Home / Liebe & Psychologie / Lust & Leidenschaft / Aufgedeckt: Was ER alles über deinen (Lieblings-) Vibrator denkt

© iStock
Liebe & Psychologie

Aufgedeckt: Was ER alles über deinen (Lieblings-) Vibrator denkt

von Sünje Nicolaysen Veröffentlicht am 24. Juli 2015

Große Konkurrenz im Bett oder prickelnder Orgasmus-Garant für leidenschaftlichen Sex zu zweit - äääähmmm - zu dritt? Was denken Männer eigentlich über unser liebstes Spielzeug im Bett. Wir lüften die Bettdecke!

'Diabolo', 'Tiger', 'Butterfly' und wie sie nicht alle heißen! Mit Noppen, zum Auflegen oder gefühlsecht! Es bleibt kaum ein (Frauen-) Wunsch unerfüllt, denn eins ist klar: Vibratoren gibt es in allen erdenklichen Formen und Farben - so dass man, wenn man möchte, ein ganzes Nachtschränkchen mit ihnen füllen könnte. Aber was halten eigentlich Männer von Vibratoren & Co.?

Kann man auch in einer langjährigen Beziehung endlich den gut versteckten Dildo aus der hintersten Ecke der Unterwäsche-Schublade hervorkramen, wenn man dem Sexleben neues Leben einhauchen will? Muss man sein Sexspielzeug auf Teufel komm raus vor dem Sex-Date mit dem neuen Lover verstecken? Oder sind Männer da generell tolerant und vielleicht sogar neugierig auf unseren kleinen, vibrierenden Freund? Wir haben mal nachgefragt und sind ganz erstaunt. Aber lest selbst, was man(n) so alles über unsere (heimliche) Vibrator-Leidenschaft denkt.

Diese Fragen stellen sich Männer zum Thema 'Vibrator':

1. Hat er einen Namen?

Mein Hengst, mein Schnucki, mein Wackelpeter: Nennst du ihn beim Kosenamen oder bleibt er ein anonymes Stück Kunststoff?

2. Ist er ein Einzelstück?

Oder kannst du je nach Lust und Laune auch nach einem dickeren, einem schnelleren oder einem sanfteren Vibrator greifen? Wir würden zu gerne wissen, ob man sich an diesen Orgasmus-Garanten überhaupt satt kaufen kann. Kann man doch im Online-Shop mindestens genauso schnell wie ein Paar Schuhe kaufen!

3. Ist er ...

... größer als mein bestes Stück? Fühlt er sich in dir besser an oder kann er mit mir nicht mithalten? Sag bitte, dass sich mein Penis unschlagbar anders und außer Konkurrenz in dir anfühlt!

4. Hast du jemals vergessen ...

... ihn nach seinem Job wieder zu verstauen? Liegt dein Vibrator manchmal sichtbar neben deinem Bett rum, zwischen romantischer Bettleküre, pflegender Handcreme und Leselampe - nur darauf wartend, dass er wieder zum heißen Einsatz kommt? Oder würde dir das NIEMALS passieren?

Diese Sextoys sind in unseren Schubladen versteckt:

Auch auf gofeminin: Sextoys: Die 100 besten Spielzeuge für gewisse Stunden

5. Schon mal einen Durchhänger gehabt?

Mal ganz ehrlich: Hat er jemals schlapp gemacht oder sind die Akkus stets aufgeladen und einsatzbereit? Wie das wohl ist, wenn die Batterien kurz vor dem Höhepunkt versagen ... Kaum vorstellbar! Dann vielleicht doch lieber auf Sex mit dem Liebsten setzen.

6. Darf ich mal mitspielen?

Warum nimmst du uns nicht mal zusammen mit in dein Bett? Kann ich mal sehen, wie er dich zum Höhepunkt bringt? Darf ich da mal mit anpacken?

7. Magst du ihn lieber im Bett als mich?

Sei ehrlich, hat er mehr Potential oder bleibe ich der Beste? Ich bleibe der Allerbeste und unersetzbar, oder?!

von Sünje Nicolaysen