Home / Liebe & Psychologie / Mein Leben / Bemerkungen, die man als kinderlose Frau echt nicht mehr hören kann

Liebe & Psychologie

Bemerkungen, die man als kinderlose Frau echt nicht mehr hören kann

von Fiona Rohde Veröffentlicht am 3. Oktober 2014
© Getty Images

Es gibt unterschiedliche Gründe, (noch) keine Kinder zu haben oder vielleicht nie welche zu bekommen. Manche Frauen treffen die Entscheidung bewusst, andere gezwungenermaßen, weil ihre Lebenssituation nicht stimmt oder sie aus gesundheitlichen Gründen kinderlos bleiben. Leider hat die Umwelt dafür nicht immer Verständnis.

Fakt 1: Egal wie toll, großartig, wunderbar es ist, Kinder zu haben: Jeder muss für sich entscheiden, ob er Nachwuchs will oder nicht. Schließlich ist ein Kind eine große Verantwortung. Fakt 2: Welche Gründe auch immer eine Frau hat, keine Kinder zu bekommen - sie sollte sich deswegen nicht rechtfertigen müssen.

Für viele kinderlose Frauen gleicht die Zeit zwischen 30 und 40 einem Spießrutenlauf. "Wie, du willst keine Kinder?!" Immer wieder gibt es Situationen, in denen sich Frauen ohne Kinder unsensible bis dumme Sprüche anhören müssen. Hier eine kleine Auswahl:

1. Und, wann ist es bei euch endlich soweit?

2. Die Fruchtbarkeit lässt ja mit den Jahren stark nach. Und du bist ja auch schon weit über 30 …

3. Die Frauenärztin: Frau X, wollen Sie nicht schon mal die Pille absetzen und Folsäure nehmen? Das kann ja bis zu zwei Jahren dauern, mit dem Schwangerwerden ...

4. Deine Eltern warten doch sicher schon auf ihr Enkelkind, oder?

5. Hast du denn gar keine Angst, im Alter allein zu sein?

6. Der Sinn des Lebens ist doch, Nachkommen zu zeugen. Alles andere ist zweitrangig.

7. Ihr seid sicher die nächsten, die ein Kind kriegen. Ganz sicher.

8. Die biologische Uhr tickt doch sicher auch bei Dir ...

9. Nein, also bei dir rechnet ja auch keiner mehr damit. Ist ja nicht schlimm. Dann machst du halt Karriere oder hast ein schönes Hobby.

10. Wenn du keine Kinder mit ihm willst, ist er vielleicht einfach nicht der Richtige?

11. Mit einem Kind begreift man erst, was wichtig ist und was nicht. Aber das kannst du ja nicht wissen.

12. Liegt es an dir oder an ihm?

13. Das wirst du dir immer vorwerfen!

14. Probiert ihr schon und es klappt einfach nicht?

15. Man ist doch nur eine richtige Frau, wenn man auch ein Kind bekommen hat.

16. Aber das will doch eigentlich jeder! Was ist denn da passiert?

17. Du glaubst nur, dass du keine willst. Später wirst du das bitter bereuen.

18. Man muss einfach machen, nicht nachdenken. Es gibt keinen perfekten Zeitpunkt.

19. Aber der XY wäre doch ein sooo toller Vater.

20. Kinder sind nicht so dein Ding, oder?

21. In deinem Alter hatte ich schon zwei.

22. Ist ja schon etwas egoistisch. Hast du Angst, dich einschränken zu müssen?

23. Was willst du denn machen mit deinem Leben, wenn du keine Familie gründen willst?

24. Ist dir deine Karriere echt wichtiger als ein Kind?!

25. Das ist sicher total langweilig, wenn wir immer nur über Kinder reden ...

26. Du wärst so eine tolle Mutter. Das weißt du nur noch nicht.

27. Hast du Angst, dass du dir deine Figur ruinierst?

28. Echt schade, dass du keine Kinder willst.

29. Es ist sicher nicht einfach für dich, dass alle deine Freundinnen schon Kinder haben, oder?

30. Kinder sind doch unsere Zukunft! Stell dir vor, jeder würde so denken wie du.

31. Das schweißt einen als Paar total zusammen. Also seitdem ist da ein viel stärkeres Band zwischen uns.

von Fiona Rohde