Home / Lifestyle / Kochen & Backen / Kuchen & Gebäck

Schoko-Becherkuchen: Geniales Blitz-Rezept ohne Abwiegen!

von Jessica Stolz Erstellt am 30.01.22 um 12:00
Schoko-Becherkuchen: Geniales Blitz-Rezept ohne Abwiegen!© unsplash.com/ K8

Habt ihr schon mal einen Kuchen ganz ohne Wiegen und Messen gebacken? Falls nicht, dann wird es höchste Zeit. Wir verraten euch ein kinderleichtes Rezept für einen ultra fluffigen und saftigen Schoko-Becherkuchen.

Eine der größten Regeln beim Backen lautet: Haltet euch genau an die Mengenangaben der Zutaten. Anders als beim Kochen sollte man hier nicht einfach nach Gefühl Zutaten weglassen oder hinzufügen, denn sonst kann es ganz schnell passieren, dass das Gebäck misslingt. Die Küchenwaage ist deshalb meist der beste Freund eines jeden Backprofis.

Doch wisst ihr was? Bei unserem heutigen Rezept könnt ihr diese Regel getrost über Board werfen. Denn wir stellen euch einen Schokokuchen vor, bei dem ihr nichts abwiegen müsst. Als Maßeinheit dient euch ein einfacher Becher. Und weil ihr hier nichts abmessen oder -wiegen müsst, gelingt euch das Rezept auch super schnell und unkompliziert.

Im Video: Rezept für Veganen Kaiserschmarr aus nur 3 Zutaten

Video von Justin Amaral

Schoko-Becherkuchen: Blitzschnelles Rezept

Und alle Bäcker und Bäckerinnen, die sich nun die Hände über dem Kopf zusammenschlagen: Wir können euch beruhigen. Denn dieses Rezept funktioniert wirklich ganz ohne Gramm- und Milliliterzahlen. Heraus kommt ein super leckerer Schokoladenkuchen, der ultra saftig und herrlich fluffig ist. Und noch dazu ist er so wunderbar unkompliziert und blitzschnell gemacht.

Diese Zutaten benötigt ihr:

  • 3 Eier
  • 1 Becher Schmand
  • 1 Becher Zucker
  • 1/2 Becher Öl
  • 1/2 Becher gemahlene Nüsse
  • 1 Becher Mehl
  • 1/2 Becher Kakaopulver
  • 1/2 Pck. Backpulver

Und so gelingt die Zubereitung:

1.
Eier und Schmand in eine Schüssel geben. Den Schmandbecher aufbewahren, denn mit diesem könnt ihr nun die restlichen Zutaten abmessen.

2. Zucker, Öl und die gemahlenen Nüsse mithilfe des Bechers abmessen und in die Schüssel zu den Eiern und dem Schmand geben. Mit einem Handrührgerät alles gut verrühren.

3. Eine zweite Schüssel nehmen und darin Mehl, Kakaopulver und Backpulver vermengen. Nun beide Massen miteinander verrühren, bis ein glatter Teig entsteht und alle Klümpchen verschwunden sind.

4. Kuchen in eine Springform füllen und in den vorgeheizten Backofen geben. Den Schoko-Becherkuchen bei 180 Grad Umluft für etwa 45 Minuten backen. Dazu passt ein Klecks Sahne oder eine Kugel Vanilleeis.

NEWS
LETTERS
News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Wir wünschen euch ganz viel Spaß beim Nachbacken und Genießen. Ein Foto eures Ergebnisses könnt ihr uns gerne bei Facebook oder Instagram schicken – wir freuen uns darauf!

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook
Teste die neusten Trends!
experts-club