Veröffentlicht inKochen & Backen, Lifestyle

Winterliche Frühstücks-Idee: Milchreis mit Bratapfel-Topping

© Getty Images

Vorab im Video: Milchreis wie von Oma

Dieser winterliche Milchreis wird euer neues Lieblings-Frühstück. Wir verraten euch das himmlisch leckere Rezept zum Nachkochen.

Draußen ist es kalt und dunkel? Am liebsten würdet ihr gar nicht erst euer gemütliches Bettchen verlassen? Wir haben die richtige Motivation für euch: Ein wärmendes Frühstück, das nach Weihnachten duftet.

Bei diesem Lebkuchen-Milchreis mit Bratapfel-Topping geht einem das Herz auf – egal, ob ihr es als Seelenwärmer am Morgen oder als raffiniertes Dessert am Abend genießt. Hauptsache, ihr probiert es!

Rezept für winterlichen Lebkuchen-Milchreis mit Bratapfel-Topping

Der Duft von Vanille, Zimt, gerösteten Mandeln und saftigen Äpfeln ist einfach unbeschreiblich lecker. Damit lockt ihr bestimmt jeden Langschläfer aus seinem Bett. Und wenn nicht, ist das auch nicht weiter schlimm. Denn unser Lebkuchen-Milchreis macht sich auch als Nachtisch richtig gut.

Zutaten für 2 Portionen:

Für den Lebkuchen-Milchreis braucht ihr:

  • 100 g Milchreis
  • 400 ml Milch
  • 1 EL brauner Zucker
  • ½ Päckchen Vanillezucker
  • 1 TL Lebkuchengewürz (gibt’s hier bei Amazon*)
  • 1 Prise Salz

Für das Bratapfel-Topping:

  • ½ TL Zimt
  • 2 Äpfel
  • 50 ml Apfelsaft
  • 25 g Mandelsplitter

So einfach gelingt die Zubereitung:

1. Reis und Milch in einen Topf geben, mit Lebkuchengewürz, Vanillezucker und einer Prise Salz verrühren und aufkochen. Dabei unbedingt stets rühren, damit nichts anbrennt. Danach die Hitze reduzieren und auf niedriger Stufe ca. 30 Minuten köcheln lassen. Zwischendurch immer mal umrühren.

2. In der Zwischenzeit die Äpfel schälen, entkernen (klappt besonders einfach mit einem Apfelentkerner, wie diesem von Amazon*) und in kleine Stücke schneiden. Die Apfelstücke mit dem Apfelsaft und Zimt in einen kleinen Topf geben und ca. 10 Minuten kochen, bis die Äpfel weich sind.

3. Die Mandelsplitter kurz in einer Pfanne ohne Fett anrösten und zur Seite stellen.

4. Wenn der Milchreis gar ist, den braunen Zucker einrühren, abschmecken und anschließend auf zwei Schälchen verteilen. Mit den eingekochten Äpfeln und gerösteten Mandeln garnieren und genießen.

Hier gibt’s noch mehr leckere Frühstücks-Ideen:

App-Empfehlung: Du fragst dich häufig, was du kochen sollst? Die kostenlose EatClub-App macht Schluss damit. Von schnellen Feierabend-Gerichten, über gesunde Rezepte bis hin zu Angeberessen ist alles dabei. Praktisch: Mit der digitalen Einkaufsliste der App sparst du außerdem Zeit im Supermarkt!

Wir hoffen, dass euch das Rezept gefällt, und wünschen euch ganz viel Spaß beim Nachkochen, Nachbacken & Probieren! Schreibt uns auch gerne auf Instagram oder auf Facebook: Wir freuen uns immer über Anregungen und Rezeptwünsche!