Home / Living / Reise / Auf den Spuren von Harry Potter: Diese Drehorte musst du dir ansehen

© Getty Images
Living

Auf den Spuren von Harry Potter: Diese Drehorte musst du dir ansehen

von Nicola Pohl Veröffentlicht am 27. April 2019

Du würdest gerne selbst mal mit dem Hogwarts Express fahren? Kein Problem, wir verraten dir, wo die "Harry Potter"-Drehorte aus den Filmen zu finden sind.

Traurig, aber wahr: wir sind Muggel und das Warten auf den Brief aus Hogwarts hat sich leider irgendwann als vergeblich erwiesen. Doch zahlreiche "Harry Potter"-Drehorte rund um den Globus laden trotzdem zum Reisen ein.

So ist es tatsächlich möglich, mit dem Hogwarts Express zu fahren, durch die Gänge von Hogwarts zu schlendern oder das Haus der Dursleys zu bestaunen. Wir verraten dir, wie du als echter Potterhead deine perfekte "Harry Potter"-Reise planen kannst. Von Europa über Asien bis in die USA: Wir zeigen dir, wo genau sich die Drehorte aus den "Harry Potter"-Filmen versteckt halten.

Du suchst noch den passenden Reiseführer? Hier kannst du das Buch "Harry Potter: Magische Orte aus den Filmen" auf Amazon bestellen.

"Harry Potter"-Drehorte in Schottland

"The Jacobite" Dampflok als Hogwarts Express
​Haben wir nicht alle schon mal davon geträumt, mit dem Hogwarts Express zu fahren? Tatsächlich gibt es den "The Jacobite", eine alte Dampflok, die in den Highlands von Schottland über das "Glenfinnan Viadukt" fährt. Dort verkehrt der Zug regelmäßig zwischen Fort William und dem Fischerdorf Mallaig. Angeblich ist die Strecke eine der großartigsten der Welt, von daher sind hier nicht nur "Harry Potter"-Fans unterwegs.

> Hier findest du alle Infos zum "The Jacobite" auf der Seite der West Coast Railways.

Glenfinnan Viadukt als die Bahnstrecke nach Hogwarts
Dieser "Harry Potter"-Drehort ist unser persönlicher Liebling. Tief in den Highlands von Schottland liegt die Brücke "Glenfinnan Viadukt" umgeben von malerischer Landschaft. In den "Harry Potter"-Filmen wurden hier Szenen gedreht, wo der Hogwarts Express auf dem Weg nach Hogwarts über die Brücke braust.

Unser Tipp: Schau vorher im Internet nach, wann die "Jacobite"-Dampflok hier entlang fährt. So kannst du es genau abpassen, dass du rechtzeitig am Aussichtspunkt stehst, um ein unvergessliches Foto zu machen.

Loch Eilt als der große See bei Hogwarts
Das Schottlands Landschaft magisch und atemberaubend schön ist, sollte sich bereits herumgesprochen haben. Der See Loch Eilt ganz in der Nähe vom Glenfinnan Viadukt tauchte als "Harry Potter"-Drehort in mehreren Filmen auf. Er wurde für Aufnahmen der Außenanlagen von Hogwarts verwendet. Und auf der kleinen Insel befindet sich in den Filmen Dumbledores Grabstädte.

"Harry Potter"-Drehorte in London

King's Cross
Es war in fast jedem Film der Startschuss für ein neues Abenteuer in Hogwarts: die Abfahrt mit dem Hogwarts Express von Gleis 9 ¾ vom Bahnhof King's Cross. Wenn du auf der Suche nach "Harry Potter"-Drehorten bist, kannst du hier ein Schild mit der Aufschrift "Platform 9 ¾" zwischen Gleis 5 und 6 entdecken. Außerdem steckt ein halber Wagen in der Wand, der sich wohl gerade auf dem Weg zum Gleis befindet...

Leadenhall Market als die Winkelgasse
Wie Harry Potter durch die Winkelgasse spazieren? Für die Filme wurden die Szenen zur Winkelgasse in Londons überdachtem Leadenhall Market gedreht. Nicht nur ein wirklich faszinierender "Harry Potter"-Drehort, sondern auch generell einen Besuch wert.

Warner Bros. Studios
Ein Besuch der Warner Bros. Studios in Leavesden darf bei keiner "Harry Potter"-Reise nach London fehlen. Hier kann man für einige Stunden in die magische Welt von J.K. Rowling abtauchen und authentische Filmsets und Requisiten aus den "Harry Potter"-Filmen bestaunen. Da wäre zum Beispiel die große Halle, die Winkelgasse oder Dumbledores Büro. Der Preis ist zwar ziemlich happig, aber für Potterheads ist die "The Making of Harry Potter"-Tour in den Warner Bros. Studios ein echtes Muss.

Unser Tipp: Buche dein Ticket zwei bis drei Wochen im Voraus online, denn an der Tageskasse gibt es keine zu kaufen.

Georgian House Hotel
Du möchtest in London übernachten, wie ein echter Hogwarts-Schüler? Das Georgian House Hotel ist zwar kein richtiger "Harry Potter"-Drehort, aber sorgt für magische Atmosphäre. Denn hier sind die Zimmer im Stil von "Harry Potter" eingerichtet. Mit den Himmelbetten, Truhen und dem Kamin fühlt man sich direkt wie in einem echten Gemeinschaftsraum aus Hogwarts.

> Hier findest du die "Wizard Chambers" des Georgian House Hotels.

Magisch! Hier gibt's die Drehorte aus Harry Potter im Video:

"Harry Potter"-Drehorte im Rest von England

Diverse Schlösser und Colleges als Hogwarts
Wir haben schlechte Nachrichten: DAS eine Hogwarts gibt es leider nicht. Denn für den Film wurden Aufnahmen von unterschiedlichen Schlössern in England verwendet. Diese ergaben in den Filmen dann das Gesamtbild von Hogwarts.

Jetzt die gute Nachricht: Es gibt viele verschiedene "Harry Potter"-Drehorte, die du besuchen kannst - wie wäre es also mit einer "Harry Potter"-Rundreise, um die Drehorte abzuklappern? Für Außen- und Innenansichten von Hogwarts dienten unter anderem das Alnwick Castle, die Durham Cathedral, die Lacock Abbey, die Gloucester Cathedral sowie das New College und das Christ Church College in Oxford.

Divinity School als Krankenflügel von Hogwarts
Erinnerst du dich an die kunstvollen Räumlichkeiten von Hogwarts, wo in den Filmen Verletzungen und Krankheiten behandelt wurden? Auch diesen "Harry Potter"-Drehort kannst du dir anschauen, denn er befindet sich in der Divinity School in Oxford.

Goathland Bahnhof als der Bahnhof von Hogsmeade
Er wurde in den Filmen mehrmals als "Harry Potter"-Drehort verwendet: der Bahnhof im kleinen Dorf Goathland. Denn hier wurden die Bahnhofs-Szenen von Hogsmeade gedreht.

​Picket Post Close 12 als Haus der Dursleys
Schon mal darauf gehofft, vor dem Haus der Dursleys zu stehen? Kein Problem, denn diese Kulisse aus Harry Potter existiert wirklich. Der "Harry Potter"-Drehort befindet sich im kleinen Ort Bracknell in der Straße "Picket Post Close". Aber Achtung, es handelt sich um ein Privatgrundstück, daher solltest du nur von der Straße aus schauen.

"Harry Potter"-Drehorte in Asien und den USA

In Asien und den USA gibt es zwar keine direkten "Harry Potter"-Drehorte, allerdings befinden sich hier die Universal Studios Japan, die Universal Studios Hollywood und das Universal Orlando Resort. In den Freizeitparks wurden in der "Wizarding World of Harry Potter" viele "Harry Potter"-Drehorte wie der Hogwarts Express und das Hogwarts-Schloss mit Kulissen wie dem Gryffindor-Gemeinschaftsraum nachgebaut. Definitiv einen Besuch wert, falls du sowieso einen Urlaub in Japan oder den USA geplant hast.

"Harry Potter"-Rundreise vorbereiten

Sobald du deine "Harry Potter"-Reise zu den Drehorten geplant hast, fehlt nur noch die richtige Vorbereitung. Schau am besten noch mal alle Filme, damit dir die Kulissen in frischer Erinnerung sind. Und mit der passenden Kleidung, wie zum Beispiel einem Gryffindor-Schal, macht dein Urlaub mit Sicherheit gleich noch mehr Spaß.

> Hier kannst du die DVD-Box mit allen "Harry Potter"-Filmen bei Amazon kaufen.

> Hier findest du eine riesige Auswahl mit "Harry Potter"-Merchandise auf Amazon.

Noch mehr Infos für Film- und Serienjunkies:

Hogwarts, Gryffindor & Co.: Die besten Geschenke für Harry-Potter-Fans

Genial! Diese T-Shirts braucht jeder Film- und Serienjunkie

Achtung, Suchtgefahr! Das sind die besten Netflix-Serien

Auch auf gofeminin: Damals und heute: So haben sich die 'Harry Potter'-Stars verändert

Emma Watson, Rupert Grint und Daniel Radcliffe, 2000 © Getty Images
von Nicola Pohl

Das könnte dir auch gefallen