Veröffentlicht inKochen & Backen, Lifestyle

TikTok-Rezept: So backt ihr das virale Upside-Down Blätterteig-Gebäck

Apfel-Blätterteig Gebäck
Der absolute Hit auf TikTok: Upside-Down Gebäck! Credit: Adobe Stock

Aus Blätterteig lassen sich jede Menge verschiedene Leckereien zaubern. Ein ganz besonders hübsches Gebäck geht aktuell auf TikTok viral: das Upside-Down Blätterteig-Gebäck. Wir zeigen euch, wie ihr den Snack easypeasy nachmacht.

Im Moment erobert ein neues Blätterteig-Rezept das Internet, das so einfach wie genial lecker ist: Dabei handelt es sich um umgedrehte Blätterteigquadrate, die mal süß, mal herzhaft probiert werden.

Probiert auch: Brokkoli-Spinat-Strudel: Knusprig & herzhaft aus dem Ofen

Das Besondere an dem Upside-Down Blätterteig-Gebäck ist die Zubereitungsart. Normalerweise legt man beim Backen mit Blätterteig die Blätterteigplatte zuerst auf das Backblech und schichtet dann die Füllung hinein. Bei diesem TikTok-Trend liegt jedoch der Blätterteig obendrauf, sodass er im Ofen schöner aufgeht und die Zutaten darunter richtig lecker karamellisieren.

Verboten gut: Schogetten im Blätterteig

Süß, schnell und süchtig-machend lecker: So zaubert ihr aus Blätterteig und Schokopralinen einen köstlichen Snack.

Erfunden, oder zumindest als Erste ein Video davon gemacht, hat die TikTokerin @lilyghodrati. In einem inzwischen viralen Video mit mehr als unglaublichen 45 Millionen Views (Stand Mai 2023) zeigt sie, wie sie aus Nektarinen, Honig und Blätterteig ein zum Anbeißen leckeres Teilchen zaubert.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von TikTok, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Seit der Clip veröffentlicht wurde, haben sich viele Menschen in den simplen Blätterteig-Trick verliebt und posten ihre ganz eigenen Interpretationen des Rezepts: mit Käse, Spargel, Zwiebeln, Äpfeln, etc. Denn das Upside-Down Gebäck funktioniert nicht nur süß.

Kurz nachdem ihr Video viral gegangen ist, hat @lilyghodrati mit einer zweiten Variante nachgelegt:

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von TikTok, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Und wir müssen zugeben: Auch das sieht einfach unfassbar lecker aus! Perfekt für die nächste Party, ein schnelles Mittagessen oder als elegante Vorspeise, oder?

Alles, was ihr zum Nachmachen braucht, sind ein Backblech, Backpapier (wie dieses wiederverwendbare Backpapier von Amazon*), Blätterteig, etwas Eigelb zum Bestreichen und eine Füllung eurer Wahl.

Dann gebt ihr zuerst eure Füllung aufs Blech (mit Zucker oder Honig karamellisiert die Kruste schön) und deckt das Ganze mit einem kleinen Blätterteig-Quadrat ab. Mit etwas Eigelb bestreichen, goldbraun im Ofen aufbacken, umdrehen, staunen und genießen!

Auch lecker: Herzhafte Knusperstangen aus Blätterteig: Blitzrezept fürs Party-Buffet

Wir haben uns ein paar Zutaten-Kombinationen für euch überlegt. Probiert’s unbedingt selbst aus:

  • Käse, Spargel, Schinken
  • Süßkartoffel und Rosmarin
  • Salami, Ananas und Mozzarella
  • Apfel, Zimt und Zucker
  • Apfel, Brie und Honig

Wir hoffen, dass euch das Rezept gefällt, und wünschen euch ganz viel Spaß beim Nachkochen, Nachbacken & Probieren! Schreibt uns auch gerne auf Instagram oder auf Facebook: Wir freuen uns immer über Anregungen und Rezeptwünsche!