Home / Lifestyle / Kochen & Backen

Lifestyle

Cremige Spargelsuppe: So einfach kocht ihr den Klassiker

von Esther Wolf Erstellt am 24. Mai 2021
Cremige Spargelsuppe: So einfach kocht ihr den Klassiker© Getty Images

Du liebst Spargelsuppe auch so sehr wie wir? Dann verraten wir dir hier unser genialstes Rezept für den Suppen-Klassiker.

Während der Spargelsaison gehört eine cremige Spargelsuppe einfach auf jeden Speiseplan. Egal, ob als Vorspeise oder zum Hauptgang. Mit unserem einfachen Rezept punktest du bei Groß und Klein.

Unsere klassische Spargelsuppe ist vegetarisch. Du kannst sie aber ganz nach Geschmack mit unterschiedlichen Einlagen aufpeppen. Perfekt passen gebratene Pilze oder Erbsen. Wer nicht auf Fleisch oder Fisch verzichten möchte, greift einfach zu Hackbällchen, Räucherlachs oder Nordseekrabben als Einlage.

Im Video: So kochst du eine leckere Zucchinisuppe mit Curry

Video von Alina Bertacca

Spargelsuppe: Einfaches Rezept

Unsere Spargelsuppe schmeckt super cremig und würzig. Den Sud, der beim Kochen des Spargels entsteht, nutzen wir als Suppenbasis. Und für das volle Spargel-Aroma wird die Schale einfach mitgekocht. Abgerundet und verfeinert wird unsere Suppe mit ein wenig Sahne und etwas Zitronensaft für den Frische-Kick.

Diese Zutaten braucht ihr:

  • 600 g weißer Spargel
  • Wasser
  • 30 g Mehl
  • 30 g Butter
  • 2 TL Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 TL Zitronensaft
  • 100 g Sahne

So gelingt die Zubereitung:

1. Spargel schälen und in Stücke (ca. 4 cm) schneiden. Besonders schnell und einfach geht das mit einem Spargelschäler (hier bei Amazon*). Spargelköpfe zur Seite legen.

Unser Tipp: Spargelköpfe kurz anbraten und als Topping verwenden.

2. Wasser in einen großen Topf füllen und die Schale des Spargels hineingeben. 5 Minuten kochen lassen.

3. Butter in einem Topf erhitzen, bis sie hellbraun geworden ist.

4. Mehl dazugeben und einrühren.

Auch lesen: Schneller kochen: 11 Tricks, mit denen ihr in der Küche Zeit spart

5. Spargelsud durch ein Sieb gießen und das Spargelwasser dabei auffangen.

6. Sud nach und nach in die Mehlschwitze einrühren.

7. Suppe mit Zucker, Salz und Pfeffer würzen.

8. Spargelsuppe 5 Minuten köcheln lassen.

9. Spargelstücke hinzufügen und weitere 5 Minuten mitkochen.

10. Die Hälfte der Spargelstücke herausnehmen und restliche Suppe pürieren.

11. Herausgenommene Spargelstücke und die Spargelköpfe wieder zur Suppe geben.

12. Suppe mit Sahne und etwas Zitronensaft abschmecken.

Unser Tipp: Besonders lecker schmecken knusprige Croutons, knackiges Baguette oder frische Brötchen zu der Suppe.

Auch super lecker: Risotto mit grünem Spargel: Rezept mit Geling-Garantie

Auch auf gofeminin: Hier bitte zugreifen: Das sind die 50 gesündesten Lebensmittel!
Das sind die 50 gesündesten Lebensmittel © iStock

Wir wünschen euch ganz viel Spaß beim Nachkochen! Ein Foto des Ergebnisses könnt ihr uns gerne bei Instagram schicken – wir freuen uns darauf!

*Affiliate-Link

92 mal geteilt