Home / Mode & Beauty / Make-up & Pflege

5 Tipps für mehr innere Balance im hektischen Alltag

von Redaktion Erstellt am 26. Juli 2021
5 Tipps für mehr innere Balance im hektischen Alltag© Dr. Scheller

Job, Familie und Beziehungen machen unseren Alltag ganz schön stressig. Was dagegen hilft: Zeit für sich selbst nehmen und feste Auszeiten einplanen. Zusammen mit Sängerin Ella Endlich verraten wir euch 5 Tipps für mehr innere Balance im Alltag.

Viele von uns haben einen extrem stressigen Alltag. Wir versuchen Job, Familie und Beziehung unter einen Hut zu bekommen. Eines, was dabei viel zu oft zu kurz kommt, sind wir selbst. Hand aufs Herz: Wie oft nehmt ihr euch bewusst Pausen im Alltag? Wie viel Zeit nehmt ihr euch, in der ihr euch nur auf euch selbst fokussiert?

Feste Pausen und der Blick aufs Wesentliche sind super wichtig, um dann wieder mit voller Power durchstarten zu können. Auch ein bewusster Verzicht auf all das, was uns nicht guttut, kann unglaublich befreiend sein.

Ella Endlich: "Wir alle sind ein Naturwunder"

Ella Endlich ist Sängerin und Markenbotschafterin von Dr. Scheller. Sie appelliert immer wieder dazu, Pausen einzulegen und sich Zeit für sich selbst zu nehmen. Dazu gehört natürlich auch die Hautpflege. Wir alle sollten uns die Zeit nehmen und unserer Haut etwas zurückgeben – am besten mit hochwertigen und natürlichen Produkten.

Ella Endlich hat sich in Sachen Kooperation mit einer Hautpflegemarke lange Zeit gelassen. Als Markenbotschafterin für Dr. Scheller aufzutreten war für sie eine Herzensentscheidung. Die Naturkosmetikmarke ist für sie komplett glaubwürdig und teilt vor allem eines: ihre Liebe zur Natur. Und das tut dem Körper, dem Geist und der Seele einfach gut. Welche Tipps sie sonst noch für mehr innere Balance im Alltag hat, verraten wir euch.

Tipp 1: Bewusste Auszeiten nehmen

Immer und immer wieder sollten wir uns daran erinnern, wie wichtig es ist, sich Auszeiten vom Alltag zu gönnen. Damit ist kein Luxus-Urlaub gemeint, sondern das kann bereits ein kleiner Spaziergang im Wald sein. Wer sich jeden Tag bewusst Auszeiten nimmt, wird sehen: Es geht einem direkt viel besser. Wichtig ist, dass ihr dafür feste Zeiten einplant. Macht es zum Beispiel zur Routine, jeden Morgen eine Stunde früher aufzustehen und noch einen kleinen Spaziergang zu machen, bevor ihr in den Tag startet. Oder ihr macht es zum Ritual, euch abends alleine eine halbe Stunde Selfcare im Bad zu gönnen.

Tipp 2: Me Time & Hautpflege

Sich Auszeiten zu nehmen bedeutet auch, sich Zeit für sich selbst zu nehmen und dem Körper etwas zurückzugeben. Das kann ein selbst gekochtes, gesundes Essen sein, Meditation, der Lieblingssport und eben auch unsere Hautpflege. Denn unsere Haut ist ein wichtiges Organ und sollte uns eine bewusste Wahl der Pflege sowie eine behutsame Pflegeroutine wert sein. Das funktioniert am besten mit hochwertiger und natürlicher Kosmetik.

Die Lieblingsprodukte von Ella Endlich sind die der Argan & Amaranth Pflegelinie von Dr. Scheller. Hierbei handelt es sich um zertifizierte Naturkosmetik, die dank ihrer natürlichen Inhaltsstoffe Anti-Aging mit einer besonders guten Verträglichkeit kombiniert. Die Produkte sind frei von Paraffinen, Parabene, Silikonen, synthetischen Zusätzen und künstlichen Duftstoffen. Die Hauptbestandteile der Produkte sind reines Arganöl und wertvoller Amaranthsamen-Extrakt.

Eines der absoluten Lieblingsprodukte von Ella Endlich ist die Anti-Falten-Pflege von Dr. Scheller. Mit der Tagescreme startet ihr perfekt in den Tag. Sie duftet unglaublich gut, fühlt sich herrlich leicht und erfrischend auf der Haut an und sorgt für einen straffenden Effekt.

Pflege-Extra: Das Anti-Falten Intensiv-Serum von Dr. Scheller

Ein weiterer großer Favorit von Ella ist das Anti-Falten Intensiv-Serum. Das Serum besteht aus einer hochkonzentrierten Formel und wirkt nicht nur gezielt gegen Linien und Fältchen, bereits ein paar Tropfen reichen zudem für den ultimativen Feuchtigkeitsboost aus.

Tipp: Arbeitet das Serum mit einem Gesichtsroller ein. Das hat gleich zwei Vorteile: Zum einen sorgt der Roller für einen schönen Glow & zum anderen wirkt der kalte Stein unglaublich beruhigend und sorgt für Entspannung.

Tipp 3: Nachhaltig konsumieren

Auch abseits von Kosmetikprodukten kann es unglaublich glücklich machen, achtsamer und nachhaltiger zu konsumieren. Verabschiedet euch von Fast Fashion und Massenproduktionen und setzt lieber auf Qualität. Ellas Tipp hierfür ist, dass ihr dabei immer auf euer Herz hört. Es muss nicht gleich alles geändert werden oder perfekt sein. Der Weg ist das Ziel. Und ihr werdet merken, dass es Freude bringt, auf lokalen Märkten einkaufen zu gehen und coole, nachhaltige Brands zu entdecken.

Tipp 4: Der Natur nahe sein

Ein weiter Tipp für innere Balance: Verbringt mehr Zeit in der Natur! Ella hat sich schon lange von ihrem leistungsgetriebenen und fremdgesteuerten Leben verabschiedet und dabei noch intensiver ihre Liebe zur Natur entdeckt. So richtig bewusst wurde ihr das bei einer Asien-Reise im letzten Jahr. Sie beschreibt die Reise als eine Reise zu sich selbst. Sie machte ein Digital Detox, drehte der schnelllebigen Zeit ihren Rücken zu. Stattdessen fokussierte sie sich auf sich selbst, machte Yoga, wurde mit der indischen Heilkunst Ayurveda vertraut sowie mit der Natur im Himalaya.

Vieles an dieser Reise war für sie grandios, aber die Zustände vor Ort, was den Müll anbelangte, waren für Ella alarmierend. Sie konnte ihre Augen vor den Umweltsünden nicht mehr verschließen. Die vielen Snack-Verpackungen und Plastikflaschen lagen überall am Rand der heiligen Himalaya-Wege und sie wusste, dass diese Umweltsünden das eigentliche Problem sind.

So kam sie von ihrer Reise zurück und war sich sicher, dass sie der Natur, Nachhaltigkeit und Fairness ihre Stimme geben will. Die Natur ist ein Wunder und eine wahre Kraftquelle, die uns täglich mit neuen Inspirationen bereichert. Ellas Einstellung wollen wir uns zum Vorbild nehmen und uns diesen Tipp immer wieder vor Augen führen!

Tipp 5: Sich Zeit für ein Hobby nehmen

In jüngeren Jahren hatte fast jeder von uns ein Hobby: Sei es Reiten, Fußball spielen oder Fahrrad fahren. Doch mit dem Alter finden wir vermeintlich immer weniger Zeit dafür, unseren Hobbys nachzugehen. Dabei hilft Sport dabei, unsere innere Balance zu finden. Vor allem, wenn das Ganze in der Natur stattfindet.

Dr. Scheller & Ella Endlich empfehlen eine Runde auf dem Fahrrad – ganz nach dem Motto: Raus aus dem Alltag und rein in die Natur. Spazieren oder Wandern sind natürlich genauso gut, Hauptsache raus und den Kopf frei kriegen.

Wir hoffen, wir konnten euch mit unseren Tipps zu mehr innerer Balance im Alltag verhelfen. Und denkt immer daran: Innere Balance ist nichts, was von heute auf morgen passiert. Es ist ein Prozess, also nehmt euch Zeit dafür und arbeitet immer wieder daran, euch bewusst Auszeiten für euch selbst zu nehmen.