Home / Horoskop / Astrologie & Sternzeichen / Unbedingt vermeiden! Das sind die 7 No-gos im Umgang mit einem Krebs

© iStock
Horoskop

Unbedingt vermeiden! Das sind die 7 No-gos im Umgang mit einem Krebs

von Diane Buckstegge Veröffentlicht am 15. Juni 2016

Dem typischen Krebs wird gern nachgesagt, dass er launenhaft ist. Leider ist es recht leicht, es sich mit ihm zu verscherzen ...

Menschen, die im Sternzeichen Krebs geboren sind, sind sensibel, bescheiden und an sich sehr angenehme Freunde. Wenn da nicht die Launenhaftigkeit wäre. Hier kommen deswegen ein paar Tipps, was ihr im Umgang mit einem Krebs besser vermeidet, um ihn nicht unnötig zu verärgern:

1. Besitzergreifendes Verhalten

Der Krebs braucht seine Freiheit. Er ist zwar unglaublich treu, wird aber ungemütlich, wenn der Partner von ihm und seiner Freizeit Besitz ergreifen möchte. Deswegen: Plant nicht die komplette Freizeit durch, sondern lasst ausreichend Freiräume.

2. Sorgen nicht ernst nehmen

Von Krankheiten über den Job bis hin zur Urlaubsplanung: Krebse machen sich um alles Sorgen. Sie zermatern sich den Kopf und stellen sich die wildesten Szenarien vor. Respektiert das. Macht ihr euch darüber lustig, wird der Krebs fuchsteufelswild.

3. Eifersüchtig machen

Nicht schön, aber leider wahr: Der typische Krebs neigt zur Eifersucht. Wollt ihr keinen Stress mit ihm haben, solltet ihr ihm auf keinen Fall Grund zur Eifersucht geben. Was gar nicht geht: Absichtlich ein bisschen Fremdflirten, um zu gucken, ob es den Krebs stört.

4. Seine Sensibilität unterschätzen

Manche Sternzeichen haben ein ziemlich dickes Fell - der Krebs gehört nicht dazu. Er ist sehr sensibel und reagiert sehr gereizt, wenn man auf seinen Gefühlen herumtrampelt. Seid also besser vorsichtig mit kritischen und auch nur ansatzweise verletzenden Bemerkungen.

5. Hilfsbereitschaft ausnutzen

So sensibel der Krebs auch ist, so hilfsbereit ist er auch. Er sieht sofort, wo Not am Mann ist und bietet seine Dienste an. Doch Vorsicht: Er bekommt auch mit, wenn seine Hilfsbereitschaft ausgenutzt wird und zieht sich verärgert zurück. Ein echtes Problem, denn Krebse sind ganz schön nachtragend.

6. Große Auftritte

Zwingt ihn auch besser nicht zu großen Präsentationen oder Auftritten vor Publikum. Da der typische Krebs eher schüchtern ist, macht ihn sowas echt fertig. Bis der Vortrag vorbei ist, kneifen seine Scheren fest zu.

7. Geld zum Fenster rauswerfen

Krebse sind ausgesprochen sparsam. Mit ihnen auf Schnäppchenjagd zu gehen, ist für jeden ein Gewinn, sie kennen sich bestens damit aus. Umso ungehaltener werden sie, wenn man versucht, sie zu unnötigen Ausgaben zu überreden.

Diese Promis sind im Sternzeichen Krebs geboren

Auch auf gofeminin: Sternzeichen der Stars: Diese Promis sind Krebs

Selena Gomez: 22. Juli 1992 © Getty Images
von Diane Buckstegge