese Sternzeichen gehören zu den Super-Reichen

Schaut man sich die gesamte Forbes Rich List an, kommt man also auf die Sternzeichen Jungfrau, Widder und Wassermann. Schaut man sich dagegen nur die 100 reichsten Menschen der Welt an, verändert sich das Ranking gewaltig. Jetzt stellt das reichste Sternzeichen plötzlich die Waage. Auf Platz 2 folgt dann der Stier und auf Platz 3 der Löwe.

Der reichste Mann der Welt ist...

... Jeff Bezos, Gründer von Amazon. An der Spitze steht 2018 mit Bezos also ein Steinbock. Im letzten Jahr war es mit Bill Gates noch ein Skorpion. Am Ende steckt das Potenzial für großen Reichtum also wohl in jedem Sternzeichen, so lange die Umstände stimmen.

Zumindest sofern man ein Mann ist. Denn wir Frauen sind auf der Forbes Rich List leider stark unterrepräsentiert. 2018 machen Frauen gerade einmal 12% der Liste aus. Damit ist die Zahl so hoch wie noch nie, aber trotzdem nicht ansatzweise in der Nähe eines 50/50 Verhältnisses angekommen. Die meisten Frauen auf der Liste sind zudem Erbinnen ihres Vermögens. In die Top 10 hat es dennoch keine geschafft.

Noch mehr spannende Astro-Themen:

Hallo, Hollywood! Diese 3 Sternzeichen werden am wahrscheinlichsten berühmt

Motivator, Erfinder, Sportskanone: DAS sind die Talente der Sternzeichen!

Achtung: DAS sind die Fremdgänger unter den Sternzeichen!

von Inga Back

Das könnte dir auch gefallen