Home / Lifestyle / Reise / Urlaub

Urlaub in Griechenland: Diese 7 Inseln müsst ihr kennen!

von Helen Kemper ,
Urlaub in Griechenland: Diese 7 Inseln müsst ihr kennen!

Die griechischen Inseln sind jedes Jahr wieder ein beliebtes Reiseziel der Deutschen. Wir stellen euch die schönsten Inseln für euren nächsten Sommerurlaub vor.

Inhalt
  1. · Kreta
  2. · Korfu
  3. · Santorini
  4. · Zakynthos
  5. · Rhodos
  6. · Milos
  7. · Skiathos

Es ist wieder Reisezeit, und viele freuen sich nun wieder auf einen wohlverdienten Urlaub in die Ferne. Sonne, Strand und Meer lautet hier das Stichwort. Vor allem Inselurlaub ist bei den Deutschen sehr beliebt. Hier gibt es jede Menge zu entdecken und besonders mit einem Mietwagen, kann man meist sogar die gesamte Insel auskundschaften.

Im Mittelmeer wimmelt es bloß so von traumhaften Inseln, die nur darauf warten erkundet zu werden. 82 % der gesamten Mittelmeerinseln nimmt Griechenland für sich ein. Mit unglaublichen 3.054 Inseln hat das Land eine atemberaubende Vielfalt zu bieten. Von den typischen blau-weißen Dörfern mit kleinen Gässchen bis hin zu der traumhaften Natur, der atemberaubenden Geschichte und den zahlreichen Traumstränden, hat jede der Inseln ihre ganz eigenen Vorzüge.

Um euch die Entscheidung zu erleichtern, stellen wir euch nun die schönsten griechischen Inseln vor und verraten euch, welche Insel am besten für welchen Urlaubstypen geeignet ist.

Kreta

Kreta ist die größte und die abwechslungsreichste der griechischen Inseln. Egal ob beim Wandern durch die Samaria Schlucht, Relaxen am pinken Elafonisi Strand oder beim Flanieren am venezianischen Hafen von Rethymnon, hier ist für jeden etwas dabei. Auch Feierwütige kommen auf Kreta voll auf ihre Kosten. Besonders der Ort Malia verfügt über eine Vielzahl an Clubs und Bars, die jährlich immer wieder feierwütige Tourist*innen anziehen.

Ein absoluter Tipp auf Kreta ist auf jeden Fall ein Besuch am Strand Previli. Hier mündet ein Fluss ins Meer, der sich bis zu einem Wasserfall erstreckt und von hunderten von Palmen umgeben ist. Diesen atemberaubenden Anblick solltet ihr euch keineswegs entgehen lassen.

Korfu

Korfu ist vor allem für Naturbegeisterte eine Reise wert. Auf der Insel erstrahlt das Umland in saftigem Grün und bietet für Wanderer ein absolutes El Dorado. Vor allem die Trails des Berges Pantokrator bieten eine absolute Vielfalt fürs Auge. Durch Kiefernwälder und traditionelle Dörfer bringt euch der Wanderweg bis zur Spitze des Berges, auf dem ihr einen himmlischen Ausblick über ganz Korfu erhaschen könnt.

Wer es lieber etwas ruhiger angehen lässt, kann auch die kleinen typisch griechischen Dörfer besuchen, die zum gemütlichen Schlendern einladen. So zum Beispiel die Altstadt des gleichnamigen Ortes 'Korfu', die vor allem mit ihrer wunderschönen Architektur überzeugt.

Lesetipp: Wanted: Das sind die bestbewerteten Reiseziele der Welt

Santorini

Die beliebte Insel Santorini überzeugt vor allem mit der typisch griechischen Architektur der malerischen Dörfer. Die Orte Oìa und Fira bieten mit ihren blau-weißen Häuschen und den bekannten griechischen Windmühlen die perfekten Voraussetzungen für ein wunderschönes Urlaubsfoto.

Wer allerdings weiße Sandstrände mit türkisblauem Wasser erwartet, ist auf Santorini eher falsch an der falschen Adresse. Dadurch, dass die Insel, sowie viele andere der griechischen Inseln, aus Vulkanen entsprungen ist, sind an den Stränden die Überreste des Vulkangesteins zu sehen. Dies tut der Erholung jedoch keinen Abbruch, denn das Wasser ist dennoch kristallklar!

Zakynthos

Zakynthos hat in den letzten Jahren ordentlich an Bekanntheit gewonnen. Dennoch ist es eher ein Fleckchen für die Ruhesuchenden unter euch, denn die Insel ist noch nicht ganz so touristisch erschlossen wie die anderen bekannten Inseln Griechenlands. Zu den beliebten Orten der Trauminsel gehört vor allem der Navagio Beach.

Grund dafür ist hauptsächlich der atemberaubende Felsvorsprung, das grell-leuchtend türkisblaue Wasser und vor allem das im Jahr 1990 gestrandete Schiffswrack am Strand Navagio.
Ein weiteres Highlight der Insel ist seine Bekanntheit für die Vielzahl an Schildkröten, die hier jährlich schlüpfen und ihren Weg ins Meer suchen. Eine Menge an Stränden kann aufgrund dessen nicht besucht werden, dennoch solltet ihr euch eine Reise auf die beliebte Schildkröten-Insel Griechenlands nicht entgehen lassen.

Rhodos

Die Insel Rhodos ist vor allem für Strandliebhaber, aber auch für Kulturbegeisterte ein beliebtes Urlaubsziel. Auf der ganzen Insel lassen sich antike Ruinen und Bauwerke aus der Zeit der Besatzung durch die Ritter des Johanniterordens während der Kreuzzüge zu bestaunen.

Auch in Rhodos-Stadt sind die Fußspuren der Vergangenheit zu erkennen. Neben ihr sind vor allem die Städte Lindos und Faliraki einen Ausflug wert. Den schönsten Sandstrand der Insel findet ihr außerdem an der Ostküste von Rhodos. Der Agathi-Strand wird auch "der goldene Strand" genannt und ist sehr beliebt. Hier findet ihr alles, was ihr für einen erholsamen Strandtag braucht: Liegen & Schirme, Snacks & erfrischende Getränke und natürlich das azurblaue Meer.

Im Video seht ihr die beliebtesten Reiseziele der Welt:

Video von Jessica Jung

Milos

Milos ist eine der kleineren Inseln Griechenlands und hat trotzdem einiges zu bieten. Sie misst gerade einmal 21 km in der Höchstlänge und bloß 14 km in der Höchstbreite. Somit ist es ein Leichtes, die gesamte Insel in bloß einem Urlaub komplett auszukundschaften. Milos ist bekannt für seine Vulkanlandschaft und die vielen bunten Fischerdörfchen. Genau wie Santorini, ist auch Milos aus Vulkanen entsprungen, und bietet damit einen traumhaften und außergewöhnlichen Anblick.

So gibt es zum Beispiel die einzigartige "Mondlandschaft" am Sarakiniko Beach im Nordosten der Insel zu bestaunen. Auf weißen Felsvorsprüngen, die tatsächlich den Kratern des Mondes gleichen, hast du hier nicht nur einen himmlischen Blick auf das offene Meer, sondern kannst sogar von den Felsen direkt in das türkisfarbene Wasser springen.

Skiathos

Die kleine Trauminsel Skiathos ist von allen die wahrscheinlich unbekannteste der griechischen Inseln. Dennoch hat sie wirklich für jeden Urlaubstyp absolute Highlights in petto. Wanderfreudige können sich über zahlreiche Trails durch traumhafte Natur freuen und auch für Partyliebhaber hat Skiathos einiges zu bieten.

Einen Ausflug wert ist hier jedoch auf jeden Fall der sogenannte Hollow Rock, das Wahrzeichen der Insel. Die außergewöhnliche Felsformation liegt am Lalaria Strand, der zudem einer der beliebtesten Strände auf Skiathos ist. Und eben bloß einer der Schönsten, denn davon hat Skiathos jede Menge.

Reisetipp: Ganz in der Nähe: Das sind die besten Wellnesshotels in Deutschland

NEWS
LETTERS
News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Bei all diesen tollen Inseln habt ihr sicher ein wenig Fernweh bekommen und die Qual der Wahl. Vielleicht habt ihr aber auch eine dieser schönen Inseln schon besucht und schwelgt gerade in Erinnerungen. Wir wünschen euch auf jeden viel Spaß beim Planen eurer nächsten Reise und denkt immer dran: Vorfreude ist doch die schönste Freude.