Home / Living / Kochen & Backen / O du fröhliche! Hochprozentige Geschenke aus dem Thermomix

© Meike Bergmann, TRIAS Verlag
Living

O du fröhliche! Hochprozentige Geschenke aus dem Thermomix

Inga Back
von Inga Back Veröffentlicht am 5. Oktober 2017
961 mal geteilt
A-
A+

Selbstgemacht ist doch am schönsten und wenn es dann auch noch hochprozentig ist, können wir nicht widerstehen! Wir haben für euch drei beschwipste Rezepte für selbstgemachte Weihnachtsgeschenke oder Mitbringsel aus dem Thermomix.

Wenn man sich schon einen Thermomix angeschafft hat, sollte man ihn auch benutzen. Meistens machen wir das dann doch viel zu selten. Warum also nicht mal Weihnachtsgeschenke im Thermomix machen? Es geht super schnell, ist super einfach und schmeckt super lecker!

Da aber jeder irgendein langweiliges Rezept selbermachen kann, haben wir für euch drei Rezepte der etwas anderen Art herausgesucht. Wenn ihr also etwas ganz besonderes verschenken wollt, das die Beschenkten garantiert noch nicht bekommen haben, dann seid ihr hier genau richtig!

Für das gewisse Etwas: Bratapfel-Likör

Man kann ihn pur genießen oder als Schuss zum Prosecco hinzufügen, in jedem Fall habt ihr mit diesem Rezept einen himmlisch-leckeren Likör kreiert. Für das Rezept braucht ihr nur eine halbe Stunde und es reicht für vier Flaschen.

Ihr braucht:

  • 1l Apfelsaft
  • 250g weißer Rum
  • 150g Zucker
  • 100g Rohrzucker
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 4 Zimtstangen
  • 3 Sternanis
  • 6 Gewürznelken
  • 400g Apfelkorn
  • 60g Amaretto

So geht's:
Apfelsaft, Rum, beide Zuckersorten und Vanillezucker in den Mixtopf geben. Garkorb einhängen und Gewürze einfüllen. Dann 22 Minuten bei 100 Grad auf Stufe 1 kochen. Fügt anschließend Apfelkorn und Amaretto hinzu und vermischt alles 10 Sekunden auf Stufe 3. Schließlich heiß in Flaschen füllen und verschließen.

Der Bratapfel-Likör hält etwa 6 Monate.

Ein ganz besonderer Brotaufstrich: Glühweingelee

Spekulatius-Creme kennt man ja schon, aber wie sieht es mit spritzigem Glühweingelee aus? Das Rezept reicht für 6 Gläser und dauert gerade einmal 20 Minuten.

Ihr braucht:

  • 500g Glühwein
  • 200g Orangensaft
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 500g Gelierzucker 2:1

So geht's:
Alle Zutaten im Mixtopf 15 Minuten bei 100 Grad auf Stufe 2 kochen. Dann heiß in die Marmeladengläser füllen und verschließen.

Ungeöffnet hält sich das Glühweingelee etwa 1 Jahr.

Wenn es ganz schnell gehen muss: 5 Minuten Maracuja-Schnaps ohne Sahne

Die meisten Rezepte für Fruchtschnäpse enthalten leider Sahne, wer das jedoch nicht mag oder weniger Kalorien bevorzugt, hat oft einfach Pech gehabt. Bringt zur nächsten Weihnachtsfeier also einfach eure eigene Sahne-freie Variante mit! Das Rezept reicht für 1 Flasche und dauert gerade einmal 5 Minuten!

Ihr braucht:

  • 350g Wodka (alternativ: weißer Rum)
  • 5 Pck. Vanillezucker
  • 1l Maracujasaft

So geht's:
Wodka und Vanillezucker im Mixtopf 2 Minuten lang bei 60 Grad auf Stufe 2 vermischen. Saft zugeben und 5 Sekunden bei Stufe 3 verrühren. Dann in eine Flasche füllen und verschließen.

Gekühlt hält sich der Schnaps etwa eine Woche.

Unser Buchtipp mit weiteren Rezepten, die ihr garantiert noch nicht kennt, aber lieben werdet:

Noch mehr Selbstgemachtes: 5 leckere Geschenke aus dem Thermomix

von Inga Back 961 mal geteilt