Home / Liebe & Psychologie / Lust & Leidenschaft / Vorhang auf, Kopfkino an: 7 schmutzige Fantasien, die JEDE Frau schon mal hatte

© iStock
Liebe & Psychologie

Vorhang auf, Kopfkino an: 7 schmutzige Fantasien, die JEDE Frau schon mal hatte

Fiona Rohde
von Fiona Rohde Veröffentlicht am 6. Oktober 2018
372 mal geteilt
A-
A+

Frauen, die zarten, zurückhaltenden Wesen? Von wegen! Sex beginnt im Kopf. Und im berühmten Kopfkino sind wir Frauen Weltmeister.

Wenn es um dreckige Gedanken geht, stehen wir unseren männlichen Zeitgenossen in rein gar nichts nach. Denn was das weibliche, versaute Kopfkino angeht, da sind wir äußerst kreativ.

Einige dieser Fantasien bleiben besser nur in unserem Kopf. Denn klar: Sexfantasien leben auch davon, dass gesellschaftliche Normen und Tabus durchbrochen werden. Deshalb fragt euch bitte nicht, was in eurem Leben falsch gelaufen ist, wenn ihr auch mal Gewaltfantasien habt oder vom Sex auf dem Schreibtisch eures Chefs träumt. Abgedrehter als das "normale" Sexleben zu sein, ist eben genau der Sinn dieser Fantasien.

Einen Teil unserer Sexfantasien sollten wir jedoch unbedingt auf unsere Sex-Löffelliste setzen und unserem Partner erzählen. Also nicht das mit dem heißen Nachbarn, den wir gerne mal zwischen Tür und Angel..., aber all die anderen kleinen Schmuddelideen.

N​ur Mut, Mädels! Wissenschaftliche Studien sagen nämlich, dass 71 Prozent der von Männern gehegten Sexfantasien und 84 Prozent des weiblichen Kopfkinos erfüllt werden würden, wenn, ja wenn wir uns nur trauen würden, mit unserem Partner darüber zu reden.

Jetzt aber genug der Worte. Vorhang auf, Kino an! Hier sind 7 schmutzige Gedanken, die sicher jede von uns schon mal hatte!

1. Der heiße Typ von nebenan

...darf schon mal gern durch unsere Träume schlendern. Egal ob er verheiratet und eigentlich gar nicht so unser Typ ist und sowieso. Wenn er morgens noch halb verschlafen Brötchen holt, kommen wir schon mal auf dumme Gedanken. Und keine falsche Scham, liebe Frauen. Gedanklich gehen rund 90 Prozent von uns fremd. Nur gibt das natürlich keiner zu.

2. Frag nicht - tu es einfach!

Manchmal träumen wir ja schon ein wenig davon, dass unser Bettgefährte Dinge mit uns tut, uns Befehle gibt und unsere Hände ans Bett fesselt. Auch wenn man "Shades of Grey" blöd findet - so ein bisschen Übergriffigkeit seinerseits ist schon eine gar nicht so unangenehme Vorstellung...

3. Darf ich mitspielen?

Die Top-Fantasie der Männer, also der Dreier, spielt auch in unseren Köpfen gerne seinen Film ab. Dabei sind wir Frauen durchaus flexibler, was die Besetzung angeht. Sex mit zwei Männern wäre für uns Verwöhnprogramm pur, aber auch irgendwie etwas stressig. Sex mit einem Mann und einer Frau ist ebenfalls reizvoll, weil viele Frauen hier ihre geheimen bisexuellen Neigungen ausleben können. Nur müssen wir natürlich die Hauptrolle im Bett spielen. Klar. Ist ja auch unser Kopfkinofilm.

Apropos Lust: Wie wäre es mit erotischen Geschichten?

Lust auf die etwas andere Art von Erotik? Bei 'Femtasy' gibt es weder nackte Haut noch explizite Szenen zu sehen - viel besser: Man bekommt sie zu hören! Jetzt hier kostenlos den erotischen Geschichten probe-lauschen und wenn es dir gefällt, ein Abo abschließen. Wir haben für euch aber einen Rabatt-Code, mit dem ihr 65 Prozent bei eurem ersten Monat spart: goFemtasy65 - damit seid ihr für 3,49 Euro dabei. Jetzt hier testen und 65% sparen.

4. Watch me!

In vielen von uns steckt irgendwo auch ein kleiner Exhibitionist. Zumindest so lange das Kopfkino läuft. Auch wenn wir es im Wachzustand tunlichst vermeiden würden, dass uns jemand beim Sex erwischt oder gar wie ein Lustmolch dabei zuschaut: In unseren wilden Fantasien ist diese Vorstellung gar nicht mal so übel.

5. Sei grob!

Auch das ist eine Fantasie, die sicherlich einige hegen. Und man muss kein Masochist sein, um Gewaltfantasien zu haben, die einen auf abstruse Weise anmachen. Auch hier ist das Tabu, das man bricht, das Erregende. Zwar träumen deutlich mehr Männer als Frauen von Spanking, Versohlen und Bestrafen - aber auch viele Frauen macht das an.

6. Leidenschaftliches Rollenspiel

Ein opulentes Liebesgelage im Mittelalter, der wilde Highlander, der dich an sich reißt oder der gefährliche Vampir, der dich beißen will? Auch das kann eine Sexfantasie sein, der wir nur allzu gerne nachträumen. Auch wenn wir vielleicht selbst über unsere Kleinmädchen-Fantasien schmunzeln müssen. Trotzdem irgendwie hot. Umsetzen lässt sich die Vorstellung in diesem Fall leider nicht. Es sei denn, du und dein Partner steht auf Rollenspiele...

7. Zum Diktat, bitte!

Sex in einem Abhängigkeitsverhältnis würde im "normalen" Leben für jede Menge Ärger sorgen und wäre in vielen Fällen auch zu Recht nicht korrekt und wünschenswert. Aber als kleine Fantasie..? Die Lehrerin mit dem Schüler, der Arzt mit der Krankenschwester oder der Chef mit der Sekretärin, die er mal kurz "zum Diktat" bittet? So albern man sich selbst dabei vorkommen mag, wenn man diese Träume hat: Spaß macht es trotzdem und vielleicht gerade weil sie so klischeehaft sind. Also warum auch nicht? ​Egal, was euch anmacht, ob Chefarzt oder Vampir. Ihr allein bestimmt, was euch anmacht und wovon ihr so träumt.

Außerdem auf gofeminin:Good Vibrations!

7 geniale Tricks für noch mehr Spaß mit deinem Sextoy

Spielwiesen-Check: DIESE 9 Sextoys sollte jede Frau mit 30 besitzen

Liebesleben aufpeppen: Schluss mit der Sex-Flaute in der Langzeit-Beziehung

Die Formel zum Glück: SO berechnet ihr eure perfekte Uhrzeit für Sex

von Fiona Rohde 372 mal geteilt

Das könnte dir auch gefallen