Home / Liebe & Psychologie / Lust & Leidenschaft / Mit diesen 5 Gedanken-Tricks hast du besseren Sex

© Getty Images
Liebe & Psychologie

Mit diesen 5 Gedanken-Tricks hast du besseren Sex

von Diane Buckstegge Veröffentlicht am 20. Juni 2019
131 mal geteilt

Technik schön und gut: Willst du wirklich guten Sex haben, fängt der im Kopf an! Wir sagen dir, mit welchen kleinen aber feinen Tricks du den besten Sex ever haben wirst.

Richtig gelesen: Guter Sex ist zu 90 Prozent reine Kopfsache und nur zu 10 Prozent eine Frage der Technik. Denn nur wenn wir uns total auf den Sex einlassen, kommen wir richtig in Stimmung und können den Sex genießen. Orgasmus garantiert!

Hier kommen fünf Tricks, wie du deine Gedanken total auf Sex einstellst, um die heißeste Nacht aller Nächte zu erleben:

1. Schalte dein Kopfkino ein: Vorfreude macht an

Vermutlich schwirren dir tagsüber 1000 Gedanken im Kopf herum. Und die wenigsten haben mit Sex zu tun, sondern meist mit extrem öden oder stressigen Dingen. Schade, oder? Denn Vorfreude ist bekanntlich das beste, und wenn wir tagsüber schon mal an den Abend mit ihm denken, dann macht das auch was mit uns.

Du wirst sehen, dass du abends unendlich schärfer bist, wenn du den Sex schon tagsüber in dein Gedankenspiel lässt und stattdessen der To do-Liste in deinem Kopf weniger Platz einräumst.

Deswegen nimm dir auch tagsüber die Zeit, mal an die schönste Nebensache der Welt zu denken. Schalte dein Kopfkino ein und stell dir ganz genau vor, was du mit deinem Schatz machen wirst.

2. Vergiss den stressigen Tag

Apropos Kopf: Denk nicht daran, wie ätzend der Tag war, wie viel Stress du hattest. Das verdrängt jegliche Lust auf Sex sofort. Denk lieber daran, dass Sex das beste Mittel gegen Stress ist und du nach dem heißen Gefummel zwischen den Laken glücklich, entspannt und total zufrieden bist.

Keine Wäscheberg und kein Stress im Job ist es wert, dass man ihn mit ins Bett nimmt. Genieß diese 20 oder 30 Minuten mit ihm voll und ganz. Grübeln und To do-Listen überdenken, kannst du danach auch noch. Die Arbeit läuft dir schon nicht weg, macht sich aber vielleicht viel schneller und mit mehr Energie, wenn du vorher super Sex hattest. Teste das mal aus!

3. Stell dir deinen Orgasmus vor

Gehen wir noch einen Schritt weiter. Wenn du Schritt eins und zwei schon gemacht hast, kriegst du den dritten auch noch hin. Erinner dich an deinen letzten Orgasmus, an die Energie, die deinen ganzen Körper durchströmt hat und die unglaubliche Erregung, die du kurz vorher gespürt hast. Hol dir dieses wunderbare Gefühl in Erinnerung und halte es dir bildlich vor Augen. Auch das wird sich auf dein Sexleben auswirken.

4. Stell dir den Blick von deinem Schatz vor, wenn er sich sieht

Du fühlst dich hot und begehrenswert? Dann machst du alles richtig. Stell dir jetzt noch die sehnsüchtigen Blicke deines Partners vor, wenn er dich nackt vor sich sieht. Diese Gefühl, begehrt und geliebt zu werden, solltest du mit in den Abend mit ihm nehmen. Denn wenn du dich gut und heiß fühlst, macht es euer Liebesspiel direkt doppelt so gut. Versprochen!

5. Hör sexy Musik

Französische Chansons, der Magic Mike Soundtrack - total egal. Hör den ganzen Tag über Musik, die dich in die entsprechende Stimmung bringt. Es gibt einige richtig heiße Songs, die jede Menge Sexappeal haben. Wer schon den ganzen Tag in Stimmung für heißen Sex ist, der wird abends umso wilder zur Sache gehen.

Das könnte dich auch interessieren:

Lustbringer Klitoris: 4 Fakten, die du garantiert noch nicht kanntest

15 Sex-Fakten, die du garantiert noch nicht kennst

Workout mit Liebeskugeln: So wird dein Sex viel besser

Pur, echt und ehrlich: 5 einfache Tipps für guten Sex

Lust auf was Neues? Die 100 besten Kamasutra-Stellungen

Auch auf gofeminin: Kamasutra: Die 100 besten Stellungen

Die besten 100 Kamasutra-Stellungen © gofeminin
von Diane Buckstegge 131 mal geteilt