Home / Mode & Beauty / Make-up & Pflege

Healthy Skincare: Die besten Tipps für deine Pflege-Routine

von gofeminin Erstellt am 16.09.21 um 14:00
Healthy Skincare: Die besten Tipps für deine Pflege-Routine © Getty Images

Ihr wünscht euch eine strahlend reine und gesunde Haut? Wir zeigen euch ein paar einfache Pflege-Steps und verraten euch Tipps, die zu einer schönen Haut verhelfen.

Eine gepflegte und strahlend reine Haut wünscht sich wohl jeder von uns. Es gibt unzählige Toner, Seren und Cremes, die allesamt genau das versprechen. Doch sind wir mal ehrlich: Bei all den Produkten verlieren wir schnell den Überblick und wissen am Ende gar nicht mehr, was wir benötigen. Wir können euch sagen: Im Grunde ist es gar nicht viel, was eure Haut wirklich braucht.

Es gibt ein paar simple Pflege-Steps und Beauty-Routinen, die einfach jeder Haut, jeden Alters guttun. Wir verraten euch, welche Dinge ihr beachten solltet und wie eine ideale Pflege-Routine aussieht.

Wie bekomme ich schöne Haut?

Diese Frage kann man pauschal leider nicht beantworten. Es gibt auch keinen Zaubertrick oder eine Formel, die allen hilft. Denn dafür kommt es auf den Hauttypen und die individuellen Bedürfnisse der Haut an. So sollte trockene Haut zum Beispiel anders behandelt werden als ölige Haut.

Ein paar Tipps, auf die alle bei ihrer täglichen Pflege-Routine achten können, gibt es dennoch. Wir stellen euch die wichtigsten hier vor.

1. Parfumfreie Pflegeprodukte verwenden

Ja, eine gut riechende Hautpflege ist toll. Für die Hautgesundheit leistet Parfum aber absolut keinen Beitrag. Im Gegenteil: Duftstoffe können die Haut irritieren. Sie können sogar zu allergischen Reaktionen oder einer Abwehrreaktion der Haut führen. Das Ergebnis: Eine zu Trockenheit, Rötungen und Juckreiz neigende Haut.

Tipp: Eine tolle Hautpflege, die vollkommen ohne Duftstoffe und Alkohol auskommt und für jeden Hauttyp geeignet ist, ist die Revitalift Feuchtigkeitspflege Ohne Parfum von L'Oréal Paris mit probiotischen Extrakten natürlichen Ursprungs. Die Tagespflege versorgt die Haut intensiv mit Feuchtigkeit, hydratisiert und belebt sie. Auch Fältchen soll die Creme bereits nach zwei Wochen sichtbar reduzieren. Sie stimuliert die hauteigenen Liftingprozesse und sorgt so für ein strafferes Hautbild.

> Hier könnt ihr die Revitalift Feuchtigkeitspflege Ohne Parfum L'Oréal Paris direkt online bestellen.*

2. Nicht ins Gesicht fassen

Die Augen jucken, auf der Nase ist ein nerviger Pickel und sowieso haben wir einfach ständig das Bedürfnis, mit unseren Fingern im Gesicht rumzuspielen. Zu einer gesunden und reinen Haut verhilft uns diese Gewohnheit aber leider nicht. Denn auf unseren Händen befinden sich jede Menge Bakterien, die wir uns auf Türklinken, an Einkaufswägen oder dem Lenkrad einfangen. Diese Bakterien haben im Gesicht nichts zu suchen. Vor allem sollte man es vermeiden, wenn man ohnehin zu Pickeln und unreiner Haut neigt. Denn durch die Bakterien können Hautunreinheiten nicht nur entstehen, sondern sich sogar entzünden.

3. Ernährung, Wasser trinken & viel Schlaf

Nicht nur die Außeneinwirkung auf eure Haut zählt – für ein reines Hautbild ist es wichtig, dass sie auch von innen heraus strahlt und gesund ist. Bedeutet: Weg von "giftigen" Stoffen wie Alkohol, Nikotin oder Fast Food und her mit gesunder Ernährung und viel Wasser. Mindestens 2 Liter am Tag solltet ihr trinken. Das sorgt dafür, dass eure Haut sofort praller und frischer aussieht.

Genauso wichtig wie eine ausgewogene Ernährung und ausreichend Flüssigkeit ist Schlaf. Denn nur durch eine erholsame Nacht kann sich das Immunsystem von den Strapazen des Tages erholen. Während der Nachtruhe werden die Zellen erneuert und das beschert uns am nächsten Morgen ein frisches und gesundes Hautbild.

4. Geduldig sein

Wer hofft, direkt nach der Umstellung der Hautpflege-Routine wie von Zauberhand schöne Haut zu bekommen, den müssen wir leider enttäuschen. Denn die Haut muss sich zunächst auf die Pflegeprodukte einstellen. Gebt eurer Haut also ein bisschen Zeit. Es kann bis zu drei Monaten dauern, bis eure Hautpflege-Routine anschlägt.

Hautpflegeroutine: Step by Step zur schönen Haut

Wer sein Hautbild verbessern will, sollte unbedingt eine Hautpflege-Routine einführen. Wer morgens und abends einen festen Ablauf für die Hautpflege hat, vergisst nichts und hilft der Haut dabei, sich auf die neuen Produkte einzustellen. Wir verraten euch, wie ihr eure Haut Step by Step richtig pflegt.

Schritt 1: Gesicht reinigen

Die Reinigung ist die Basis einer Gesichtspflege. Sowohl morgens als auch abends solltet ihr euer Gesicht von Make-up, Talg, Schweiß und anderen Schmutzpartikeln befreien. Wer Make-up trägt, sollte die Haut zunächst mit einem Make-up-Entferner vorreinigen. Verwendet hierfür am besten ein ölhaltiges Produkt, damit bekommt ihr Mascara oder andere hartnäckige Produkte gut runter.

Das Gesicht anschließend mit einer milden Lotion oder einem Reinigungsschaum und lauwarmem Wasser reinigen. Nun sollte die Haut vollständig sauber und von allen Rückständen befreit sein.

Schritt 2: Peeling (optional)

Ein Peeling solltet ihr direkt nach der Gesichtsreinigung durchführen. So befreit ihr eure Haut von abgestorbenen Hautzellen. Zudem kann die Pflege dadurch später besser von eurer Haut aufgenommen werden. Nach dem Peeling wird sich eure Haut sofort geschmeidig anfühlen und strahlen. Diesen Step solltet ihr allerdings nur einmal die Woche ausführen. Wer zu empfindlicher Haut neigt, sollte außerdem zum chemischen anstatt zum klassischen, mechanischen Peeling greifen. Dieses ist nämlich schonender für die Haut.

Schritt 3: Haut tonisieren

Ist eure Haut gereinigt, kommt der Toner zum Einsatz. Dieser beruhigt die Haut und spendet ihr Feuchtigkeit. Zudem bereitet er die Haut optimal für die Aufnahme wertvoller Inhaltsstoffe der folgenden Pflegeprodukte vor.

Schritt 4: Feuchtigkeitspflege auftragen

Eure Haut ist nun perfekt vorbereitet und kann die Pflege bestmöglich aufnehmen. Wenn ihr ein Serum verwenden wollt, tragt ihr dieses vor der Creme auf. Im Anschluss verwendet ihr eine Feuchtigkeitspflege. Klopft diese sanft in die Haut ein und vergesst dabei den Hals nicht.

Die tiefenwirksame Revitalift Feuchtigkeitspflege Ohne Parfum von L'Oréal Paris ist für jeden Hauttyp geeignet. Da sie kein Parfum und keinen Alkohol enthält, eignet sich die Anti-Aging-Pflege bestens für empfindliche Haut. Die Creme versorgt die Haut mit viel Feuchtigkeit und wirkt beruhigend. Die enthaltenen Probiotika natürlichen Ursprungs sollen zudem die Haut straffen und Fältchen in nur zwei Wochen glatter erscheinen lassen. Ein echter Allrounder, mit dem ihr nichts falsch machen könnt!

Übrigens: Die Tagespflege zieht super schnell in die Haut ein und hinterlässt keinen klebrigen Film. Sie eignet sich deshalb auch perfekt als Grundlage für euer Tages-Make-up.