Veröffentlicht inKochen & Backen, Lifestyle

Wärme zum Löffeln: Würzige Sauerkraut-Suppe mit Speck

© Adobe Stock

Vorab im Video: 3 Fakten über Sauerkraut

Rustikales Suppen-Glück für den Winter: Wir verraten euch das einfache Blitzrezept für eine Sauerkraut-Suppe mit Speck und Sauerrahm.

Eine leckere Suppe, bei der uns warm ums Herz wird – vor allem in der kalten Jahreszeit. Sauerkraut-Suppe ist herrlich deftig, würzig, schnell gemacht und das perfekte Rezept für den großen Hunger. Mit einer Prise Kümmel, einem Klecks Sauerrahm und etwas frische Petersilie zaubert ihr so im Nu ein raffiniertes Abendessen. Unser Tipp: Dazu passt frisch gebackenes Brot mit Butter richtig gut.

Probiert dafür doch mal dieses Rezept aus: Selbstgebackenes Brot aus nur 4 Zutaten

Rustikale Sauerkraut-Suppe: Rezept

Ihr habt gerne mehr Einlage in eurer Suppe? Dann fügt ein paar gewürfelte Kartoffeln zur Suppe hinzu oder schneidet eine würzige Räucherwurst in Scheiben. Ganz traditionell könnt ihr auch Kassler klein schneiden und unter das Süppchen rühren – die Kombination ist einfach ein echter Klassiker.

Zutaten für ca. 4 Portionen:

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 500 g Sauerkraut
  • 150 g Speckwürfel
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 800 ml Fleischbrühe
  • etwas Salz und Pfeffer
  • 1 EL Paprikapulver, edelsüß
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 1 Prise Kümmel
  • 100 g Saure Sahne
  • Frische Petersilie zum Garnieren

So gelingt die Zubereitung:

1. Zunächst Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. In einem großen Topf mit etwas Öl andünsten. Speck dazu geben und mit anbraten.

2. Danach das Tomatenmark und Sauerkraut zugeben. Das Sauerkraut vorher optional ein bisschen kleiner schneiden. Mit Paprikapulver, Muskatnuss und Kümmel würzen, dann mit Brühe ablöschen.

3. Die Suppe ca. 20 Minuten auf niedriger Stufe köcheln lassen. Danach mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4. Kurz vor dem Servieren die saure Sahne einrühren und mit frisch gehackter Petersilie garnieren.

Schupfnudeln passen auch prima zu Sauerkraut: Diese Schnupfnudel-Pfanne ist in 10 Minuten fertig

App-Empfehlung: Du fragst dich häufig, was du kochen sollst? Die kostenlose EatClub-App macht Schluss damit. Von schnellen Feierabend-Gerichten, über gesunde Rezepte bis hin zu Angeberessen ist alles dabei. Praktisch: Mit der digitalen Einkaufsliste der App sparst du außerdem Zeit im Supermarkt!

Wir hoffen, dass euch das Rezept gefällt, und wünschen euch ganz viel Spaß beim Nachkochen, Nachbacken & Probieren! Schreibt uns auch gerne auf Instagram oder auf Facebook: Wir freuen uns immer über Anregungen und Rezeptwünsche!