Home / Living / Kochen & Backen

Living

Halloween-Snacks: 5 x Fingerfood für eure Grusel-Party

von Julia Windhövel Erstellt am 6. Oktober 2018, letzte Änderung 22. Oktober 2020
28 248 mal geteilt
Halloween-Snacks: 5 x Fingerfood für eure Grusel-Party© Getty Images/iStock

Lust auf gruselige Halloween-Snacks für eure Party? Hier kommen die fünf besten Halloween-Fingerfood-Rezepte – kinderleicht gemacht!

Kürbissuppe und das war's? Viel zu langweilig! Sicher, Halloween ohne Kürbis, das ist unvorstellbar. Aber bei einem richtigen Halloween-Buffet dürfen vor allem gruselige Snacks und praktisches Fingerfood nicht fehlen. Und die sollten mindestens ebenso lecker wie dekorativ sein.

In Sachen Fingerfood gibt es an Halloween natürlich nicht nur banale Party-Würstchen und Chips: Hier müssen Monster-Sandwiches, Pizza-Mumien und Spinnen-Cracker her! Neugierig geworden? Wir präsentieren euch Step-by-Step fünf einfache Halloween-Rezepte für eure schaurige Party!

Im Video: Diese Käse-Snacks sind DER Hingucker an Halloween!

Video von Aischa Butt

Auch lesen: 5 gesunde Halloween-Snacks, die Kinder lieben werden

1. Halloween-Snack: Pizza-Mumien

Ihr braucht diese Zutaten:
Für 1 große Pizza-Mumie

  • ​1 Pizzateig-Rolle aus dem Kühlregal (inkl. Tomatensoße)
  • 1 schwarze Olive (in Scheiben geschnitten)

So geht die ​Zubereitung:
Den Teig ausrollen und etwas platt drücken. Auf dem mittleren Drittel des Teigrechtecks die Tomatensoße verteilen. Das linke und rechte, jeweils soßenfreie Drittel vorsichtig in waagerechte Streifen schneiden. Dann immer abwechselnd einen Teigstreifen von rechts und einen von links über das Drittel mit der Tomatensoße legen, sodass der typische Mumien-Look entsteht.

Oben für die Augen, die ihr aus den Olivenscheiben macht, etwas Platz lassen. Die Pizza-Mumie in den Ofen schieben und nach der Anleitung auf dem Pizzakarton backen.

2. Halloween-Snack: Sandwich-Monster

Ihr braucht diese Zutaten:
Für 1 Sandwich-Monster

  • ​2 kleine Scheiben Brot, Sorte nach Belieben
  • 1 Scheibe Käse, dick geschnitten
  • 1-2 dünne Scheiben gekochter Schinken oder Putenaufschnitt
  • 2 grüne Oliven, mit Paprika gefüllt
  • Mayo oder Senf
  • 2 Zahnstocher
  • 1 runder Plätzchenausstecher
  • 1 zackiger Plätzchenausstecher

Zubereitung:
Mit dem runden Ausstecher zwei Kreise aus dem Brot stanzen; den zackigen Ausstecher für den Käse nehmen. Die runden Brotscheiben mit Mayo oder Senf bestreichen, den Schinken auf die untere Brotscheibe legen und ein Stückchen davon zu einer Zunge zusammenrollen (s. Bild).

Dann den Käse drauflegen und mit dem zweiten Brotkreis abdecken. Die Oliven auf die Zahnstocher spießen und als Augen oben auf das Sandwich stecken, fertig!

Lesestoff: Halloween-Kekse: Rezepte für die Gruselbäckerei

3. Halloween-Snack: Karotten-Augen

Ihr braucht diese Zutaten:
Für 10 Stück

  • 2 große Karotten
  • Frischkäse
  • 5 schwarze Oliven

So geht die Zubereitung:
Die zwei Möhren in zehn gleiche Scheiben schneiden. Auf jede Scheibe einen Klecks Frischkäse geben, darauf jeweils eine halbe Olive geben, fertig!

Lesetipp: Halloween-Cupcakes: 7 Rezepte zum Nachbacken

4. Halloween-Snack: Spinnen-Cracker

Ihr braucht diese Zutaten:
Für ca. 10 Spinnen-Cracker

  • 20 Cracker
  • 40 Salzstangen
  • 20 Schoko-Rosinen
  • Frischkäse oder Erdnussbutter

So geht die Zubereitung:
Auf einen Cracker eine Schicht Frischkäse oder Erdnussbutter streichen. Vier Salzstangen in jeweils zwei Hälften brechen und seitlich in den Frischkäse, bzw. die Erdnussbutter, als Spinnenbeine drücken.

Einen zweiten Cracker darauf setzen und leicht andrücken. Für die Spinnenaugen jeweils zwei kleine Kleckse Frischkäse/Erdnussbutter auf den oberen Cracker geben und darauf jeweils eine Rosine setzen.

5. Halloween-Snack: Würstchen-Finger

Ihr braucht diese Zutaten:
Für 10 Hot-Dogs

  • 10 Hot Dog Brötchen
  • 10 kleine Würstchen
  • Ketchup

Auch lesen: Halloween-Rezepte: Herzhafte Snacks für eure Grusel-Party

So geht die Zubereitung:
Die Würstchen heiß machen und kurz abkühlen lassen. Dann am oberen Ende jeweils ein Stück wegschneiden, damit es wie Fingernägel aussieht. Kurz darunter die Würstchen für die 'Fingerrillen' leicht einritzen, etwas Ketchup in die Brötchen geben und die Würstchen reinlegen.

28 248 mal geteilt