Home / Liebe & Psychologie / Lust & Leidenschaft / Wie du ihm durch die Blume sagst, dass euer Sex langweilig ist

© Getty Images
Liebe & Psychologie

Wie du ihm durch die Blume sagst, dass euer Sex langweilig ist

von Redaktion Veröffentlicht am 1. Januar 2019
A-
A+

Das Leben ist zu kurz für Langeweile im Bett, daher gilt: Jetzt wird Abwechslung eingefordert! Und das wird dein Partner dir alles andere als übel nehmen, wenn ihr es stattdessen schafft, eurem Sex neues Leben einzuhauchen!

Einfach hinlegen, ein bisschen die Hüfte bewegen, etwas pseudo-erregt stöhnen und abwarten: Nix da! Du hast besseren Sex verdient mit mehr Ganzkörper-Prickeln und einer ordentlichen Portion Leidenschaft! Wenn das nicht auf Anhieb (oder schon lange nicht mehr) mit deinem Liebsten klappt, ist das kein Grund zu verzweifeln, schließlich kann man ihn ganz vorsichtig in die richtige Richtung schubsen.

Mach´s mir, wie es mir gefällt: Wer keine klaren Worte fallen lassen will (was natürlich am weitaus einfachsten wäre), dem raten wir zu einem unterschwelligen aber wirkungsvollen Aktionsplan, der euch beiden gut tun wird. Aber Obacht: Immer schön behutsam mit dem männlichen Ego umgehen! Und daher haben wir ein paar Tipps, wie das ganz ohne Kollateralschaden funktioniert:

1. Schluss mit dem Theater

Ganz ehrlich?! Wie soll dein Partner auf deine Unzufriedenheit aufmerksam werden, wenn du ihm in aller Regelmäßigkeit einen Höhepunkt vorspielst? Schluss damit! Das ist schon mal der Anfang, um eurem Sexleben neues Leben einzuhauchen!

2. Richtungswechsel

Links statt rechts rum: Checke doch mal seine Reaktion ab, wenn du einen Stellungswechsel vorschlägst oder ihn um eine konkrete Berührung bittest! Es kann sehr gut sein, dass er auf diesen Moment nur gewartet hat, sich nur selbst nicht getraut hat, neue Spielarten vorzuschlagen.

3. Nein sagen

Saugt er minutenlang ausgiebig an deinem Ohrläppchen, was du eher erträgst als genießt? Küsst er dich gerne am Bauch, was du eher als Kitzel-Attacke empfindest, statt als hot? Oder berührt er dich an Stellen, an denen du definitiv nicht berührt werden möchtest?

Hier hilft tatsächlich nur eine klare Ansage! Sag ihm, dass es dir nicht gefällt und biete ihm stattdessen eine konkrete Alternative, mit der er dich glücklich machen kann. Dann wird er dir den kleinen Hinweis schon nicht übel nehmen.

4. Raus aus der Komfortzone

Ist bei euch der wöchentliche Sonntagabend-Sex nach dem Tatort bzw. dem gemeinsamen Netflixen gesetzt? Schluss damit, und zwar sofort! Ein solches immer wiederkehrendes Sex-Date ist zwar nett, aber hat auch immer etwas Pflichtcharakter.

Lock ihn doch mal direkt nach der Arbeit unter die Dusche oder starte mit einer heißen Nummer in den Tag! Schon allein durch den kleinen Überraschungsmoment wirst du ihn aus dem Konzept bringen. Die Standardnummer im Bett muss echt nicht sein.

5. Werde aktiv

Raus aus der Komfortzone, das ist schon mal klar! Aber wenn eurem Sex wirklich die Würze fehlt, musst auch du maßgeblich mit anpacken. Also lass deine Wünsche und Ideen sprudeln, schließlich schreit euer Sexleben nach der Umsetzung!

6. Ein richtiger Fingerzeig

Selbst ist die Frau! Leg doch einfach mal selbst an dich Hand an, während er neben dir liegt und staunt. Der Lerneffekt wird enorm sein, schließlich kann er dir deine Handgriffe und das Tempo abgucken. Das Gute ist:

Die meisten Männer erregt der Anblick, wenn sie der Partnerin dabei zusehen dürfen, wie sie sich selbst zum Höhepunkt bringt! Er wird dir diesen kleinen Exkurs im Bett also alles andere als nachtragen. Nein, wir tippen eher noch auf eine heißes Nachspiel ...

7. Wetten, dass ...

Wer ihn im Spiel aus der Reserve locken will, der fordert ihn zu einem kleinen Wettstreit auf: "Wetten, dass ich dich schneller zum Höhepunkt bringe als du mich?" Oder wie wäre es mit einem forschen "Wetten, dass du heute zweimal kommen wirst?" So wird aus einem frechen Wortspiel mit Sicherheit eine leidenschaftliche Nummer.

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Heiße Fantasien: 7 Sex-Träume und was sie WIRKLICH bedeuten

Pfefferminz & Schleudergang: 10 Sextipps, die dein Liebesleben MEHR als bereichern werden

Liebesleben aufpeppen: Schluss mit der Sex-Flaute in der Langzeit-Beziehung

von Redaktion

Das könnte dir auch gefallen