Home / Fashion & Beauty / Modetrends / Frühlingsjacken-Trends 2018: DAS sind die 3 Must-haves!

© Getty Images
Fashion & Beauty

Frühlingsjacken-Trends 2018: DAS sind die 3 Must-haves!

Ann-Kathrin Schöll
von Ann-Kathrin Schöll Veröffentlicht am 12. April 2018
120 mal geteilt
A-
A+

Schluss mit dem Parka! Weg mit der Daunenjacke! Der Frühling ist da - und mit ihm die Lust auf leichte Jacken und Mäntel. Welche Frühlingsjacken jetzt Trend sind und wo ihr die Must-haves nachshoppen könnt, das erfahrt ihr hier.

Überkommt euch im Frühling auch immer die Shopping-Lust? Wenn ja, dann seid ihr hier genau richtig. Wir zeigen euch, welche drei Frühlingsjacken 2018 Trend sind und wo ihr die heiß begehrten Teile jetzt günstig nachshoppen könnt.

Casual Blazer

Laut Guido Maria Kretschmer gehört der Blazer zu den Basics im Kleiderschrank, die jede Frau besitzen sollte. Wir geben unserem TV-Liebling da zu 100 Prozent recht. Denn die schicke Jacke macht einfach immer was her und ist ein echter Style-Veredeler.

Im Frühling 2018 bekommt das Basic allerdings ein Trend-Upgrade. Statt klassisch tailliert und in Schwarz oder Blau gehalten zeigt sich der Blazer jetzt in herrlich frischen Farben und locker geschnitten. Besonders in: Helle Boyfriend Blazer aus Leinen - gerne doppelreihig und mit Streifen. Die passen sowohl zum edlen Büro-Look als auch zur bequemen Jeans.

Blazer kombinieren: So tragt ihr Blazer richtig!

Casual 🌴 #chrisellexjoa

Ein Beitrag geteilt von Chriselle Lim 🌟 임소정 (@chrisellelim) am Mär 20, 2018 um 4:27 PDT

Dark Denim

Auch Jeansjacken gehören zu den Klassikern im Schrank. In den letzten Saisons waren vor allem Modelle mit hellen Waschungen und im Used Look angesagt. 2018 ändert sich das: Jetzt gehören Jeansjacken aus dunkelblauem Raw Denim zu den wichtigsten Frühlingsjacken-Trends.

Besonders cool wirkt der Look übrigens, wenn die Jacke oversize geschnitten ist und aussieht, als hättet ihr sie gerade eurem Freund aus dem Schrank geklaut.

Light Trench

Die beiden ersten Frühlingsjacken-Trends sind euch zu lässig und passen nicht zu eurem Stil? Wie wäre es dann mit einem leichten, fließenden Trenchcoat in softem Beige? Auch der gehört zu den Must-haves 2018.

Tipp: Wenn ihr klein seid, solltet ihr zu einem etwas kürzer geschnittenen Modell greifen. Wer groß ist, kann auch prima einen langen, flatternden Trenchcoat tragen.

Noch mehr Trends, die du nicht verpassen darfst:

Schuhtrends 2018: 5 Trend-Schuhe, an denen du jetzt nicht vorbei kommst!

Kleider-Trends 2018: DAS sind die Must-haves der Saison

Jeans-Trends 2018: Diese Schnitte lieben stylische Frauen jetzt

von Ann-Kathrin Schöll 120 mal geteilt