Home / Fashion & Beauty / Modetrends / Frühlingsjacken-Trends 2019: DAS sind die 4 Must-haves!

© Getty Images
Fashion & Beauty

Frühlingsjacken-Trends 2019: DAS sind die 4 Must-haves!

Christina Cascino
von Christina Cascino Veröffentlicht am 20. Februar 2019
170 mal geteilt
A-
A+

Schluss mit dem Parka! Weg mit der Daunenjacke! Der Frühling ist da - und mit ihm die Lust auf leichte Jacken und Mäntel. Welche Frühlingsjacken jetzt im Trend liegen und wo ihr die Must-haves nachshoppen könnt, das erfahrt ihr hier.

Überkommt euch im Frühling auch immer die Shopping-Lust? Wenn ja, dann seid ihr hier genau richtig. Wir zeigen euch, welche vier Frühlingsjacken 2019 Trend sind und wo ihr die heiß begehrten Teile jetzt günstig nachshoppen könnt.

XXL-Blazer gehören zu den Jacken-Trends

Laut Guido Maria Kretschmer gehört der Blazer zu den Basics im Kleiderschrank, die jede Frau besitzen sollte. Wir geben unserem TV-Liebling da zu 100 Prozent recht. Denn die schicke Jacke macht einfach immer was her und ist ein echter Style-Veredeler.

Im Frühling 2019 bekommt das Basic allerdings ein Trend-Upgrade. Statt klassisch tailliert und in Schwarz oder Blau gehalten zeigt sich der Blazer jetzt locker geschnitten im Oversize-Schnitt. Besonders in Blazer in Knallfarben, Karo-Muster oder andere Hingucker-Details.

Styling-Tipp: Die Mode-Profis tragen ihren Lieblingsblazer ab sofort im Komplett-Look zur passenden Anzugshose. Stichwort: Power Suits.

Einen Oversize-Blazer könnt ihr zum Beispiel hier bei Amazon kaufen

Lest auch: Blazer kombinieren: So tragt ihr Blazer richtig!

Boxy Jackets sind im Frühling 2019 super angesagt

Boxy Jackets gehören 2019 zu den wichtigsten Frühlingsjacken-Trends. Die Übergangsjacken sind kastig geschnitten, beinahe schon quadratisch, und sehen besonders cool aus, wenn sie auf Taillenhöhe enden.

Das Beste: Die Trendteile sind extrem alltagstauglich und lassen sich super easy mit Skinny Jeans und Statement-Shirt, aber auch zu Midi- oder Maxi-Kleidern kombinieren.

Nylonjacken erobern die Straßen

Die beiden ersten Frühlingsjacken-Trends passen nicht zu eurem Stil? Wie wäre es dann mit sportlichen Nylonjacken? Auch die gehören nämlich zu den Must-haves 2019.

Hier dürft ihr ruhig Mut zur Farbe zeigen, denn besonders stylisch wirken die Pieces im schrillen 80ies-Look. Das Beste: Die Jacken sind nicht nur absolute Hingucker, sondern sorgen außerdem bei Regenwetter dafür, dass ihr schön trocken bleibt.

Eine schöne Nylonjacke findet ihr hier bei Amazon

Utility-Jacken gehören zu den Frühlingstrends

Workwear, also Kleidung, die an Arbeitskleidung erinnert, ist schon seit letztes Jahr ein großes Thema in der Mode und derzeit aus unseren Kleiderschränken nicht mehr wegzudenken. Kein Wunder, dass im kommenden Frühling alle verrückt nach Workwear-bzw. Utility Jacken sind.

Die Jacken zeichnen sich durch grobe Stoffe, große Taschen und kastige Oversized-Schnitte aus. Doch 2019 bekommen die Trendteile ein Update und kommen mit femininen Taillengürtel daher. Dadurch bekommen die Frühlingsjacken im Handumdrehen einen eleganten Touch. Außerdem haben neben den klassischen Farben wie Khaki, Beige oder Braun jetzt auch frühlingshafte Nuancen wie Pistaziengrün oder helles Gelb ihren großen Auftritt.

So werden Workwear-Jacken gestylt:

Damit die Jacken nicht zu sehr an Bauarbeiter-Klamotten erinnern, solltet ihr sie am besten mit weiblichen Teilen kombinieren. Uns gefällt besonder schön der Look Workwear-Jacke und luftiges Sommerkleid mit Blumenprint. Wer es lieber lässiger mag, kann natürlich auch gerade geschnittene Mom Jeans zu den Jacken stylen. Achtet allerdings darauf, dass euer Look nicht zu männlich und kastig wirkt.

Kleider-Trends 2019: Das sind die Must-Haves im Frühling und Sommer

Noch mehr Trends, die du nicht verpassen darfst:

Schuhtrends 2019: Nach diesen Trendschuhen sind bald alle verrückt

Taschen-Trends 2019: Diese 6 It-Bags lieben Modefrauen jetzt

Make-up-Trends 2019: Damit siehst du sofort stylischer aus

von Christina Cascino 170 mal geteilt

Das könnte dir auch gefallen