Veröffentlicht inKochen & Backen, Lifestyle

Fischstäbchen-Auflauf mit Spinat: Geniales Blitzrezept für die ganze Familie

© Adobe Stock

Vorab im Video: Omas Geheimtrick: So werden Gratins & Aufläufe unwiderstehlich

So einfach, so genial: Mit diesem Trick verleiht Oma Aufläufen und Gratins den letzten Schliff!

Ein leckeres Familienessen ohne viel Aufwand? Da kommt unser Fischstäbchen-Gratin wie gerufen! Hier gibt es das geniale Rezept.

Ich freue mich schon riesig auf Weihnachten und habe jede Menge leckere Rezepte für die Feiertage geplant. An den Tagen vor dem großen Fest gehe ich es aber etwas ruhiger an – da darf es gerne mal ein schneller Auflauf sein, bei dem der Ofen die meiste Arbeit übernimmt!

Wie wäre es zum Beispiel mit diesem Fischstäbchen-Auflauf mit Kartoffeln und Spinat? Das typische Kinderessen schmeckt aus dem Ofen einfach genial und kommt bei Klein und Groß gleichermaßen gut an.

Auch diese Aufläufe sind blitzschnell zubereitet:

Schnelles Rezept für Kartoffelauflauf mit Fischstäbchen

Unser Tipp, damit der Auflauf noch schneller gelingt: Verwendet gekochte Kartoffeln vom Vortag. Dann spart ihr euch diesen Arbeitsschritt und der Auflauf ist außerdem eine leckere Resteverwertung.

Zutaten für ca. 4 Portionen:

  • 800 g Kartoffeln (mehligkochend)
  • 400 g TK-Spinat
  • 12 Fischstäbchen
  • 1 Knoblauchzehe
  • 150 ml Sahne
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Öl
  • Salz und Pfeffer
  • 1/2 TL Muskatnuss, gerieben
  • 150 g Reibekäse

Und so gelingt der flotte Auflauf:

1. Kartoffeln schälen, in dünne Scheiben schneiden und ca. 10 Minuten in gesalzenes Wasser garen. Die Kartoffeln abgießen und in eine gefettete Auflaufform geben. Dann mit einem Kartoffelsampfer (hier bei Amazon shoppen*) leicht andrücken.

2. Im gleichen Topf etwas Öl erhitzen, den Knoblauch durch eine Presse zugeben und andünsten. Dann Spinat und Sahne zugeben. Ein paar Minuten köcheln lassen. Dabei mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

3. Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

4. Die Spinat-Sahne-Mischung über die Kartoffeln geben. Danach Käse darüber streuen und zuletzt die gefrorenen Fischstäbchen auf dem Auflauf verteilen. Für ca. 20-25 Minuten backen, bis die Fischstäbchen knusprig sind.

App-Empfehlung: Du fragst dich häufig, was du kochen sollst? Die kostenlose EatClub-App macht Schluss damit. Von schnellen Feierabend-Gerichten, über gesunde Rezepte bis hin zu Angeberessen ist alles dabei. Praktisch: Mit der digitalen Einkaufsliste der App sparst du außerdem Zeit im Supermarkt!

Wir hoffen, dass euch das Rezept gefällt, und wünschen euch ganz viel Spaß beim Nachkochen, Nachbacken & Probieren! Schreibt uns auch gerne auf Instagram oder auf Facebook: Wir freuen uns immer über Anregungen und Rezeptwünsche!

Affiliate-Link*