Home / Lifestyle / Kochen & Backen

Nutella-Muffins: Himmlisches Rezept mit flüssigem Kern

von Jessica Stolz Erstellt am 08.02.21 um 12:35
Nutella-Muffins: Himmlisches Rezept mit flüssigem Kern © Getty Images

Habt ihr Lust auf fluffige Muffins mit einem flüssigen Nutella-Kern? Dann probiert unbedingt unser himmlisch leckeres Rezept. Das geht super schnell und ist auch für Back-Anfänger geeignet.

Tipp für Eilige: Das Rezept gibt es auch im Video

Muffins werden völlig zu unrecht oft unterschätzt. Sie können geschmacklich locker mit den meisten Kuchen mithalten und machen außerdem auch optisch richtig was her. Denn die kleinen Küchlein kann man wunderhübsch verzieren. Noch dazu sind sie praktisch und ihr könnt sie ganz einfach als Häppchen mit den Händen essen.

Unsere Nutella-Muffins sind jedoch nicht nur hübsch und praktisch, sondern auch unglaublich lecker. Der Teig ist schön fluffig und außen sind sie leicht knackig. Der flüssige Nutella-Kern ist das absolute Highlight. Wir verraten, wie ihr die Muffins ganz einfach nachbacken könnt.

Muffins mit flüssigem Nutella-Kern: Einfaches Rezept

Muffins mit einem flüssigen Nutella-Kern, das hört sich zwar lecker, aber irgendwie auch kompliziert an, oder? Falsch gedacht. Denn das Rezept für die Muffins ist wirklich kinderleicht. Ihr benötigt nur wenige Zutaten und Arbeitsschritte.

Besonders lecker schmecken die Muffins übrigens, wenn sie noch lauwarm sind, denn dann ist die Schokolade innen noch richtig flüssig.

Das braucht ihr:

  • 280 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 100 g geschmolzene Butter
  • 100 ml Milch
  • 1 Becher Joghurt
  • Schokotröpfchen
  • 12 EL Nutella

Außerdem:

Und so geht's:

1. Zunächst die trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und sie mit einem Schneebesen vermischen. Anschließend kommen Eier, Butter, Milch und Joghurt hinzu. Alles mithilfe eines Schneebesens oder einem Handrührgerät zu einem gleichmäßigen Teig verrühren.

Noch schokoladiger wird's so: Wer keinen hellen Muffin-Teig wünscht, sondern es noch schokoladiger haben möchte, kann etwas Kakaopulver in den Teig geben. So werden die Muffins am Ende noch schokoladiger und dunkler.

2. Nun die Schokotröpfchen hinzugeben und mit einem Löffel unter den Teig rühren.

3. Muffinförmchen mit etwas Butter einfetten und jedes Förmchen zu etwa 1/3 mit dem Teig befüllen. Nun gebt ihr jeweils 2 EL Nutella auf den Teig.

4. Jetzt den restlichen Teig in den Förmchen verteilen, sodass der Nutella-Kern vollständig bedeckt ist. Wer noch Schokotröpfchen übrig hat, kann die Muffins nun noch damit toppen.

5. Muffins bei 180 Grad für ca. 20 Minuten backen und am besten lauwarm genießen. So lecker!

Auch lecker: Apfel-Zimt-Muffins: Gesundes Rezept für saftige Muffins

Nutella-Muffins pimpen: Schokofrosting

Wenn ihr mögt, könnt ihr die Muffins so servieren, wie sie sind. Denn durch den Nutella-Kern sind sie ohnehin schon sehr schokoladig und saftig und benötigen nicht unbedingt ein Frosting.

Wer die Muffins allerdings zu einem echten Hingucker machen will, kann natürlich mit einem Frosting nachhelfen. Sowohl ein helles Vanille-Frosting, als auch ein Schoko-Frosting passt super zu den Muffins. Hier kommt ein Rezept für eine schokoladige Variante.

Lest auch: Haselnusskuchen mit Nutella-Glasur: In nur 30 Minuten fertig!

Das braucht ihr:

  • 100 g Schokolade
  • 30 g Butter
  • 60 g saure Sahne
  • 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Puderzucker

Und so geht's:
Schokolade und Butter in einem Wasserbad schmelzen und kurz abkühlen lassen. Saure Sahne, Vanille und etwas Salz hinzugeben. Zum Schluss den Puderzucker unterrühren. Fertiges Frosting mithilfe einer Spritztülle (hier bei Amazon)* auf den Muffins verteilen. Wer mag, kann das Frosting zusätzlich noch mit Streuseln oder auch mit hübschen Zuckerperlen (hier bei Amazon)* verzieren.

Auch auf gofeminin: Echte Klassiker: Das sind die beliebtesten Kuchen-Rezepte
Die beliebtesten Kuchen-Rezepte © Getty Images
Die beliebtesten Kuchen-Rezepte
NEWS
LETTERS
News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Lesetipp: Pannenhilfe beim Backen: Die 7 besten SOS-Tipps

Wir wünschen euch ganz viel Spaß beim Backen! Ein Foto des Ergebnisses könnt ihr uns gerne bei Instagram schicken – wir freuen uns drauf!

* Affiliate-Link

* Affiliate-Link

434 mal geteilt
Das könnte dir auch gefallen