Home / Fashion & Beauty / Make-up & Pflege / Wasserfestes Make-up: Die besten Produkte und Tipps für den Sommer

Fashion & Beauty

Wasserfestes Make-up: Die besten Produkte und Tipps für den Sommer

von Sophia Karlsson Erstellt am 25. Juli 2020
Wasserfestes Make-up: Die besten Produkte und Tipps für den Sommer© Unsplash.com/ Jernej Graj

Dein Make-up lässt dich an heißen Tagen im Stich? Wasserfeste Produkte sollen auch dann noch halten, wenn wir im Sommer ins Schwitzen kommen.

Make-up im Sommer bei 30 oder 40 Grad? Klingt für die meisten nicht sehr verlockend. Das Gesicht glänzt, der Teint wirkt schnell fleckig und die Mascara verläuft und sorgt für Panda-Augen. Kein Wunder also, dass viele ihre Make-up-Routine an heißen Tagen auf ein Minimum reduzieren.

Doch zum Glück gibt es einige Tipps und geniale Produkte, die dein Make-up rutsch- und wasserfest machen und auch im Sommer für einen frischen, strahlenden Teint sorgen.

Sommer-Make-up: Diese Foundations halten trotz Hitze

Vor allem unsere Foundation hat es im Sommer nicht leicht. Einerseits ist unsere Haut ständig der Sonne ausgeliefert und benötigt deshalb UV-Schutz und besonders viel Feuchtigkeit. Andererseits neigt unser Gesicht gerade an heißen Tagen dazu zu schwitzen und zu glänzen.

Es muss also ein Make-up-Produkt her, das die speziellen Ansprüche unserer Haut im Sommer erfüllt. Ein echter Geheimtipp sind Foundations, die resistent gegen Schweiß und eine ölige Haut sind. Sie sorgen für einen ebenmäßigen Teint, der trotz Hitze nicht verschmiert oder fleckig wird.

#1: Wasserfestes Puder-Make-up
Ein echtes Multitalent ist die Sun Protective Compact Foundation von Shiseido. Das Puder-Make-up wird per Schwämmchen auf die Haut aufgetragen, versorgt sie mit Feuchtigkeit und zaubert ein schön gleichmäßiges Hautbild. Einen dicken Pluspunkt gibt es außerdem für den Lichtschutzfaktor 30, mit dem das Make-up die Haut im Alltag vor UV-Strahlen bewahrt.

Hier findest du die Sun Protective Compact Foundation von Shiseido bei Douglas.*

#2: Flüssig-Foundation mit starkem Halt
Du bist kein Fan von Puder-Make-up? In dem Fall könnte die Superstay 24H Foundation von Maybelline eine gute Alternative für dich sein. Zwar ist die flüssige Foundation kein klassisches Sommer-Produkt, doch wie der Name schon vermuten lässt, soll sie besonders gut und lange halten. Sie soll sowohl Hitze als auch Feuchtigkeit trotzen und den gesamten Tag über für ein frisches Aussehen sorgen.

Einziger Nachteil: Das Make-up von Maybelline besitzt keinen eigenen Lichtschutzfaktor. Verwende also am besten davor eine Tagescreme mit UV-Schutz.

Hier kannst du die Superstay 24H Foundation von Maybelline bei Douglas bestellen.*

Lesetipp: Deshalb ist Sonnencreme im Gesicht so wichtig!

#3: BB Cream für einen natürlichen Look
Wer sich im Sommer ein besonders natürliches Make-up wünscht, sollte am besten auf eine BB Cream umsteigen. Die Cremes mit zarter Tönung kaschieren dezent Unreinheiten und Rötungen und lassen uns dabei trotzdem nicht stark geschminkt aussehen.

Super praktisch für den Sommer sind leichte Formulierungen, die unsere Haut zwar mit Feuchtigkeit versorgen, aber nicht fetten. Ein beliebtes Produkt im Netz ist derzeit die Skin Paradise BB Cream von L'Oréal Paris. Sie soll wie ein leichtes Feuchtigkeitsfluid wirken und besonders schnell in die Haut einziehen. Außerdem soll sie für ein angenehmes, geschmeidiges Hautgefühl sorgen und den Teint toll zum Strahlen bringen.

Nachshoppen kannst du die Skin Paradise BB Cream von L'Oréal Paris hier bei Flanconi.*

Must-have an heißen Tagen: Wasserfeste Mascara

Die Mascara ist für viele DAS Must-have in der Kosmetiktasche und kommt bei den meisten ohne Ausnahme jeden Morgen zum Einsatz. Damit die Tusche aber auch im Sommer gut hält, ist es sinnvoll, auf ein wasserfestes Produkt umzusteigen.

Du meidest Waterproof-Mascaras, weil sie das Abschminken am Abend in die Länge ziehen? Genau das soll die Unlimited Very Different Waterproof Mascara von L'Oréal Paris verhindern. Ihre gelartige Textur soll sich mit warmem Wasser ganz easy wieder entfernen lassen.

Wir haben die Mascara selbst getestet. Unser Fazit: Die Bürste erfasst gut alle Härchen und trennt sie sauber voneinander, sodass keine unschönen Fliegenbeine entstehen. Die Wimpern werden in ein sattes Schwarz gefärbt und erscheinen länger.

Ihr Halt ist top, auch an heißen Tagen verschmiert sie nicht. Auch beim Abschminken konnte uns die Unlimited Very Different Mascara überzeugen: Bei Kontakt mit lauwarmem Wasser formt sich die Tusche tatsächlich zu einer Art Gel, das sich leicht mit einem Kosmetiktuch abnehmen lässt.

Hier findest du die Unlimited Very Different Mascara von L'Oréal bei Douglas.*

Die Mascara von L'Oréal Paris überzeugt dich nicht? Dann findest du vielleicht hier das passende Produkt für dich: Nie mehr Panda-Augen! 5 wasserfeste Mascaras zum Nachshoppen

Wasserfestes Make-up: So hält der Lidschatten im Sommer

Es soll mal ein bisschen mehr als nur Wimperntusche sein, doch dein Lidschatten will einfach nicht so recht halten? Gerade weiche Eyecream-Produkte, die sich in der Regel so herrlich einfach auftragen lassen, werden uns im Sommer plötzlich zum Verhängnis. Denn kommen wir einmal ins Schwitzen, setzt sich die cremige Textur schnell in der Lidfalte ab und sieht fleckig aus.

Damit das Augen-Make-up auch bei Hitze hält, solltest du zu einem Eye-Primer greifen (gibt es z.B. von Nyx für unter 7 Euro hier bei Douglas*). Der Primer wird vor dem Lidschatten auf die Augenlider gegeben, schafft eine ebenmäßige Basis und sorgt dafür, dass das Make-up gut hält, ohne zu verschmieren.

*Affiliate-Link