Home / Fashion & Beauty / Make-up & Pflege / Sommer-Trend Boho Tattoos: Diese Motive sind einfach zauberhaft!

© unsplash.com/Joe Gardner
Fashion & Beauty

Sommer-Trend Boho Tattoos: Diese Motive sind einfach zauberhaft!

von Fiona Rohde Veröffentlicht am 22. Mai 2017
15 920 mal geteilt

Der Sommer naht. Zeit also, mal wieder etwas mehr Haut zu zeigen - samt Boho Tattoos versteht sich.

Top, Minirock und Bikini-Oberteil sei Dank können wir endlich wieder unsere heißgeliebten Tattoos präsentieren. Und mit den Temperaturen steigt auch wieder die Lust auf ein neues Kunstwerk auf unserer Haut. Denn jeder, der ein Tattoo hat, weiß: Hat man erstmal eins, will man auch ein zweites, ein drittes oder viertes.

Wir hätten da ein paar hübsche und super sommerliche Vorschläge für euch. Die Rede ist von den angesagten Boho Tattoos. Das sind filigrane Tätowierungen mit Ornamenten, Federn und Ethno-Mustern, die echtes Hippie-Feeling und Festival-Stimmung verbreiten. Auch indisch anmutende Motive mit Elefanten, rankenden Blumen und mystischen Zeichen liegen bei den Boho Tattoos gerade voll im Trend.

Dezent aber oho: Kleine Boho Tattoos

Ihr wünscht euch ein kleines und dezentes Boho Tattoo, das ihr zur Not auch mal kaschieren könnt? Oder wollt eure Körperkunst um ein neues zartes Motiv ergänzen? Hier kommen kleine Tattoo-Motive im Boho-Stil, die gerade voll im Trend liegen!

Für Hingucker-Beine: Boho-Tattoos im Mandala-Stil

Sicherlich nur etwas für mutige Tattoo-Fans: Großflächige Tätowierungen an den Beinen. Die Hingucker, die zum Teil an Mandalas erinnern, sind sicherlich nicht jedermanns Sache, aber aufregend sehen die Boho-Motive allemal aus.

Beste Stelle für Boho Tattoos: Die Arme

Auf den Armen machen sich die verschnörkelten Boho-Tattoos einfach am besten. Die filigran gestochenen Motive kommen auf dem Oberarm, dem Handgelenk, der Armbeuge oder dem seitlichen Unterarm besonders gut zur Geltung. Noch dazu kann man sie wenn nötig verstecken oder aber selbstbewusst zeigen.

Darf's ein bisschen mehr sein? Boho Tattoos für Oberkörper und Rücken

Immer wieder ein Eyecatcher: Tattoos am Rücken oder Dekolleté. Rankende Boho-Tattoos machen sich aber auch gut seitlich unter der Brust. Diese Stelle ist super sexy und der Anblick nur für ganz besondere Menschen bestimmt. Hier ein paar schöne Boho-Tattoo-Ideen für den Oberkörper:

Ist ein Boho-Tattoo das Richtige für mich?

Eine Tätowierung ist eine Entscheidung fürs Leben. Ihr solltet euch also gründlich überlegen, welches Motiv zu euch passt und wie groß es sein soll. Das Schöne an den Boho Tattoos: Ihr könnt sie perfekt "Probe tragen", sei es als glitzerndes Flash-Tattoo oder als Henna-Tattoo. Also am besten in Ruhe Test tragen und erst bei Gefallen und nach reiflicher Überlegung stechen lassen.

Alles rund um Tattoos findet ihr hier in unserem großen Tattoo-Spezial

Ihr wollt eure Liebe verewigen? Hier gibt's passende Tattoo-Motive!

Auch auf gofeminin: Die schönste Art JA zu sagen: 50 Verlobungs- & Hochzeitstattoos

Die schönsten Verlobungs- & Hochzeitstattoos © iStock
von Fiona Rohde 15 920 mal geteilt