Home / Fashion & Beauty / Make-up & Pflege / Krasser Trend: SO weit gehen junge Frauen jetzt für künstliche Sommersprossen

Fashion & Beauty

Krasser Trend: SO weit gehen junge Frauen jetzt für künstliche Sommersprossen

von Maike Schwinum Veröffentlicht am 2. März 2017

Dieser Trend geht unter die Haut...

Wenn die Sonne sich über Monaten nicht blicken lässt und es auch noch keinerlei Anzeichen vom nahenden Frühling gibt, dann leiden wir alle ganz besonders unter unserer blassen Winterhaut. Doch während die meisten von uns ganz klassisch zum Selbstbräuner greifen oder ein Solarium aufsuchen, um der Winterblässe zu trotzen, gibt es Menschen, die zu etwas extremeren Methoden greifen, um sich den Sommer auf die Haut zu holen.

Stichwort: "Freckling". So nennt sich der neue Beauty-Trend, bei dem sich besonders mutige Frauen und Männer Sommersprossen ins Gesicht tätowieren lassen. Kein Scherz! Es wird zu Nadel und Tinte gegriffen, um Punkte auf Nase und Wangen zu bringen.

Für einige Menschen sind Sommersprossen ihr Markenzeichen - andere leiden darunter und wollen sie lieber überschminken oder gar kosmetisch aufhellen. Doch nun wollen jene, die nicht von Mutter Natur mit den Pigmentablagerungen gesegnet sind, trotzdem den Sams-Look tragen.

Viele Kosmetikstudios, vor allem in Kanada oder Australien, bieten Freckling schon an. Dabei werden die Sommersprossen-Tattoos ähnlich wie Permanent-Make-up von ausgebildeten Tattoo-Artists gestochen. Die Behandlung dauert ungefähr vier Stunden und die Punkte halten angeblich etwa sechs bis zwölf Monate - manchmal sogar bis zu drei Jahre - im Gesicht.

Im Gespräch mit 'Marie Claire' erklärt die kanadische Tattoo-Künstlerin Gabrielle Rainbow, wie sie zu dem Trend fand."Ich bin nicht sicher, was den Trend auslöste, aber ich begann damit, als meine beste Freundin keine Lust mehr hatte, ständig ihr Make-up auftragen zu müssen."

© Instagram / missrebeccajane_13

Auf Instagram teilen bereits etliche Frauen ihre Sommersprossen-Tattoos. Wenn man sich die Bilder so anschaut, erkennt man natürlich auf den ersten Blick, dass es sich hier nicht um natürliche Hautflecken handelt. Trotzdem scheinen die Beauty-Queens zufrieden mit ihren Ergebnissen zu sein.

Was haltet ihr von dem neuen Trend?

Oder seid ihr noch auf der Suche nach dem perfekten Motiv?

Auch auf gofeminin: Kleine Tattoos, große Wirkung! 100 zauberhafte Motive zur Inspiration

Kleine Tattoos: Die 100 schönsten Motive © etsy.com/pepperink
von Maike Schwinum