Home / Mama / Schwangerschaft & Geburt / Luisa, Stella oder Mia: Die 50 schönsten Mädchennamen auf "a"

Luisa, Stella oder Mia: Die 50 schönsten Mädchennamen auf "a"

Endlich schwanger! Spätestens jetzt fängt die werdende Mami an, sich intensive Gedanken rund um das Thema Vornamen zu machen. Und das fällt ganz schön schwer! Soll er kurz sein oder lang? Gerade angesagt oder eher klassisch? Auf welchen Namen die Entscheidung fällt, ist sehr unterschiedlich.

Womit man aktuell bei Mädchennamen scheinbar nichts falsch machen kann, sind kurze, schöne Namen, die auf "a" enden. Hanna, Sophia, Mia sind nur drei der beliebtesten Vornamen in den letzten Jahren. Tatsächlich enden mehr als zwei Drittel der 35 beliebtesten Vornamen aus dem Jahr 2017 auf "a".

Mädchennamen auf "a" klingen gut

Aber warum finden so viele Eltern Gefallen an einem Mädchennamen auf "a"? Wichtig bei der Namenssuche ist für Eltern meist der Klang des Namens, schön und melodisch soll er sein, zum Familiennamen muss er passen und es wäre auch von Vorteil, wenn nicht zu viele Mädchen den selben Vornamen haben. Außerdem ist auch wichtig, welche Bedeutung ein Name hat.

So wichtig ist der Name

Worauf Eltern unbedingt achten sollten bei der Wahl des Vornamens, sind mögliche Klischees, die damit einhergehen könnten. Der Name Samantha beispielsweise endet zwar auf "a", die Assoziationen, die man bei einem solchen Namen aber herstellt, sind nicht unbedingt positiv. Eventuell denkt man an die Sex-besessene Samatha aus 'Sex and the City'. Von vielen werden englische Namen leider auch automatisch als "Unterschichten-Namen" abgestempelt. Klassische Namen wie Anna, Sophia oder Laura werden hingegen meist positiver wahrgenommen.

Vornamen, die eine Berühmtheit als Vorbild haben, sei es aus Funk und Fernsehen oder der Musik, sind aus zweierlei Günden schwierig. Zum einen denkt man bei einem Namen immer an eine bestimmte Rolle. Zum anderen entspringen sie oft anderen Sprachen und hierzulande tuen sich Menschen schwer damit, sie korrekt auszusprechen oder zu schreiben. Der Vorname eines Kindes gibt also immer auch ein bisschen Auskunft darüber, wer du eigentlich bist oder was du magst.

Mädchennamen auf "a" sind klassich

Viele Mädchennamen, die auf "a" enden, sind ebenfalls traditionell und durchaus positiv besetzt. Vielleicht ist das auch der Grund, warum Eltern im Moment gar nicht genug bekommen können von Mädchennamen, die auf "a" enden. 

Die schönsten Mädchennamen, die auf "a" enden, gibt es deswegen für alle werdenden Eltern auf den nächsten Seiten.

Euch gefallen Namen, die mit A beginnen? Dann haben wir hier die schönsten Mädchennamen mit A für euch! Von Annelie bis Amrei - hier ist bestimmt das Richtige für euer Töchterchen dabei...

Noch mehr Inspiration gesucht? Italienisch, französisch oder aus dem hohen Norden... Entdeckt weitere schöne Vornamen für Mädchen!