Home / Fashion & Beauty / Make-up & Pflege / Mogelt euch die Jahre weg! 7 Make-up-Tricks, die SOFORT jünger machen

Fashion & Beauty

Mogelt euch die Jahre weg! 7 Make-up-Tricks, die SOFORT jünger machen

von Ga-Young Park Veröffentlicht am 6. Juni 2016
205 mal geteilt

Mogelpackung? Von wegen! Diese Tricks sind einfach nur genial.

Traurig aber wahr: Unsere Haut verändert sich im Laufe der Jahre. Fältchen sind nicht die einzige Alterserscheinung. Pigmentflecken und Augenschatten machen sich auf Kosten unserer jugendlichen Ausstrahlung im Gesicht breit. Nicht zuletzt leuchtet der Teint nicht mehr so schön und wir sehen schnell müde und abgespannt aus. Wie gut, dass wir mit dem richtigen Make-up gegensteuern können. Mit den passenden Produkten könnt ihr euch ein paar Jährchen aus dem Gesicht mogeln - im Handumdrehen und ohne gleich Stunden vor dem Spiegel zu stehen.

Jünger schminken mit den richtigen Farben

Keine Sorge: Wer sich jünger schminken will, der muss nicht zum Make-up-Profi werden und komplizierte Schminktechniken erlernen. Wichtig ist es aber, die richtigen Farben und Texturen zu kennen und von den Make-up Varianten die Finger zu lassen, die garantiert älter machen.

Die beste Vorbereitung für ein Make-up, das ein paar Jahre wegmogeln soll, ist in jedem Fall eine Haut, deren Wasserspeicher prall gefüllt sind. Sorgt vor dem Schminken mit viel Pflege dafür, dass die Haut optimal mit Feuchtigkeit versorgt ist. Lasst die Creme gut einziehen und dann kann’s auch schon losgehen mit dem verjüngenden Make-up.

Make-up Trick Nr. 1: Lippenstift in Rosé

Langjährige Lippenstift-Liebhaberinnen kennen das Phänomen: Es gibt Lippenfarben, die lassen uns Jahre älter wirken. Leider gehören oft echte Trendfarben wie dunkle Brombeertöne dazu. Wer die 30 noch vor sich hat, darf sich an diesen Nuancen gern austoben. Für alle anderen gilt: Orientiert euch um - in Richtung Rosé!

Tatsächlich ist Rosé auf den Lippen keine Kleinmädchen-Farbe, sondern eine optische Verjüngungskur! Es muss nicht unbedingt ein Lippenstift sein, etwas Gloss hat den gleichen Effekt: Er setzt einen jugendlichen, frischen Akzent im Gesicht und lässt uns damit jünger wirken. Etwas Glanz verstärkt diese Wirkung noch. Achtung: Matte Lippenfarben machen älter!

Setzt auf frisches Rosé z.B. mit diesen Produkten:​​

lavera Lippenstift matt-n-pink, 5,45 €
NYX Matte Lipstick Tea Rose, 7,99 €
Revlon Ultra HD Lipstick, 10,99 €
NYX Soft Matte Istanbul, 6,99 €

Make-up Trick Nr. 2: Foundation mit Lichteffekten

Make-up mit Glanzeffekten ist tricky, sehr tricky. Glänzende Partikel im Lidschatten können sich zum Beispiel in Fältchen absetzen und rücken sie so in den Fokus. Doch mit feinem Schimmer lässt sich das Gesicht jünger schminken - denn zarter Glanz ist ein Kennzeichen jugendlicher Haut.

Gebt zum Beispiel etwas Highlighter-Puder auf die Wangenknochen, an den oberen Rand des Rouges - das konturiert das Gesicht und lässt den Teint strahlen. Ein frisches Leuchten versprechen auch die neuen Make-ups mit Spezial-Pigmenten. Sie streuen das auftreffende Licht in alle Richtungen und wirken damit wie ein Weichzeichner. Der Umkehrschluss lautet: Finger weg von allzu viel mattierendem Puder! Ein Teint ohne jeden Glanz lässt das Gesicht leblos und um Jahre älter wirken.

Diese Produkte setzen jugendliche Glanzpunkte:​​


Benefit Highlighter Watt's Up, 34,99 €
Smashbox LA Lights Blendable Lip Cheek Color, 25,99 €
theBalm Highlighter Mary Lou Manizer, 21,99 €

Make-up Trick Nr. 3: Betonte Brauen

Betonte Brauen sind ein echtes Trend-Thema - auf dem Weg zum Beauty-Dauerbrenner. Denn mittlerweile hat sich herumgesprochen, dass in Szene gesetzte, ausdrucksstarke Brauen dem Gesicht Ausdruck verleihen - und jünger machen! Genauso wie dichtes Haar sind auch dichte Augenbrauen ein Zeichen von Jugendlichkeit. Es müssen ja nicht gleich die Cara Delevingne Brummer sein!

Füllt lichte Stellen mit einem Brauenstift auf, der der Naturfarbe der Härchen entspricht (Sie sind blond? Dann eine Nuance dunkler!). Haltet den Stift dabei leicht schräg, so gibt's keine sichtbaren Linien. Ein getöntes Brauengel akzentuiert anschließend die gesamten Brauenbögen und bringt die Härchen in Form. Wer unsicher ist, ob die Form stimmt, sollte einmal den Profi in einer Brow Bar Hand anlegen lassen.

Brauen-Spezialisten gibt es z.B. von:​​


Anastasia Beverly Hills Augenbrauenfarbe Brow Powder Duo, 29,99 €
MAC Brauen Brow Gelcreme, 21 €
Maybelline Augenbrauenfarbe Master Brow Pro Pallette, 8,99 €

Make-up Trick Nr. 4: Flüssiger Concealer

Concealer kaschieren Augenschatten und dunkle Flecken - das allein lässt uns schon mal jünger aussehen. Das Problem: Ist die Konsistenz falsch, kann sich der Effekt ins Gegenteil verkehren. Greift ab sofort nur noch zu flüssigen Concealern, die sich mit einem Pinsel oder einem Applikator auftragen lassen.

Alles, was in einem Tiegel steckt, enthält zu viele Wachse. Diese setzen sich früher oder später in den feinen Fältchen rund ums Auge ab und betonen sie leider eher als sie zu kaschieren. Flüssiger Concealer hat die richtige Konsistenz, um zwar ausreichend zu decken, sich aber nicht abzusetzen. Benutzt ihn dennoch nicht zu exzessiv rund ums Auge - das sieht schnell künstlich aus. Deckt damit wirklich nur die dunkelsten Stellen ab - für einen natürlichen, verjüngenden Effekt.


BeYu Concealer Light Reflecting Concealer, 4,99 €
Lancôme Effacernes Longue Tenue, 33,99 €
Clinique Beyond Perfecting Make-up, 31,99 €
Artdeco Perfect Teint Concealer, 12,99 €

​Make-up Trick Nr. 5: Lidschatten Base

Wenn der Lidschatten nach ein paar Stunden nicht mehr da ist, wo er hingehört, nervt das. Wenn er sich in Fältchen oder auf dem Unterlid absetzt, lässt uns das leider auch noch älter aussehen als wir sind. Eine Lidschatten-Base sorgt dafür, dass der Eyeshadow an Ort und Stelle bleibt und auch nach Stunden noch sichtbar ist. Einfach vor dem Schminken dünn aufs bewegliche Lid auftragen.

Eine solide Basis fürs Augen Make-up schaffen diese Produkte:​


Urban Decay Eye Primer 11,99
NYX Base Eye Shadow Primer, 6,99 €
Catrice Lidschatten Prime Fine Eyeshadow Base, 3,49 €

​Make-up Trick Nr. 6: Warme Eyeshadow-Farben

Erlaubt ist, was gefällt? In Sachen Lidschattenfarben gilt das leider nur bedingt. Achtet für eine jugendliche Ausstrahlung darauf, möglichst warme, neutrale Farben zu verwenden. Brauntöne mit etwas Rotanteil, Gold- oder Bronzetöne lassen die Augen strahlen und sind sowohl im Büro als auch abends immer eine gute Wahl.

Auch wenn zu viel Glitzer eher Fältchen betont, müsst ihr nicht völlig auf zarten Glanz beim Augen Make-up verzichten. Auf der Lidmitte oder im Augeninnenwinkel sind glänzende Highlights ein schöner Hingucker und lassen die Augenpartie jünger wirken, als ein Make-up im totalen Matt-Look.

Schimmert schöner mit diesen Produkten:​​


Artdeco Eyeshadow Styler, 11,99 €
Manhattan Eyemazing Eyeshadow Chocolate Kiss, 3,99 €
Dr. Hauschka Augen Eyeshadow, 9,99 €

Make-up Trick Nr. 7: Rouge

Eigentlich ein alter Hut, aber wir können es nicht oft genug betonen: Schneller als mit Rouge könnt ihr euch die Jahre nicht aus dem Gesicht zaubern. Es lässt den Teint nicht nur frischer und damit jugendlicher wirken, sondern verleiht dem Gesicht auch Kontur. Das ist wichtig, weil es mit zunehmendem Alter immer flächiger wirkt.

Achtung: Apfelbäcken sehen nur bei kleinen Kinder süß aus, erwachsene Frauen lassen sie älter wirken. Gebt Rouge immer auf die höchste Stelle der Wangenknochen und verblendet es nach unten. Der verjüngende Effekt wird noch intensiver, wenn etwas Schimmer mit ins Spiel kommt. Creme-Rouge ist darum der beste Begleiter für Wangen, die rosig-frisch und jung wirken wollen.

​Diese Frischmacher sorgen für einen jugendlichen Teint:​​


​NYX Rouge HD Blush, 6,99 €
ZOEVA Wangen Luxe Color Blush, 9,99 €
Essence Rouge Mosaic Blush, 2,99 €

von Ga-Young Park 205 mal geteilt

Das könnte dir auch gefallen