Home / Liebe & Psychologie / Beziehung / Der Unterschied zwischen der Frau, mit der er schläft, und der, die er liebt

Liebe & Psychologie

Der Unterschied zwischen der Frau, mit der er schläft, und der, die er liebt

von Fiona Rohde Veröffentlicht am 4. März 2015
© Getty Images

Liebe und Sex sind nicht das gleiche. Das wissen auch wir Frauen: Manchmal haben wir einfach nur Lust auf puren Sex ohne große Worte und manchmal brauchen wir eher eine starke Schulter, jemanden, der uns emotional stützt und in den Arm nimmt. Das sieht bei den Männern gar nicht so anders aus ...

Was genau unterscheidet für einen Mann die Frau, mit der er nur Sex hat, von der, die er wirklich liebt? Wir haben einmal ein paar Punkte zusammengestellt.

Die Frau, mit der er SCHLÄFT, ist die Rettung an langweiligen Abenden

Wenn er abends mit seinen Freunden aus ist, und er langweilt sich, weiß er: Ich habe immer jemanden, den ich noch spontan anrufen kann und schon wird der Abend spannend.

Für die Frau, die er LIEBT, macht er auch langweilige Dinge

Er würde seinen Kumpels absagen, um Zeit mit ihr zu verbringen und Sachen zu machen, wie zum Beispiel Shoppen, die er normalerweise nicht freiwillig tun würde. Einfach nur, weil er sie liebt.

Die Frau, mit der er SCHLÄFT, kann tun und lassen, was sie will

Beide haben einen eher lockeren Kontakt. Er muss nicht wissen, was sie tut oder plant. Wenn er sie Wochen oder Monate nicht gesprochen hat, ist das absolut ok.

Die Frau, die er LIEBT, muss sich melden

Er will sie beschützen. Wenn sie nicht anruft oder auf seine SMS nicht antwortet, macht er sich Sorgen. Manchmal wird er auch eifersüchtig, wenn sie schweigt.

Die Frau, mit der er SCHLÄFT, ist 'Just for Fun'

"Keine Verpflichtungen!" lautet die Devise. Wenn sie Lust auf einen anderen Kerl hat, wird sie sich nicht zurückhalten. Er ebensowenig. Verpflichtungen ihr gegenüber? Nein. Warum?!

Mit der Frau, die er LIEBT, ist es ernst

Er ist stolz wie nix, wenn er sie anderen als seine Freundin vorstellt. Jeder soll sehen, mit wem er zusammen ist.

Die Frau, mit der er SCHLÄFT, ist pflegeleicht

Sie hat (im Idealfall) wenig Erwartungen, schließlich geht es um Sex und nicht mehr. Das macht die Sache unkompliziert. Wenig Zeit, wenig Gefühle, wenig Geld und Mühen.

Die Frau, die er LIEBT, verwöhnt er gerne

Er macht ihr gerne eine kleine Freude und bringt ihr kleine Geschenke mit, schreibt ihr liebe Nachrichten oder steckt ihr einen Zettel in die Jacke. Einfach, weil er sich diebisch freut, dass er ihr ein Lächeln ins Gesicht zaubern kann.

Die Frau, mit der er SCHLÄFT, darf 'danach' gehen

Nach einer heißen Nacht wird sie nicht in den Arm genommen und am nächsten Tag zum Frühstück gebeten. Sie darf (und sollte) nachts das Feld räumen.

Die Frau, die er LIEBT, muss bleiben

Sie darf ihre Zahnbürste und ihre Kosmetika in seinem Bad verteilen und sich stundenlang in seine Badewanne legen, wenn sie Lust hat. Ach ja: Frühstück bekommt sie immer, wenn sie mag.

Die Frau, mit der er SCHLÄFT, muss nicht sein Typ sein

Also zumindest körperlich dürfte sie voll sein Typ sein. Aber außerhalb des Bettes ist es nicht wichtig, dass sie seine Ansichten, seinen Humor und seine Ziele im Leben teilt.

Die Frau, die er LIEBT, ist seine Traumfrau

Die Frau, der sein Herz gehört, ist für ihn mehr als nur ein Betthase. Sie ist seine Traumfrau, die absolut sein Typ ist und ihn äußerlich UND innerlich fasziniert.

Die Frau, mit der er SCHLÄFT, spielt nach festen Regeln

Sie weiß genau, was sie will. Er auch. Beide verbindet der Sex. Punkt. Deshalb sollten sich beide an die Regeln halten und nicht an Beziehung denken, wo ganz offensichtlich 'Affäre' draufsteht.

Die Frau, die er LIEBT, legt die Regeln fest

Sie darf ihn auch ruhig mal kritisieren, ihm ihre Grenzen aufzeigen und Spielregeln festlegen. Für sie würde er Kompromisse eingehen und sich sogar ein klitzekleines bisschen für sie ändern.

Die Frau, mit der er SCHLÄFT, ist sein Begleiter für gewisse Stunden

Eine Sexaffäre ist nichts für die Ewigkeit. Das wissen beide in dem Fall. Eine Zeit lang hat man Spaß miteinander, aber über Zukunftspläne wird sicher nicht geredet (es sei denn über die, mit einem anderen Partner).

Die Frau, die er LIEBT, ist seine Zukunft

Mit ihr kann er sich so einiges vorstellen. Im Idealfall alles.

Von Mann zu Mann #5: Das denken Männer wirklich über SEXTOYS

Haben Männer tatsächlich Penisneid, wenn sie wissen, dass ihre Freundin auch mal einen Dildo benutzt? Die Antwort gibt’s im Video!

Video von Aischa Butt
von Fiona Rohde