Home / Lifestyle / Kochen & Backen

Spaghetti mit Avocado-Pesto: In unter 20 Minuten fertig!

von Jessica Stolz Erstellt am 30.09.21 um 12:00
Spaghetti mit Avocado-Pesto: In unter 20 Minuten fertig! © Just Spices

Wer schon von Basilikum-Pesto nicht genug kriegen kann und außerdem Avocado liebt, der wird bei diesem Rezept garantiert auf seine Kosten kommen. Wir verraten euch, wie einfach ihr Spaghetti mit Avocado-Pesto zubereiten könnt.

Ich gebe zu: Bei mir kommen Nudeln mit Pesto meistens auf den Tisch, wenn ich keine Ahnung habe, was ich kochen soll. Für Notfälle habe ich immer ein oder zwei Gläschen Basilikum-Pesto im Vorratsschrank, die ich zubereiten kann, falls mich der große Hunger überkommt und es schnell gehen muss.

Doch habt ihr schon mal daran gedacht, Pesto aus Avocado zu zaubern? Das geht super einfach und ihr benötigt nur wenige Zutaten. Im Gegensatz zum klassischen, gekauften Pesto aus dem Glas, wisst ihr beim selbstgemachten Avocado-Pesto genau, was drin ist und könnt es somit ganz ohne schlechtes Gewissen genießen.

Auch lesen: Nudeln kochen: Diese 7 Fehler machen wir alle!

Ich habe das Avocado-Pesto neulich zum ersten Mal ausprobiert und war mehr als begeistert. Denn ich habe kaum mehr Zeit investiert als beim Zubereiten eines Basilikum-Pestos aus dem Glas. In der Zeit, in der die Nudeln kochten, habe ich das Pesto zubereitet und als die Nudeln al dente waren, war ich mit der Zubereitung auch schon fertig. Insgesamt habe ich nicht mehr als 20 Minuten für alles gebraucht.

Im Video: 3 einfache & völlig verschiedene Avocado-Rezepte

Video von Jutta Eliks

Spaghetti mit Avocado-Pesto: Blitzschnelles Rezept

Wie auch klassisches Pesto, wird das Avocado-Pesto aus gaaaanz viel Basilikum hergestellt. Dadurch, dass wir dem Rezept Avocado hinzufügen, wird das Pesto nochmal um einiges cremiger, als die klassische Variante. Das Avocado-Pesto verbindet sich hervorragend mit den Nudeln, sodass diese super saftig werden.

Zum Schluss wird das Ganze mit frischen Tomaten und dem Kräuter-Avocado-Topping von Just Spices (bekommt ihr zum Beispiel bei Rewe) garniert. Dieses gibt dem Gericht den letzten Schliff und rundet es geschmacklich wunderbar ab.

> Hier könnt ihr ein praktisches Gewürzset von Just Spices bei Amazon shoppen.*

Diese Zutaten benötigt ihr:

  • 400 g Spaghetti
  • 2 Avocados
  • 2 Bund Basilikum
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 EL Olivenöl
  • 100 ml Wasser
  • 250 g Kirschtomaten
  • 3 Pr. Salz
  • 20 g Pinienkerne
  • 8 Pr. Just Spices Kräuter Avocado Topping

Und so gelingt die Zubereitung:

1.
Einen großen Kochtopf mit Salzwasser erhitzen und die Spaghetti darin al dente kochen. Wer keine Spaghetti mag, kann auch eine andere Nudelsorte wie Fusilli, Tagliatelle oder Fettuccine verwenden.

Wichtig: Das Nudelwasser nach dem Kochen nicht vollständig wegschütten, sondern etwa 150 ml davon aufbewahren. Das benötigen wir gleich für die Soße.

Lesetipp: 5 Dinge, die du mit Nudelwasser machen kannst

2. Avocados waschen, halbieren, aufdrehen, entkernen und das Fruchtfleisch mit einem Löffel entfernen. Die Avocados anschließend grob würfeln.

3. Basilikum waschen, trocken tupfen und abzupfen. Den Knoblauch schälen. Die Avocados, den Knoblauch und das Basilikum in ein hohes Gefäß geben. Hebt ein paar Blättchen des Basilikums auf, damit könnt ihr euer Gericht später garnieren. Olivenöl und das Nudelwasser ebenfalls hinzufügen und mit einem Pürierstab fein mixen. Mit Salz abschmecken.

4. Das Pesto mit dem Kochwasser in eine Pfanne geben und zum Kochen bringen. Die Spaghetti hinzufügen und gut vermengen.

5. Pinienkerne in eine Pfanne ohne Öl geben und anrösten.

6. Die Tomaten waschen, halbieren und unterheben. Die Spaghetti auf Pasta-Tellern verteilen, mit dem Kräuter Avocado Topping (oder einem anderen passenden Gewürz), ein paar Basilikumblättern und den gerösteten Pinienkernen garnieren. Guten Appetit!

NEWS
LETTERS
News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Wir wünschen euch ganz viel Spaß beim Nachmachen! Ein Foto eurer Pasta könnt ihr uns gerne bei Instagram schicken – wir freuen uns darauf!

* Affiliate-Link

63 mal geteilt