Veröffentlicht inKochen & Backen, Lifestyle

Blitzschnelles Plätzchenglück: Süße Mandelhörnchen mit Schoko-Enden

© Adobe Stock

Vorab im Video: Plätzchen backen: Mit diesen Profi-Tipps geht garantiert nichts schief

Mit diesen Profi-Tipps gelingen die Plätzchen in der heimischen Backstube noch besser.

Saftige Mandelhörnchen sind genau das Richtige für alle Marzipan-Fans. Wir verraten euch unser super einfaches Rezept.

Mandelhörnchen zählen zu den Makronengebäcken. Anders als die meisten Plätzchen werden sie anstelle von Mehl mit gemahlenen Mandeln und Marzipanrohmasse zubereitet. Das verleiht ihnen diesen besonders süßen Geschmack, den wir so lieben.

Na, schon Lust auf die weihnachtliche Marzipan-Verführung bekommen? Das Rezept ist denkbar einfach und viele Zutaten braucht ihr für die leckeren Hörnchen auch nicht.

Rezept für Mandelhörnchen: Abwechslung auf dem Plätzchen-Teller

Mandelhörnchen sind kein spezielles Weihnachtsgebäck, sondern meist das ganze Jahr über in der Bäckerei erhältlich. Trotzdem backen viele die süßen Hörnchen gerne im Winter, weil Zutaten wie Marzipan und Mandelblättchen so herrlich weihnachtlich schmecken.

Zutaten für ca. 10 Mandelhörnchen:

  • 200 g Marzipanrohmasse
  • 150 g Mandeln, gemahlen
  • 100 g Mandelblättchen
  • 100 g Puderzucker
  • 1 Eiweiß
  • 2 TL Zitronensaft
  • 100 g dunkle Kuvertüre

Und so geht’s:

1. Ofen auf 190 °C Ober-/ Unterhitze vorheizen.

2. Marzipanrohmasse, Puderzucker, gemahlene Mandeln, Zitronensaft und das Eiweiß zu einem Teig kneten.

Tipp: Zupft die Marzipanrohmasse in kleine Stückchen oder reibt sie mit einer groben Küchenreibe, damit sich die Zutaten einfacher vermengen lassen.

3. Hände mit etwas Wasser benetzen und aus dem Teig ca. 10 Hörnchen formen. Anschließend in den Mandelblättchen wälzen.

4. Mandelhörnchen auf einem Backblech verteilen und für ca. 15 Minuten backen. Zwischendurch nachsehen und ggf. eher rausnehmen, sobald die Hörnchen goldbraun sind.

5. Blech aus dem Ofen nehmen und Mandelhörnchen vollständig abkühlen lassen. In der Zwischenzeit die Kuvertüre schmelzen und die abgekühlten Hörnchen an den Enden hineintunken.

App-Empfehlung: Du fragst dich häufig, was du kochen sollst? Die kostenlose EatClub-App macht Schluss damit. Von schnellen Feierabend-Gerichten, über gesunde Rezepte bis hin zu Angeberessen ist alles dabei. Praktisch: Mit der digitalen Einkaufsliste der App sparst du außerdem Zeit im Supermarkt!

Wir hoffen, dass euch das Rezept gefällt, und wünschen euch ganz viel Spaß beim Nachkochen, Nachbacken & Probieren! Schreibt uns auch gerne auf Instagram oder auf Facebook: Wir freuen uns immer über Anregungen und Rezeptwünsche!