Home / Living / Reise / 10 geniale Reise-Hacks: So wird es der Urlaub deines Lebens!

© Getty Images
Living

10 geniale Reise-Hacks: So wird es der Urlaub deines Lebens!

von Diane Buckstegge Veröffentlicht am 31. Juli 2019
4 262 mal geteilt

Urlaub = Entspannung pur? So sollte es sein, doch viele kommen schon megagestresst im Urlaub an. Vor Ort geht es munter weiter mit dem Stress, wenn direkt nach dem ersten Strandbesuch das Handy dank Wasser und Sand streikt ...

Entspannt euch! Mit ein paar kleinen Tricks ist die Reisevorbereitung ein Klacks. Und auch vor Ort könnt ihr euch mit den folgenden Life-Hacks Ärger und Stress ersparen.

1. Extra-Platz im Flieger

Ist das eng! In vielen Fliegern hat man kaum Platz zum Atmen! Ergattert euch mit ein bisschen Glück einen zusätzlichen Sitz. Seid ihr zu zweit unterwegs und es ist eine Dreier-Reihe, bucht den Platz am Fenster und den am Gang. Ist das Flugzeug nicht gerade proppenvoll, setzt sich niemand gern zwischen zwei Fremde. Falls doch, könnt ihr immer noch um einen Platztausch bitten.

2. Rollen statt falten

Koffer packen ist eine Wissenschaft für sich. Aber eine, die wirklich jeder verstehen kann. Ganz wichtig: Packt nicht zu viel ein. Alles, was es durch eure kritische Kontrolle schafft, wird gerollt, nicht gefaltet. Dadurch wird das Volumen des Stoffs reduziert und ihr habt mehr Platz.

Und: Schuhe sind ein großartiger Stauraum für Socken und andere kleine Sachen!

3. Schweres nach unten

Rollen ist der eine Trick beim Kofferpacken, Schweres nach unten tun der andere. Überlegt euch, welche Seite beim Tragen des Koffers am meisten belastet wird, dahin packt ihr Kosmetika, Schuhe, etc. Darüber kommt alles, was schnell knittert und zum Schluss die leichten Sachen.

4. Stadtplan im Handy speichern

Urlaub im Ausland ist gleichbedeutend mit surffreier Zone - wenn ihr nicht gerade kostenloses W-Lan nutzen könnt. Macht euch darüber im Vorfeld Gedanken und fotografiert den Stadtplan und andere wichtige Strecken. Mal eben nachschauen geht leider nicht, wenn ihr nicht von einer horrenden Handy-Rechnung nach dem Urlaub begrüßt werden wollt.

5. Reiseführer kopieren

Irgendwie ist die Tasche so schwer ... Könnte am dicken Wälzer liegen, den ihr überall mit rumschleppen müsst. Spart euch das. Lasst den Reiseführer im Zimmer und macht schon in Deutschland Fotos oder Kopien von den wichtigsten Sachen vor Ort. Die wiegen fast nichts.

6. Kleidung ohne Bügeleisen entknittern

Es gibt Menschen, die haben immer ein Bügeleisen dabei. Oder besorgen sich unmittelbar nach ihrer Ankunft eins an der Rezeption. Alle anderen leben mit verknitterten Klamotten oder sie testen mal diesen großartigen Reise-Hack: Sachen auf einem Kleiderbügel ins Bad hängen, ausgiebig duschen, über knitterfreie Shirts freuen. Der heiße Wasserdampf ist nämlich ein super Faltenkiller.

7. Verstärker mit Glas basteln

Musik darf im Urlaub nicht fehlen! Die Boxen könnt ihr aber getrost zu Hause lassen und lieber noch ein Paar Sandalen mitnehmen. Stellt euer Handy einfach in ein Glas - ein Zahnputzbecher ist immer auf dem Zimmer - und macht die Musik an. Durch die Glaswände wird der Schall wunderbar transportiert.

8. Wertsachen in Dosen verstecken

Kurz am Strand und schon ist das Handy geklaut? Oder das Portemonnaie ist weg? Mit diesem einfachen Reise-Hack trickst ihr Diebe aus: Packt Handy, Geld und andere Wertsachen in eine saubere Sonnencremeflasche mit ausreichend großer Öffnung. Da sucht niemand nach Wertsachen! Hier gibt's einen extra Strandsafe getarnt als Sonnencreme bei Amazon.

9. Handy vor Sand schützen

Blöd, wenn Sand ins Handy rutscht und das Gerät nach dem Urlaub plötzlich streikt. Damit euch das nicht passiert, solltet ihr es in einen wasserfesten Plastikbeutel mit Zip-Verschluss lagern (gibt's hier bei Amazon). Der schützt gleichzeitig auch vor unerwünschtem Wasser.

10. Blitzkühlen von Getränken

Durst! Doch alle Getränke sind sonnengewärmt ... Mit diesem Trick kühlt ihr sie blitzschnell runter: Schüssel mit Wasser füllen, Eiswürfel zugeben und ein wenig Salz. Das Salz sorgt dafür, dass die Eiswürfel schneller schmelzen und das Wasser schneller kalt wird. Und damit auch eure Getränke.

Diese 9 Flughafen-Hacks müsst ihr kennen

Noch mehr Tipps für Globetrotter:

Vanlife: Darum ist Reisen im eigenen Camper so angesagt

Was muss mit? Die ultimative Checkliste für den Urlaub

Aufgepasst beim nächsten Flug: Was darf ins Handgepäck?

von Diane Buckstegge 4 262 mal geteilt
 

Das könnte dir auch gefallen