Home / Living / Kochen & Backen / Die machen süchtig: Die besten Eiskaffee-Rezepte aller Zeiten!

© iStock
Living

Die machen süchtig: Die besten Eiskaffee-Rezepte aller Zeiten!

von Ann-Kathrin Schöll Veröffentlicht am 26. Juni 2019
124 114 mal geteilt

Die perfekte Alternative für alle Koffein-Junkies im Sommer: selbstgemachter Eiskaffee! Der macht wach und erfrischt gleichzeitig. Hier kommen super einfache und leckere Eiskaffee-Rezepte.

Herber Kaffee, süßes Eis und dazu die wunderbare Erfrischung, die jeder Schluck mit sich bringt ... Im Sommer geht nichts über einen eiskalten Eiskaffee.

Das Tolle am Trend-Getränk: Eiskaffee lässt sich super einfach selbst machen und je nach Geschmack mit ein paar Extra-Zutaten aufpeppen. Lust bekommen? Hier kommen die besten Eiskaffee-Rezepte aller Zeiten!

Unschlagbar gut: Klassischer Eiskaffee mit Eis und Sahne

Im Sommer sind kleine Sünden erlaubt - besonders, wenn sie so erfrischend sind wie ein Eiskaffee. Spart euch einfach öfter mal den Besuch der Eisdiele und genießt stattdessen einen selbst gemachten Eiskaffee.

Zutaten für das klassische Eiskaffee-Rezept (für 1 Glas)

Zubereitung:
Kocht euren Kaffee wie gewohnt. Wer mag, kocht ihn ein wenig stärker, durch das Eis wird das Aroma etwas verwässert. Möchtet ihr euren Kaffee zusätzlich süßen, solltet ihr das im warmen Zustand tun, der Zucker löst sich so besser auf. Stellt den Kaffee für 1-2 Stunden in den Kühlschrank.

Füllt als erstes etwas Milch in ein hohes Glas, wenn ihr die braucht, ansonsten fangt ihr direkt mit dem Kaffee an. Das Glas sollte so hoch sein, dass oben noch ausreichend Platz für Eis und Sahne ist. Setzt dann 1-2 Kugeln Vanilleeis auf den Kaffee und krönt das ganze mit ein wenig Schlagsahne.

Fürs Auge könnt ihr ein paar Schokostreusel, etwas Krokant oder Kakaopulver auf die Sahne streuen. Strohhalm rein und genießen!

Tipp: Statt mit Vanilleeis könnt ihr das Eiskaffee-Rezept auch mit Schokoeis, Karamell, Nuss oder Stracciatella zubereiten. Noch leckerer wird's, wenn ihr auf die Sahne noch etwas Karamell-, Schoko-, oder Haselnusssirup träufelt. Auch ein Schuss Baileys oder Amaretto schmeckt himmlisch im Eiskaffee. Mhmmmmm....

Tipp für alle, die es eilig haben: Füllt frisch gekochten Kaffee in Eiswürfelbehalter und friert ihn ein. Die könnt ihr in den Eiskaffee geben, damit er schneller abkühlt. Weiteres Plus: Der Eiskaffee verwässert nicht.

Gesund und lecker: Kalorienarmer Eiskaffee

Ja, im klassischen Eiskaffee-Rezept stecken so einige Kalorien. Seid ihr auf Diät, müsst ihr aber trotzdem nicht ganz verzichten. Nehmt weniger Vanilleeis und lasst die Sahne weg. Das schmeckt auch.

Wollt ihr noch mehr Kalorien sparen, könnt ihr das Eis komplett weglassen. Kühlt dann nur den Kaffee wie gewohnt, füllt ihn mit fettreduzierter Kuhmilch oder Sojamilch in ein Glas, gebt nach Belieben ein paar Eiswürfel zu und sorgt mit ein wenig Karamell- oder Vanillesirup für mehr Aroma.

Super cremig: Eiskaffee-Rezept 'Frappucino'

Ihr liebt den Frappucino von Starbucks? Wir zeigen euch, wie ihr in ganz einfach zuhause selber machen könnt.

Zutaten für Eiskaffee 'Frappé' (für 1 Glas)

Zubereitung:
Kaffee, Zucker, Crushed Eis und 2 Esslöffel Wasser in einen Shaker geben und gut schütteln, bis sich der Kaffee aufgelöst hat. Die Mischung sollte leicht schäumen. Gebt die Mischung in ein hohes Glas und füllt sie mit Milch und etwas Sahne auf. Zum Schluss könnt ihr den Frappucino noch mit geschlagener Sahne und Schokoladensirup oder Karamellsirup toppen.

Tipp: Noch cremiger wird's, wenn ihr die Mischung in einen Mixer gebt und kurz durchpüriert. Anschließend ins Glas füllen und mit geschlagener Sahne und Sirup verfeinern. So schmeckt der selbstgemachte Frappucino wie von Starbucks!

Schön schokoladig: Eiskaffee-Rezept 'Mocha'

Beim Kaffee Mocha wird herber Kaffee mit süßem Kakao kombiniert. Das schmeckt auch als Eiskaffee-Rezept himmlisch. Kocht dafür Kaffee wie gewohnt und stellt ihn kühl. Füllt den gut gekühlten Kaffee in ein hohes Glas, gebt ein wenig Milch hinzu und wahlweise zwei Esslöffel Kakaopulver oder Schokosirup. Mit Vanille- oder Schokoeis abrunden. Auch Marshmallows sind ein leckeres Topping für euren Eiskaffee - sieht das nicht köstlich aus?

Noch mehr Inspo für Kaffeejunkies:

Bester Kaffee ever: Diese Cappuccino-Hacks musst du kennen!

Filterkaffee zubereiten: Welche dieser 5 Arten ist die richtige für dich?

Es funkelt! Dieser Glitzer-Cappuccino ist der neuste Star am Kaffee-Himmel!

Newsletter
von Ann-Kathrin Schöll 124 114 mal geteilt

Das könnte dir auch gefallen