Veröffentlicht inKochen & Backen, Lifestyle

Ultra-cremiges Flurry-Eis aus nur 3 Zutaten: Ganz ohne Eismaschine!

Vanilleeis in einem lila Becher.
Einfach geht es kaum: Für dieses cremige Eis braucht ihr nur 3 Zutaten. Credit: Adobe Stock

Für dieses Eis braucht ihr weder eine Eismaschine noch viele Zutaten. Hier gibt es das Rezept.

Vanille-Eis ist langweilig? Pustekuchen! Denn dann habt ihr unser selbst gemachtes Eis aus drei Zutaten nicht probiert. Das erinnert geschmacklich nämlich ganz schön stark an die softe Eiscreme einer bekannten Fast-Food-Kette.

Auch lecker: Shaved Fruit-Eis: Dieses Sommer-Dessert geht auf TikTok viral

Der Vorteil bei unserer Variante: Ihr müsst gar nicht erst das Haus verlassen, um die kühle Nachspeise zu genießen. Und bekommt auch nicht zu hören, dass die Eismaschine mal wieder kaputt ist. Denn bei der Zubereitung könnt ihr komplett auf eine Eismaschine verzichten.

Hirnfrost: Ist das schmerzhafte Stechen gefährlich?

Hirnfrost - Dieses schmerzhafte und stechende Gefühl im Kopf, wenn wir Kaltes essen oder trinken kennen wir alle. Aber was passiert dabei eigentlich in unserem Körper?

Rezept für schnelles Vanille-Eis

Diese Zutaten benötigt ihr:

  • 250 ml Sahne
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 200 g gezuckerte Kondensmilch
  • Optional: Schokolinsen

Schokolinsen sind im cremigen Vanille-Eis natürlich ein Klassiker. Ihr könnt die Süßspeise aber auch mit Schoko- oder Karamellsauce abwandeln. Frische Früchte, zum Beispiel Erdbeeren, passen auch richtig gut dazu und verpassen dem Eis einen fruchtigen Kick.

Und so einfach geht’s:

1. Sahne und Vanillezucker in eine Schüssel füllen und mit einem Handrührgerät steif schlagen. Danach vorsichtig die gezuckerte Kondensmilch unterrühren (wichtig, es muss sich um dickflüssige Kondensmilch handeln, z. B. von Milchmädchen).

Tipp: Wer es etwas weniger süß mag, ersetzt den Vanillezucker einfach durch eine halbe ausgekratzte Vanilleschote.

2. Als Nächstes kommt die Eis-Masse in eine große Form, die fürs TK-Fach geeignet ist. Das Eis noch mit Schokolinsen (oder anderen Süßigkeiten nach Wahl) verzieren, abdecken und für ca. 2-3 Stunden einfrieren.

Probiert auch: Fruchtiges Solero-Dessert: Ein sommerlicher Genuss

App-Empfehlung: Du fragst dich häufig, was du kochen sollst? Die kostenlose EatClub-App macht Schluss damit. Von schnellen Feierabend-Gerichten, über gesunde Rezepte bis hin zu Angeberessen ist alles dabei. Praktisch: Mit der digitalen Einkaufsliste der App sparst du außerdem Zeit im Supermarkt!

Wir hoffen, dass euch das Rezept gefällt, und wünschen euch ganz viel Spaß beim Nachkochen, Nachbacken & Probieren! Schreibt uns auch gerne auf Instagram oder auf Facebook: Wir freuen uns immer über Anregungen und Rezeptwünsche!