Home / Living / Kochen & Backen / Wir lieben diese Mohn-Rezepte: herzhaft, süß oder sogar vegan!

© Pinterest
Living

Wir lieben diese Mohn-Rezepte: herzhaft, süß oder sogar vegan!

von Julia Windhövel Veröffentlicht am 16. Dezember 2015
136 mal geteilt

Mohn-Rezepte ... da fallen euch spontan nur Kuchen oder Mohn-Marzipan-Schnecken ein?

Gut, die sind ja auch richtig lecker! Aber es gibt noch so viele weitere Mohn-Rezepte, die ihr unbedingt ausprobieren solltet. Habt ihr zum Beispiel mal etwas Herzhaftes mit Mohn gegessen? Rezepte dafür gibt es nicht ganz so viele wie für Süßes, aber sie schmecken echt super lecker, einfach mal testen!

​Wir haben für euch drei Mohn-Rezepte rausgesucht, bei denen alle auf ihre Kosten kommen: Eine vegane und glutenfreie Variante in Form von leckeren Keksen mit Zitronenglasur, herzhafte Schinken-Käse-Pizzaröllchen und natürlich auch etwas für Dessert-Fans: ein cremiges Mohn-Mandel-Eis. Viel Spaß beim Ausprobieren - und nach dem Essen den Zähne-Check im Spiegel nicht vergessen!

Mohn-Rezepte: vegan & glutenfrei - Kekse!

Zutaten:

  • 2 Tassen Mehl, glutenfrei
  • 2/3 Tasse Margarine, weich
  • 1 Tasse brauner Zucker
  • 2 EL Apfelmus
  • 2,5 EL Zitronensaft, frisch gepresst
  • 2 TL Zitronenabrieb (Bio-Zitrone verwenden!)
  • 1 EL Mohn
  • 1,5 Tassen Puderzucker
  • 2 EL Zitronensaft oder Wasser, nach Geschmack

Und so geht's:
Die weiche Margarine, den Zucker, das Apfelmus und den Zitronensaft in einer Rührschüssel miteinander vermixen. Dann das Mehl und den Zitronenabrieb unterrühren, danach den Mohn. Den Teig teilen, in Frischhaltefolie wickeln und für 2 Stunden in den Kühlschrank legen (oder 30 Minuten ins Gefrierfach).

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Eine Teighälfte aus dem Kühlschrank nehmen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit einem Nudelholz ausrollen. Mit einer runden Form ausstechen und für 12-14 Minuten backen. In der Zwischenzeit verrührt ihr den Puderzucker mit dem Zitronensaft oder Wasser. Die Kekse gut auskühlen lassen und anschließend mit der Puderzucker-Glasur besteichen.

Mohn-Rezepte: herzhaft als Schinken-Käse-Rollen

Zutaten:

  • 1 Rolle Pizzateig
  • 100 g roher oder gekochter Schinken
  • 80 g geriebener Käse
  • 4 EL Butter, geschmolzen (gesalzen oder ungesalzen)
  • 1 EL Mohn
  • 1 EL Senf
  • 2 EL Zwiebeln, gehackt
  • ½ TL Worcestershire-Soße, nach Belieben

Und so geht's:
Den Ofen auf 180 Grad vorheizen, ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Pizzateig ausrollen und mit den Händen etwas breiter und dünner schieben. Den Schinken darauf verteilen, dann mit den Zwiebeln und dem Käse bestreuen. Den Pizzateig jetzt aufrollen und mit einem scharfen Messer ca. 12 Scheiben davon abschneiden, sodass ihr 12 kleine Rollen bekommt. Die Rollen mit etwas Abstand auf dem Backblech verteilen.

Die geschmolzene Butter mit dem Senf, der Worcestershire-Soße und dem Mohn verrühren und über die Rollen gießen. Für ca. 25 Minuten im Ofen goldbraun backen, kurz abkühlen lassen und warm servieren.

Mohn-Rezepte: Mohn-Amaretto-Eis!

Zutaten:

  • 3/4 Tasse Milch
  • 1 3/4 Tassen Sahne
  • 1/2 Tasse Mohn
  • 1/2 Tasse Zucker
  • 1 1/2 TL Bittermandel-Aroma
  • Mark einer Vanilleschote

Und so geht's:
Die Milch zusammen mit der Sahne und dem Mohn in einen kleinen Topf geben und einmal kurz aufkochen lassen. Vom Herd nehmen, dann das Bittermandel-Aroma und das Vanillemark mit einem Schneebesen einrühren. Im Topf ganz abkühlen lassen, für 2 Stunden abgedeckt in den Kühlschrank stellen, dann in eine Eismaschine geben und nach der Anleitung für Milchspeiseeis zu Eis verarbeiten. Ihr könnt die Masse auch ohne Eismaschine einfrieren, allerdings wird das Ergebnis dann nicht so cremig und ihr solltet die Masse während des Gefrierprozesses öfter mal umrühren, damit sich nicht so viele Eiskristalle bilden.

gofeminin loves Pinterest!

von Julia Windhövel 136 mal geteilt

Das könnte dir auch gefallen